Summa Summarum

28. Juli 2016

Summa Summarum


Guten Morgen liebe Leser,

trotz VW Abgas-Skandal konnte Europas größter Autobauer seine Absatzzahlen ggü. dem Vorjahr um mehr als 5% steigern. Scheinbar haben die Kunden der Marke verziehen und die Qualität der Fahrzeuge beim Ihrer Markenwahl in den Vordergrund gestellt.  Verzeiht hat Herr Erdogan jetzt auch nicht einem Teil der Presse und vielen TV-Sendern. Also wenn der scheinbar was macht, dann ordentlich. Fragt sich nur, ob er die Wand auf die er zusteuert rechtzeitig sieht. Auch die Investoren haben Herrn Draghi noch nicht verzeihen können. So und nicht anders ist die große Nachfrage nach Goldanlagen zu erklären. Die EU hat zu meinem Entsetzen die vorgeschriebenen Strafen wegen Verletzung der Defizitregeln nicht ausgesprochen und Portugal sowie Spanien verziehen. In dem Punkt muss ich den Brexit-Befürwortern Recht geben, die EU muss noch viel lernen.

Viel Spaß beim Lesen und einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

das Team der Müller & Veith GmbH

solche Kunden braucht jede Marke….

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/volkswagen-halbjahresbilanz-land-in-sicht-in-wolfsburg/13933272.html

wie die EU mal wieder verzeiht….

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/eu-spanien-portugal-105.htmlhoffentlich schließt er bald auch noch die Gülen-Tankstellen….

http://www.handelsblatt.com/politik/international/medien-unter-beschuss-erdogan-schliesst-zeitungen-und-tv-sender/13937472.html

wer hätte das gedacht….

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/totgeglaubte-marken-fuenf-erfolgreiche-comebacks/13927798.html

hä hä, ich bin 1,88m….

http://www.handelsblatt.com/technik/medizin/koerpergroessen-im-vergleich-niederlaendische-maenner-sind-die-groessten/13932274.html?navi=TECHNIK_2_TOP-NEWS_13932274

viele haben Herrn Draghi scheinbar noch nicht verziehen….

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/rekordhohe-zufluesse-in-goldfonds-14360185.html

hoffentlich werden diese Schulden belohnt…

http://www.procontra-online.de/artikel/date/2016/07/mehr-schulden-fuer-den-hauskauf/

also für mich ist Frau Merkel deutlich unterbezahlt….

http://www.dasinvestment.com/berater/news/datum/2016/07/27/so-rechtfertigt-sparkassenchef-warum-er-mehr-als-die-bundeskanzlerin-verdient/

Und zum Schluss der gewohnte Blick auf die Kapitalmärkte:

S&P500 2167 (-0,12%), NKY 16512 (-0,91%), HSI 22160 (-0,26%), SHCOMP 2981 (-0,37%), SX5E Future 2989 (-0,13%), EUR/USD 1,1074 (+0,14%), USD/JPY 104,81 (+0,56%), USGov10Y 1,5061% (+0,57%), Gold Spot 1340 (-0,01%), Brent 43,61 (+0,32%)

USA

· Die Fed belässt ihren Leitzins unverändert, sei jedoch laut Hilsenrath optimistisch eine Zinserhebung noch in diesem Jahr durchzuführen. Die Fed-Mitglieder sahen eine solide US-Wirtschaft und geringere Risiken für den wirtschaftlichen Ausblick. WSJ – 28.07.16

· Facebook (FB) verzeichnete in Q2 einen Nutzerzuwachs von 60 Millionen und verfügt jetzt über 1,7Mrd monatlich aktive Nutzer. Der Umsatz in Q2 beläuft sich auf $6,44Mrd ($6,01 erwartet) und der Gewinn auf $2,06Mrd. Die Aktie legte nachbörslich 4,53% zu. BBG – 27.07.16

· Der Umsatz von Coca-Cola (KO) fiel im zweiten Quartal um 5,1%, da sinkende Umsatzzahlen im Ausland den leichten Zuwachs in den USA zunichtemachten. Der Umsatz belief sich auf $11,5Mrd und der Gewinn pro Aktie auf $0,60 ($11,6Mrd und $0,58 erwartet). BBG – 27.07.16

· Boeing (BA) verzeichnete erstmals seit sieben Jahren Verlustzahlen in einem Quartal. Der Nettoverlust in Q2 FY16 beträgt $234Mio, welcher einem Gewinn von $1,1Mrd in Q2 FY15 gegenüber steht. Grund für die roten Zahlen seien laut Handelsblatt Sonderabschreibungen für drei Flugzeugtypen i.H.v. $2,1Mrd. HB – 27.07.16

ASIEN/EM

· China:

o Die Gewinne der chinesischen Industrieunternehmen stiegen im Juni um +5,1%yoy. Saisonbereinigt blieben sie allerdings unverändert (0%mom nicht-annualisiert, saisonbereinigt). GS – 27.7.16

o In ihrem Treffen am Dienstag diskutierte das chinesische Politbüro den aktuellen ökonomischen Ausblick und ließ dabei den Ton weitestgehend unverändert. Gegenüber der Aussagen im vergangenen April betonte es weiterhin den Fokus auf die Stabilisierung des Wirtschaftswachstums. GS – 28.7.16

· Der japanische Wirtschaftsminister rief die Notenbank dazu auf mit der Regierung zusammenzuarbeiten um die Wirtschaft des Landes zu unterstützen. RTRS – 28.7.16

· Als weitere Reaktion auf den gescheiterten Putschversuch ordnete die türkische Regierung die Schließung von drei Nachrichtenagenturen, 16 Fernseh-Sendern, sowie 23 Radio-Stationen an. HB – 27.7.16

· Die Arbeitslosenquote in Mexiko fiel im Juni mit 3,9% tiefer aus als erwartet (vs. cons 4,0%). Im selben Zeitraum des Vorjahres betrug die Arbeitslosenquote noch 4,4%. GS – 27.7.16

· Der Gewinn des südkoreanischen Technologiekonzerns Samsung Electronics (005930) fiel in 2Q16 mit KRW5,83Bio ($5,1Mrd) höher aus als erwartet (vs. cons KRW5,6Bio). BBG – 27.7.16

· Nissan Motor Co (7207): Der Gewinn des japanischen Autoherstellers fiel in 2Q16 um -11% auf ein Nettoergebnis von JPY 136,4 Mrd und lag damit im Rahmen der Analystenerwartungen. Der Rückgang ist dabei primär der Aufwertung des japanischen Yuans zuzuschreiben. BBG – 27.7.16

EUROPA

o Einen Monat nach dem EU-Referendum sinkt der britische Index des Verbrauchervertrauens im Juli um nahezu -5 auf 106,6 Punkte und damit auf das niedrigste Niveau der letzten drei Jahre. RTRS – 28.7.16

o Des Weiteren sank das Wachstum im Baugewerbe. Die RICS-Umfrage prognostiziert nur einen Anstieg des Arbeitspensums um 1% (1Q16 2,8%). RTRS – 28.7.16

o Der Peugeot-Vorsitzende warnt, dass der Brexit zu höheren Automobilpreisen führen könnte. Dies resultiere aus einem möglichen Verfall des GBPs und Einfuhrzöllen, welche sich in den Preisen reflektieren würden. FT – 28.7.16

o Zeitgleich sehen 92% der irischen Exportunternehmen den Brexit als geschäftsschädigend an. Die wachsende Branche würde sich andere Märkte zur Diversifikation suchen. RTRS – 28.7.16

· Die Europäische Kommission empfiehl am Mittwoch keine Strafen für Spanien und Portugal zu erlassen dafür, dass sie letztes Jahr die Haushaltsdefizitziele nicht erreicht haben. WSJ – 28.7.16

 

Advertisements

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: