Summa Summarum

29. August 2016

Summa Summarum


MuellerVeith 24022

 

Reserven
Die Notenbanken der Welt kaufen zusätzlich Gold

http://www.faz.net/aktuell/reserven-die-notenbanken-der-welt-kaufen-zusaetzlich-gold-14407168.html

 

Finanzminister spricht Warnung aus
Schäuble: „Niedrigzinsen sind schädlich“

http://www.n-tv.de/politik/Schaeuble-Niedrigzinsen-sind-schaedlich-article18513851.html

 

Europand Kredite Privatsektor

 

High Noon in Jackson Hole
Yellen wird die Fassade aufrechterhalten

http://www.teleboerse.de/aktien/Yellen-wird-die-Fassade-aufrechterhalten-article18507156.html

 

Fed-Chefin weckt Erwartungen
Yellen: Mehr Argumente für Zinsanhebung

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Yellen-Mehr-Argumente-fuer-Zinsanhebung-article18510596.html

 

……und im Himmel ist Jahrmarkt!

 

The U.S. Economy Is Suffering From the Same Old Problem

http://www.bloomberg.com/news/articles/2016-08-09/the-u-s-economy-is-suffering-from-the-same-old-problem?utm_content=tv&utm_campaign=socialflow-organic&utm_source=facebook&utm_medium=social&cmpid%3D=socialflow-facebook-tv

 

BANKEN-KRISE
Neue Banken-Krise in Europa: Ein Funke reicht für das Pulverfass

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/392638?link_position=digest&newsletter_id=15620&xng_share_origin=email

 

USA
Jackson Hole:
Laut Fed-Präsidentin Yellen mehrten sich die Argumente für eine Leitzinserhöhung in den letzten Monaten, weshalb eine Erhöhung im September nicht auszuschließen sei. Yellen sieht eine gute Arbeitsmarktentwicklung, das baldige Erreichen der Konjunkturziele und eine Annäherung an die Zielinflationsrate. BBG – 26.8.16
Weiterhin bekräftigte sie, dass die offiziellen Zinsen vorerst niedrig gehalten werden, die US-Zentralbank allerdings dennoch Mittel zur Verfügung habe, falls eine unerwartete Rezession eintreffen würde. Dennoch blieben viele Ökonomen skeptisch. FT – 29.08.16
Clevelands Fed-Präsidentin Mester, meinte die USA hätte sich im Angesicht mehrerer wirtschaftlicher Schocks bewährt, weshalb eine allmähliche Aufwärtsbewegung des Leitzins-Zielbereichs angemessen sei. FT – 29.08.16
Donald Trump twitterte am Sonntagabend, dass er am Mittwoch eine große Rede über die illegale Einwanderung in Arizona halten werde. RTRS – 28.8.16 Des Weiteren bekräftigte er, dass kriminelle illegale Immigranten aus dem Land rasch entfernt würden. Er würde außerdem eine Grenzmauer bauen, illegalen Migranten den Zugang zu Sozialleistungen verwehren, und ein System einführen, das sicherstellt, dass niemand nach Ablauf seines Visums im Land bleibt. FAZ – 28.8.16
Das US-Bruttoinlandsprodukt wuchs im ersten Halbjahr nur 1,1% annualisiert, während eine frühere Schätzung ein Wachstum von 1,2% indizierte. BBG – 26.8.16
Das US-Konsumklima (Consumer Sentiment) sank im August auf den niedrigsten Stand seit vier Monaten (89,8 vs cons 90,8). BBG – 26.8.16
Alphabet (GOOGL) stellte den ehemaligen Airbnb Manager Stewart ein, der die Kommerzialisierung von Googles Projekt der selbstfahrenden Autos leiten soll. RTRS – 26.8.16
Blackstone Group (BX) verhandelt mit dem schwedischen Rentenmanager Alecta über den Kauf von US-Immobilienvermögen im Wert von $1,8Mrd. BBG – 29.8.16
USA: Yellen Remarks Point to Higher Odds of September GS – 26.8.16
USA: Q2 GDP Revised Down Slightly; Advance Economic Indicators Show Soft Inventories, Smaller Trade Deficit GS – 26.8.16
US Week Ahead: August 29 – September 4 GS – 29.8.16
Heutige Makrodaten: PCE Core Price Index (+0,1%), PCE Price Index (flat), Personal Consumption (+0,3%), Personal Income (+0,4%)

ASIEN/EM
China:
Die Gewinne der chinesischen Industrieunternehmen stiegen im Juli um +11%yoy (vs. Juni +5,1%yoy). Ebenso stiegen die Umsätze im Juli auf +4,5%yoy (vs. Juni +3,9%yoy). GS – 28.8.16
Medienberichten zufolge will die chinesische Regierung Versicherungskonzernen den Kauf von Firmenanteilen erschweren. RTRS – 29.8.16
Japan: Der weltweit größte Pensionsfonds GPIF verzeichnete in 2Q16 durch das überraschende Leave-Votum der Bürger Großbritanniens einen Quartalsverlust von $52Mrd. CNBC – 26.8.16 Der Fonds müsse $53Mrd in japanische Aktien reinvestieren, um die interne Aktienquote von 25% zu erfüllen (derzeit 21%). Gleichzeitig müssten ca. $56Mrd an inländischen Anleihen verkauft werden. BBG
Das mexikanische Handelsbilanzdefizit weitete sich im Juli auf -$1,83Mrd aus (vs. cons -$1,34Mrd) ging jedoch im Vergleich zum Vorjahr zurück. GS – 26.8.16
China schafft einem Medienbericht zufolge mit der China Aero-Engine Group einen neuen Konkurrenten im Geschäft mit Flugzeugmotoren. Das Unternehmen soll mit $7Mrd an Stammkapital ausgestattet werden. RTRS – 28.8.16
Die drei größten chinesischen Airlines, Air China (753), China Southern Airlines (1055) und China Eastern Airlines (670), könnten unter dem schwachen Yuan Verluste von $-1,3Mrd vormerken (von $-2,4Mrd). BBG
Heutige Makrodaten: Mexiko Arbeitslosenquote, Israel Monetary Policy Meeting, Chile Monetary Policy Meeting

Europa
Stada (SAZ): Der Investor Active Ownership Capital hat sich mit 55% durchgesetzt und den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Abend abgewählt. Insgesamt wurden 5 neue Vertreter in den Aufsichtsrat gewählt, 4 davon auf Vorschlag der Stada-Führung. HB – 28.08.16
Alstom (ALO) gewinnt einen Vertrag i.H.v. $2Mrd mit Amtrak über das Design und den Bau von 28 High Speed Zügen, die im Nordosten der USA fahren werden. BBG – 29.08.16
Michelin (ML) hat den brasilianischen Fahrrad- und Motorradhersteller Levorin gekauft. BBG – 29.08.16
Sonova (SOON) will mehr in Outlets investieren um den Marktanteil im Service Sektor auszubauen. BBG – 29.08.16
Sunrise (SRCG) sucht nach internationalen Partnerschaften um als Distributionskanal zu agieren, sieht allerdings keinen Grund mit Wettbewerbern zu fusionieren. BBG – 29.08.16
Lonza (LONN): Chairman Soiron wird kein weiteres Jahr mehr verbleiben und sucht nach einem Nachfolger. BBG – 29.08.16
Zurich Insurance (ZURN) kürzt 300 Jobs in der Schweiz, bis 2018 sollen 700 gekürzt werden. BBG – 29.08.16
Technogym (TGYM) zeigt sich an Health Care interessiert, hat allerdings keine konkrete Akquisitionspläne. BBG – 29.08.16
Deutsche Bahn: Die Tarifverträge mit den Gewerkschaften EVG und GDL laufen Ende September aus. HB – 29.08.16
Heutige Makrodaten: 10.00am CET Italy Business Confidence

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und einen guten Start in die Woche! Have a nice day and week!

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: