Investmail

15. Juni 2016

Investmail


 

 

 

MV-Lindley 24219

 

 

„Wer loslässt hat zwei Hände frei“

In Zeiten, in denen Geld seinen Wert verliert und Schuldenmachen belohnt wird, läuft etwas verdammt schief. Gerade dann ist es notwendig, fest an der Seite seiner Kunden zu stehen und sie durch diese widrigen Zeiten zu lotsen.
Auch die Zukunft von Unternehmen wie Müller & Veith wird durch immer strengere Regularien, die mit einem Anstieg der Kosten verbunden sind, bestimmt. Daher war es mein Ziel, das Unternehmen stets schlank aufzustellen, um diesem entgegen zu wirken, ohne die Qualität der Beratung und Betreuung zu vernachlässigen.
Dass Sie, liebe Kunden, uns seit mehr als 20 Jahren die Treue halten und uns stetig weiterempfehlen, nehme ich als Beweis dafür, dass uns dies bisher gelungen ist. Ihnen gilt mein besonderer Dank für Ihr Vertrauen, das Sie stets in uns gesetzt haben. Die Müller & Veith GmbH muss weiter wachsen, ohne an Qualität zu verlieren.

Dazu ist es notwendig 100% seiner Kraft zu investieren und mit Passion und Leidenschaft das Geschäft zu führen. Dazu sehe ich mich aus privaten Gründen zur Zeit nicht in der Lage und habe somit beschlossen, nach fast 20 Jahren in der Geschäftsführung der Müller & Veith, diese an Herrn Volker Stache, den ich bereits seit 2008 kenne und schätze, abzugeben und mich auf die Position „Senior-Berater“ im Unternehmen zurückzuziehen. Ich werde Ihnen selbstverständlich weiter zur Verfügung stehen und mit Rat und Tat helfen.

Unser Leitspruch bei Müller & Veith ist: „Sie steuern, wir navigieren“

Bezogen auf die Zukunft der Müller & Veith GmbH sage ich nun: „Kapitän Volker Stache, übernehmen Sie“!

„Vielen Dank Herr Veith, ich übernehme.“

Wie Herr Veith bereits angemerkt hat, steht Ihnen nun neben Herrn Veith und Frau Grimm auch meine Person für alle Belange rund um Ihr Vermögen zur Verfügung.
Zum 01.09.2016 stößt dann noch Frau Alexandra Huhle mit dazu. Mit diesen Maßnahmen wollen wir die Müller & Veith GmbH für die aufkommenden Stürme der regulatorischen Grausamkeiten seitens des Gesetzgebers wappnen und die eigene Wachstumsstrategie tatkräftig umsetzen.
Gleichzeitig werden wir, die Ihnen bestimmt ans Herz gewachsene Kontinuität in der Betreuung Ihrer Vermögenswerte, auch für die Zeit nach Herrn Veith, sicherstellen.
Mich freut dabei sehr, dass er diesen Prozess aktiv mit begleitet und sich nicht von Bord macht.

Für die Umsetzung der Unternehmensziele und für die professionelle und unabhängige Betreuung Ihrer Vermögenswerte, sehe ich mich als Diplom Bankbetriebswirt und zertifizierter Finanzplaner im Zusammenspiel mit Herrn Veith, Frau Huhle und Frau Grimm bestens gerüstet. Meine bisherigen Erfahrungen habe ich von 1992 bis 2004 im Hause der Dresdner Bank AG und von 2005 bis März 2016 als geschäftsführender Gesellschafter der Prometheus Vermögensmanagement GmbH gesammelt. Hierbei habe ich mir neben Fachwissen um Banken- und Börsenprodukte auch vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Immobilien, Versicherungen sowie Beteiligungen angeeignet. Dabei wurden auch steuerliche und rechtliche Aspekte mit berücksichtigt und alle Bereiche für ein persönliches Vermögenskonzept optimal vernetzt. Ich bin 43 Jahre alt, verheiratet und lebe mit meinen drei Kindern im schönen und beschaulichen Drabenderhöhe (Stadt Wiehl im Oberbergischen Kreis).

Die nächsten Monate stehen im Zeichen des kontinuierlichen Kennenlernens Ihrer Finanzbedürfnisse und der Rüstung Ihrer Vermögenswerte gegen die aufkommenden Stürme der immer noch nicht gelösten Finanzkrise. Den alarmierenden Meldungen aus der Presse möchten wir insofern entgegenwirken, indem wir Ihnen aufzeigen, wie wir mit einer klaren Strategie und geschickten Ausweichmanövern dem begegnen.

Lassen Sie uns gemeinsam diese Herausforderung angehen. Auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen und die hierbei anstehenden Gespräche freue ich mich sehr.

In diesem Sinne halte ich das Steuer mit beiden Händen fest und begrüße Sie gerne auf der MS Müller & Veith während Ihrer Reise durch die Finanzkrise.

Ihr Volker Stache

 

Volker Stache

 

 

Advertisements

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: