Summa Summarum

3. August 2016

Summa Summarum


MuellerVeith 24046

 

Kapitalanlagen für Pensionen bringen 6 Prozent Zinsen…zumindest denkt so die Finanzbehörde in Deutschland….und im Himmel ist Jahrmarkt!

Nicht nur die Lebensversicherungen, Rentenversicherungen, Pensionsrückstellungen bei Unternehmen, Betriebliche Altersvorsorgen etc., stöhnen unter der 0 – Zinspolitik. Dies kann auch erhebliche Auswirkungen haben – nicht nur für die Kunden der Versicherungen und Mitarbeiter der Unternehmen.

Pensionsrückstellungen
Fiskus zieht Unternehmen Milliarden aus der Tasche

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/fiskus-zieht-unternehmen-milliarden-aus-der-tasche-14366605.html

 

Whatever it takes and takes and takes….until we`re lost, lost, lost….

Was auch immer es kostet….bis wir verloren sind….

http://www.fundresearch.de/research/wir-werden-das-tun-was-wir-tun-muessen-vier-jahre-ezbpolitik.html

 

BUY, SELL, FIRE SOMEONe, ASK MOM….

Kaufen, Verkaufen, jemanden feuern, Mama fragen…

Erste EZB Zinserhöhung frühestens in fünf Jahren

http://www.fundresearch.de/Nachrichten/Rentenmarkt/2016-08-02-13-20-BayernLB-Chefvolkswirt-Erste-EZB-Zinserhoehung-fruehestens-in-fuenf-Jahren.120509.html

 

LOL, na da warten wir einmal was passiert, wenn die Banken den Negativzins an ihre Kunden weitergeben…dann hat sicherlich jeder ein Boxspringbett zu Hause….

Sparer misstrauen Banken: Das „Matratzengeld“ kehrt zurück

http://www.fondsprofessionell.de/news/vertrieb-praxis/nid/misstrauen-und-unsicherheit-das-quotmatratzengeldquot-kehrt-zurueck/gid/1028057/ref/1/

 

……und die freuen sich…

Einbruchschutz Intensiv – Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

http://www.polizei-dein-partner.de/themen/einbruchschutz/einbruchschutz-intensiv/detailansicht-einbruchschutz-intensiv/artikel/einbruch-statistik.html

 

S&P500 2157 (-0,64%), NKY 16121 (-1,65%), HSI 21794 (-1,51%), SHCOMP 2978 (+0,21%), SX5E Future 2906 (-2,06%), EUR/USD 1,1212 (-0,11%), USD/JPY 101,02 (-0,13%), USGov10Y 1,5541% (-0,11%), Gold Spot 1364 (+0,03%), Brent 41,91 (+0,26%)

USA
· Die SEC fordert große Banken auf, Investoren genauere Informationen bezüglich ihrer Handelsgeschäfte offenzulegen. WSJ – 2.8.16
· Google (GOOGL) darf künftig Drohnenlieferungen in den USA testen. Das Projekt wird von den USA mit $35Mio unterstützt. CNN – 3.8.16
· Pfizer (PFE) übertraf die Erwartungen in Q2 mit einem Gewinn pro Aktie von $0,64 (vs. Cons $0,62), obwohl die Verkaufszahlen des wichtigsten Medikamentes Prevnar enttäuschten. Die Umsätze beliefen sich auf $13,2Mrd (vs. cons $13,0Mrd). Aktie nachbörslich unverändert. BBG – 2.8.16
· Der Q4 Gewinn von Procter & Gamble (PG) i.H.v. $0,79 pro Aktie (vs. cons $0,74). Der Umsatz fiel um -2,7%qoq auf $16,1Mrd. Aktie nachbörslich unverändert. BBG – 2.8.16
· Laut Bloomberg könnten sowohl Merck & Co. (MRK), als auch Allergan (AGN) Interesse an einer Übernahme Biogens (BIIB) haben. BBG – 2.8.16
· Um die Genehmigung von der US-Kartellbehörde für einen Zusammenschluss zu erhalten, möchten Aetna (AET) und Humana (HUM) einige ihrer Vermögenswerte für $117Mio an ihren Konkurrenten Molina Healthcare (MOH) verkaufen. BBG – 2.8.16
· Archer-Daniels-Midland (ADM) enttäuschte mit einem Q2 Gewinn pro Aktie von $0,41 (bereinigt um Sonderposten) die Erwartungen von $0,45. Der Nettoertrag betrug in Q2 $0,48 pro Aktie. BBG – 2.8.16
· CVS Health (CVS) erzielte in Q2 ein bereinigtes Ergebnis pro Aktie von $1,32 und übertraf damit die Erwartungen von $1,30. Die Umsätze beliefen sich auf $43,7Mrd ($44,3Mrd). BBG – 2.8.16
· Ronan Dunne wird neuer stellvertretender CEO von Verizon (VZ) und CEO der Verizon Wireless Gruppe. BBG – 1.8.16
· USA: Moderate Gains in Personal Income and Spending GS – 2.8.16
· Heutige Makrodaten: MBA Mortgage Applications, ADP Employment Change, Markit US Services PMI

ASIEN/EM
· China: Während der Caixin Services PMI im Juli um 1 Punkt auf 51,7 Punkte fiel (vs. Juni 52,7 Punkte) und damit auf einem relativ hohem Niveau bleibt, kündigte die National Development und Reform Commission (NDRC) an, dass das Land einen angemessenen Zeitpunkt für Zinssenkungen und eine Herabsetzung des Mindestreservesatzes finden würde. GS – 3.8.16/RTRS – 3.8.16
· Japan:
o Das Konsumentenvertrauen fiel im Juli um -0,5 Punkte auf 41,3 Punkte und lag damit leicht unter den Erwartungen (vs. cons 41,8 Punkte). GS – 2.8.16
o Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe nahm signifikante Veränderungen in der Zusammensetzung seines Kabinetts vor. So berief er neben dem Juristen Kozo Yamamoto, welcher für eine striktere Überwachung der Notenbank steht, auch den konservativen Tomomi Inada in den Kreis des Kabinetts. BBG – 3.8.16/RTRS – 3.8.16
· Brasilien: Die Industrieproduktion stieg im Juni um +1,1%mom (vs. cons +1,1%mom). Damit wuchs die Industrieproduktion des Landes in den letzten vier Monaten im Durchschnitt um +0,86%mom. GS – 2.8.16
· In Neuseeland stieg die Inflation der Arbeitslöhne in 2Q16 um +0,4%qoq (vs. cons +0,4%qoq) und damit bereits das vierte Quartal in Folge. GS – 3.8.16
· Das chinesischen Bauunternehmen China City Construction Holding Group ist das erste Unternehmen, das einem Zahlungsausfall in CNH-Anleihen (auch „Dim Sum Bonds“ genannt) unterlag und wirft damit weitere Fragen über den Abwicklungsprozess der Anleihen auf. GS – 2.8.16
· Heutige Makrodaten: Brasilien IC-Br Commodity Price Index/Composite PMI, Türkei Consumer Prices/Core Inflation, Mexiko Gross Fixed Investment

EUROPA
· Griechenland Banken: Das Vertrauen der Griechen in ihre Banken nimmt anscheinend wieder zu. Seit die internationalen Gläubiger dem Land Ende Mai weitere Hilfsmilliarden zugesagt haben, sind die Einlagen bei griechischen Finanzinstituten um €4,5Mrd auf €127Mrd gestiegen. SPG – 3.8.16
· Spanien: Ministerpräsident Mariano Rajoy hat nach einem erneuten vergeblichen Anlauf zur Bildung einer Regierungskoalition vor einer Blockade gewarnt, welche die dritte Parlamentswahl in Spanien innerhalb eines Jahres nötig machen würde. FNZ – 2.8.16
· Deutschland: Der Bund plant keine rechtlichen Schritte gegen Volkswagen (VOW3) nach dem Vorbild Bayerns wegen finanzieller Folgen des Diesel-Skandals. Es gibt keine Absicht zu einer Klage, wie ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage am Dienstag in Berlin sagte. FNZ – 2.8.16
· HSBC (HSBA): Der Gewinn vor Steuern ist im zweiten Quartal um 45% auf $3,6Mrd gefallen – bereinigt um Sondereffekte hat der Rückgang 10% auf $5,4Mrd betragen. Die bereinigten Erträge gingen um 5% auf knapp $14Mrd Dollar zurück. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass bis zu $2,5Mrd an eigenen Aktien in der zweiten Jahreshälfte zurückgekauft werden sollen. FNZ – 3.8.16
· Société Générale SA (GLE): Der Überschuss ist im zweiten Quartal bei einem Umsatz von €6,98Mrd um 8% auf €1,46Mrd gestiegen. Der Verkauf von Anteilen an Visa Europe an den US-Konzern Visa steuerte €725Mio bei. Belastet haben dagegen die Kosten für Rechtsstreitigkeiten sowie die Neubewertung von eigenen Schulden. Der RoE betrug 7,4% nach 10,3% ein Jahr davor. RTRS – 3.8.16
· Deutsche Post (DPW): Q2 EBIT €752Mio vs. Consensus €737Mio, Umsatz Q2 €14,2Mrd vs. Consensus €14,15Mrd BBG – 3.8.16
· AXA (CS): H1 Umsatz €54Mrd vs. Consensus €54,3Mrd, Nettoergebnis -4% auf €3,2Mrd, Solvency II Ratio 197% vs. 205% FY15 BBG – 3.8.16
· ING (INGA): Q2 Nettogewinn €1,3Mrd vs. €358Mio ein Jahr zuvor, CET1 Quote 13,1% vs. Q1 12,9% BBG – 3.8.16
· Credit Agricole (ACA): 2Q Nettoeinkommen €1,16Mrd vs. Consensus €994Mio BBG – 3.8.16
· Norma Group (NOEJ): H1 EBITA €83,9Mio vs. €81,4Mio, Q2 Umsatz €236,2Mio vs. €232,9Mio BBG – 3.8.16
· Axel Springer (SFR): Q2 Umsatz €801,9Mio vs. Consensus €804,4Mio, EBITDA €147Mio, 2Q EBITDA-margin 18,3% BBG – 3.8.16
· US-Autokäufe: VW (VOW3) verkaufte in den USA im Juli um -8,12% weniger Autos al sein Jahr zuvor, BMW (BMW) verkaufte im Juli um -5% weniger Autos, Daimler (DAI) erzielte ein Wachstum von +7,2% im Juli BBG – 3.8.16
· Flixbus übernimmt das Fernbusgeschäft der Deutschen Post. Damit entsteht ein deutscher Fernbus-Marktführer mit einem Marktanteil von 80 Prozent. In diesem Jahr rechnet Flixbus mit 30 Millionen Passagieren. Der geschätzte Jahresumsatz liegt bei 300 bis 500 Millionen Euro. HB – 3.8.16
· Commerzbank (CZB):Die Commerzbank verzichtet bei dem Versuch, das Kapital zu verbessern, auf radikale Maßnahmen. Weder ein Verkauf der starken Tochter in Polen, die M-Bank, noch eine Kapitalerhöhung oder ein Verzicht auf die Dividende seien für ihn ein Thema, sagte Finanzvorstand Stephan Engels im Gespräch mit Analysten und Journalisten. FNZ – 2.8.16
· Air France (AF): Der einwöchige Flugbegleiterstreik bei Air France hat die französische Fluggesellschaft nach eigener Einschätzung um die 90 Millionen Euro gekostet. 180 000 Kunden seien von Flugausfällen betroffen gewesen, sagte Air-France-Chef Frédéric Gagey am Dienstag, dem letzten Streiktag, im Sender France Info. FNZ – 2.8.16
· European Economics Daily: Money for nothing? – UK regions benefiting from EU structural funds did not favour Remain GS – 2.8.16
· Heutige Makrodaten: Großbritannien BRC Sales Monitor, Großbritannien Composite / Services PMI, Spanien Composite / Services PMI, Italien Composite / Services PMI, Frankreich Composite / Services PMI, Deutschland Composite / Services PMI, Eurozone Composite / Services PMI, Eurozone Retail Sales

European Economics Daily: Money for nothing? – UK regions benefiting from EU structural funds did not favour Remain GS – 02.07.16

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: