Summa Summarum

2. August 2016

Summa Summarum


MuellerVeith 24042

 

…in Zeiten wie diesen, wo Ihnen selbst der ehemalige Chefredakteur der Zeitschrift Finanztest empfiehlt fleißig Aktien zu kaufen, da diese, zumindest auf einem Zeitraum von 15 Jahren, bisher keine negativen Erträge brachten, macht sparen doch richtig Spaß…..

 

Negativzinsen
Schäuble verdient mit Schulden 1,5 Milliarden Euro

http://www.rp-online.de/wirtschaft/negativzinsen-wolfgang-schaeuble-verdient-mit-schulden-15-milliarden-euro-aid-1.6154492

 

Bernecker

 

Hans A. Bernecker: Die EZB hat in einem Geheimabkommen

Die EZB hat in einem Geheimabkommen die stillschweigende Staatsfinanzierung der jeweiligen Notenbanken im Umfang von aktuell 400 Mrd. € akzeptiert und mitgetragen. Jetzt müsste es öffentlich bestätigt werden.
Italien, Frankreich und Griechenland sowie Spanien konnten sich ausreichend bedienen. In der Spitze teilweise 600 Mrd. €. Nur Deutschland tat das Gegenteil. Darin liegt der Unterschied zwischen seriöser und unseriöser Finanzpolitik. Mit der nun möglichen zusätzlichen Haushaltsfinanzierung entsteht ein zusätzlicher Finanzrahmen, der jede Volkswirtschaft auf Trab bringt, und zwar auf Pump, wie in diesen Ländern immer praktiziert. Der größere Teil entfällt auf konsumtive Ausgaben und nicht auf Investitionen.
Bezogen auf die Gesamtverschuldung der Europäer wird die bekannte Grenze von 60 % in den größten Verschuldungsländern fast verdoppelt werden. Italien und Griechenland liegen bereits darüber. Frankreich und Spanien fehlen noch ca. 20 %-Punkte.
Die Beschleunigung des Wachstums und der Inflation lässt sich ebenfalls im Euroraum schon im Ansatz greifen. Die Beschleunigung steht erst im kommenden Jahr an, aber die Stimmung lässt es ebenfalls erkennen.
(Charts FAZ und Börsen-Zeitung)

Bernecker1

Bernecker2

 

Lukrative Anlage
An Gold glauben

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/363004?link_position=digest&newsletter_id=14967&xng_share_origin=email

 

…und dann sei auch dem letzten „Fels in der Brandung“ verziehen…

SPEKULATIVE ANLAGEN

Verzocken die Sparkassen das Geld ihrer Kunden?

http://www.welt.de/finanzen/article157364133/Verzocken-die-Sparkassen-das-Geld-ihrer-Kunden.html

 

Economists Still Using Wrong Data Set

Economists Still Using Wrong Data Set

 

S&P500 2171 (-0,13%), NKY 16436 (-1,2%), HSI 22129 (+1,09%), SHCOMP 2952 (-0,06%), SX5E Future 2967 (-0,54%), EUR/USD 1,1179 (+0,07%), USD/JPY 102,28 (-0,04%), USGov10Y 1,5128% (-0,57%), Gold Spot 1351 (-0,19%), Brent 42,21 (+0,17%)
USA
· Einer Studie der Fed zufolge verschärften Banken ihre Kreditvergabestandards für Unternehmen. Als Gründe nannten Banken die Unsicherheiten bezüglich des Wirtschaftswachstums, zunehmende industriespezifische Schwierigkeiten und eine insgesamt verminderte Risikotoleranz. Auf private Haushalte treffe das nicht zu. RTRS – 1.8.16
· Hillary Clinton liegt nach dem Nominierungsparteitag der Demokraten in einer Umfrage für den Fernsehsender CBS vor Donald Trump. FAZ – 1.8.16
· Der Ölpreis fiel gestern erstmals seit April auf unter $40 je Barrel. Die Aktienkurse von US-Förderern wie z.B. Exxon Mobil (XOM) und Chevron (CVX) gaben darauf hin nach (3,5% und 3,3% respektive). HB – 1.8.16
· Google-Konzern Alphabet (GOOGL) und GlaxoSmithKline (GSK) gründeten ein Joint-Venture, um zu erforschen, ob elektrische Signale zur Bekämpfung von Krankheiten beitragen könnten. RTRS – 1.8.16
· Tesla (TSLA) bietet für den Kauf von SolarCity (SCTY) $2,6Mrd, $0,4Mrd weniger als bei dem ersten Gebot. CNN – 1.8.16
· Verizon (VZ) möchte Fleetmatics (FLTX) für $2,4Mrd kaufen. RTRS – 1.8.16
· IBM (IBM) befindet sich in ersten Verhandlungsgesprächen über den Kauf von Revel Systems. BBG – 1.8.16
· Das Hepatitis C-Medikament von Gilead (GILD) wird künftig von Express Scripts (ESRX) vertrieben, um einen höheren Kundenstamm zu erzielen. BBG – 1.8.16
· Das Medikament namens Nusinersen von Biogen (BIIB) und Ionis Pharmaceuticals (IONS) konnte in einer Phase III Studie das Primärziel erreichen. BBG – 1.8.16
· First Data (FDC) erzielte in Q2 Nettoerträge i.H.v. $152Mio. Die Umsätze beliefen sich auf $2,93Mrd. BBG – 1.8.16
· Pfizer (PFE) kaufte das Biotechnologieunternehmen Bamboo Therapeutics für $150Mio. BBG – 1.8.16
· USA: ISM Manufacturing Edges Down but Key Components Solid; Construction Spending Declines GS – 1.8.16
· Heutige Makrodaten: Personal Income (0,3%), Personal Spending (0,3%)

ASIEN/EM
· Das Kabinett des japanischen Premierministers Shinzo Abe steht Berichten zufolge vor der Verabschiedung eines Konjunkturprogramms in Höhe von JPY13,5Bio (ca. $132,04Mrd). Die Regierung hofft dabei durch das Paket die Inlandsnachfrage sowie das Wirtschaftswachstum des Landes steigern zu können. RTRS – 2.8.16
· Australien: Das Handelsbilanzdefizit in Australien weitete sich im Juni auf AUD3,2Mrd aus und fiel damit deutlich höher aus als erwartet (vs. cons AUD2,0Mrd). Saisonbereinigte Exporte fielen dabei um -0,8%mom, während saisonbereinigte Importe um +2,0%mom anstiegen. GS – 2.8.16 Baugenehmigungen in Australien fielen im Juni um -2,9%mom (vs. cons +0,8%mom) und lagen damit deutlich unter den Erwartungen. GS – 2.8.16
· Die Aktivität des produzierenden Gewerbes in Indien stieg im Juli weiter an. So erreichte der PMI-Index einen Stand von 51,8 Punkten und erreicht damit seinen höchsten Stand seit März diesen Jahres. GS – 1.8.16
· Die Gesamtinflation der Konsumentenpreise stieg im Juli in Südkorea um +0,7%yoy (vs. cons +0,8%yoy). Die Kerninflation des Landes fiel auf +1,6%yoy während sie im Vormonat noch bei +1,7%yoy lag. GS – 2.8.16
· Mexiko: Vertrauen im produzierenden Gewerbe in Mexiko sank im Juli um -0,2 Punkte auf einen Stand von 48,6 Punkten und liegt damit weiterhin unter der 50-Punkte Marke, die zwischen Optimismus und Pessimismus entscheidet. GS – 1.8.16 Die Rücküberweisungen nahmen im Juni um +6,9%yoy zu und erreichten damit $2,31Mrd (vs. cons $2,32Mrd). Stabile Rücküberweisungen könnten dabei unterstützend auf die Haushaltsbilanz und den privaten Konsum wirken. GS – 1.8.16
· Die Notenbankchefs von Indien und Singapur riefen dazu auf, stärkere Sicherheitsmechanismen für Finanzkrisen einzuführen und unterstützten dabei Forderungen des Internationalen Währungsfonds (IMF). BBG – 1.8.16
· Die Notenbank Malaysias und die Finanzaufsicht Indonesiens unterschrieben laut einem Bericht eine Übereinstimmung zur Ausweitung des Zugangs zum jeweiligen Bankenmarkt des Partnerlandes. Die Vereinbarung zielt dabei auf die Überwindung von strukturellen Ungleichgewichten ab. BBG – 1.8.16
· Der japanische Finanzdienstleister Mitsubishi UFJ Financial Group Inc (8306) veröffentlichte einen Gewinnrückgang in Höhe von -32% für 1Q16. BBG – 1.8.16
· Heutige Makrodaten: Japan Consumer Confidence, Ungarn Trade Balance, Brasilien Industrial Production

EUROPA
· Deutschland: Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die Drohungen der türkischen Regierung, den Flüchtlingspakt scheitern zu lassen, zurückgewiesen. Gleichzeitig betonte er in der „Rheinischen Post“, dass Ankara die Kriterien für eine Visafreiheit noch nicht erfüllt habe. HB – 2.8.16
· Bafin: Erstmals will die Finanzaufsicht Bafin von ihrer Möglichkeit Gebrauch machen, ein Finanzprodukt komplett zu verbieten. Es handelt sich dabei um Bonitätsanleihen, eine Gattung im Zertifikatemarkt, in der Privatanleger derzeit €6Mrd angelegt haben. „Strukturierte Produkte, die sich auf Kreditrisiken beziehen, gehören aus unserer Sicht nicht in die Hände von Privatkunden“, begründet Bafin-Exekutivdirektorin Elisabeth Roegele das beabsichtigte Verbot. FAZ – 1.8.16
· Commerzbank (CBK): Die Commerzbank hat für Q2 ein Konzernergebnis von €209Mio (Vorjahr €307Mio) berichtet. Das Q2 oper. Ergebnis €342Mio vs. €419Mio. BBG
· BMW (BMW): Das BMW Q2 Ebit €2,73Mrd überstieg die Erwartungen von cons €2,67Mrd. Der Umsatz lag bei €25Mrd (cons €24,5Mrd). Die Ebit-Marge der Autosparte mit 9,5% höher als cons 9,1%. BMW bestätigt den Ausblick für 2016. BBG
· Fresenius (FRE): Das Unternehmen profitierte im zweiten Quartal vor allem von guten Geschäften in den USA und baute seinen bereinigten Gewinn um 12% auf €393Mio aus. Das Konzernergebnis soll nun währungsbereinigt um 11% bis 14% wachsen; bisher war ein währungsbereinigtes Wachstum von 8% bis 12% erwartet worden. Der Umsatz, der im zweiten Quartal um 2% auf €7,1Mrd kletterte, soll im Gesamtjahr währungsbereinigt um 6% bis 8% steigen. HB – 2.8.16 Die Ratingagentur Fitch hat die langfristige Bonitätseinstufung für Fresenius Medical Care und die Muttergesellschaft Fresenius um eine Stufe von „BB+“ auf „BBB-“ hochgesetzt. BZ – 2.8.16
· Das auf die Anteilseigner der Fresenius Medical Care (FME) entfallende Konzernergebnis belief sich in Q2 auf $294Mio, wie das Unternehmen in der Nacht zum Dienstag auf seiner Webseite berichtete. Der Anstieg von 22% ist vor allem auf die starke Geschäftsentwicklung in Nordamerika zurückzuführen. BBG – 2.8.16
· Ergo (EVG2) schloss die Übernahme der griechischen Gesellschaft ATE Insurance erfolgreich ab, wie das Unternehmen mitteilte. Verkäufer ist die Piraeus Bank. Der Kaufpreis beträgt €90,1Mio, vorbehaltlich einer Anpassung des Nettovermögenswertes beim Abschluss der Transaktion. BBG
· Die Aktien der Deutschen Bank (DBK) und ihres schweizerischen Konkurrenten Credit Suisse (CSGN) werden zum 8. August aus dem Auswahlindex Stoxx Europe 50 entfernt, wie der Indexanbieter Stoxx am Montagabend mitteilte. SPG – 1.8.16
· RWE (RWE): Die künftige Tochtergesellschaft Innogy solle im kommenden Jahr ihren Gewinn steigern, teilte das Unternehmen an diesem Montag mit. Geplant sei ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) zwischen €4,3Mrd und €4,7Mrd. Nach derzeitigen Plänen will RWE Innogy Ende dieses Jahres an die Börse bringen. Im Zuge der Erstnotiz ist auch eine Kapitalerhöhung von nach bisherigen Angaben rund 10% geplant. FAZ – 2.8.16
· VW (VOW3):Vor dem Hintergrund der Ermittlungen zum Abgas-Skandal bei Volkswagen hat Südkorea den Verkaufsstopp von 80 Modellen des deutschen Autobauers im Land angeordnet. Zudem muss der Konzern erneut eine Strafe in Höhe von umgerechnet €14,3Mio bezahlen. HB – 2.8.16
· Die Folgen des VW-Abgasskandals belasten auch den Großaktionär Porsche (PAH3). Das Konzernergebnis der Porsche SE lag im ersten Halbjahr mit €980Mio gut 40% unter dem Halbjahresergebnis des Vorjahres. Dennoch ließ Holding die Prognose für das Gesamtjahr bestehen: Das Konzernergebnis nach Steuern werde zwischen €1,4Mrd und €2,4Mrd liegen, nach einem Verlust von €273Mio im Vorjahr. SPG – 1.8.16
· Vonovia (VNA) hebt Ausblick für 2016 FFO auf €740Mio bis €760Mio (cons €720Mio-740Mio). Die Effizienzsteigerungen und Synergien aus den Zukäufen entfalten sich stärker als ursprünglich angenommen. BBG
· Deutsche Bank (DBK): Zwar hat die Deutsche Bank in Rankings zu Corporate Finance und M&A Boden verloren, doch die Bank will ihren Marktanteil in deutschsprachigen Ländern verteidigen und ausbauen. Das sagte Berthold Fürst, der Co-Chef für Corporate Finance, in einem FAZ-Interview. BBG
· Vista (VST) prüfe, laut internen Kreisen, eine potenzielle IPO des U.K. Finanz-Software Entwicklers Misys. Der geschätzte Unternehmenswert (incl Debt) läge bei ca. $5Mrd. BBG
· Der italienische Medikamentenhersteller Recordati (REC) prüfe, laut internen Kreisen, strategische Optionen wie einen Verkauf der Unternehmung nach potenzieller Nachfrage aus Asien. Die Recordati-Familie besitzt 51% des mit ca. $6,9Mrd bewerteten Unternehmens. BBG
· Das Frankfurter Fintech Clark erhält Millionen-Euro-Finanzierung. Der Online-Makler hat mit €13,2Mio die zweitgrößte Finanzierungsrunde eines deutschen Versicherungs-Startups abgeschlossen. Das berichtete das Handelsblatt am späten Montag unter Berufung auf Clark-Chef Christopher Oster. Beteiligt sind unter anderem Axel Springer und die Pro-Sieben-Tochter Seven Ventures. BBG
· European Economics Daily: Market underestimates likelihood of ECB moving away from capital key to address scarcity problem GS – 01.07.16
· Heutige Makrodaten: Schweiz Manufacturing PMI, Großbritannien Construction PMI

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: