Summa Summarum

17. Mai 2016

Summa Summarum


MuellerVeith 24045

 

Eine Europrophezeiung aus dem Jahr 1992

http://www.fuw.ch/article/eine-europrophezeiung-aus-dem-jahr-1992/?google_editors_picks=true

 

Mayers Weltwirtschaft
Die ewige Rettung

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mayers-weltwirtschaft/mayers-weltwirtschaft-die-ewige-rettung-14233732.html

 

DAX-AUSBLICK
Wann kommt die Zinswende der EZB?

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/marktberichte/dax-ausblick-wann-kommt-die-zinswende-der-ezb/13592764.html?social=facebook

 

Abgeltungssteuer unter Beschuss
Wie gerecht sind die 25 Prozent?

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/spd-zweifelt-an-abgeltungsteuer-fuenf-vorschlaege-14233680.html

 

FOLGE DER EZB-ZINSPOLITIK

Sparkassen verlangen Gebühren für große Anlagesummen

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/284129?newsletter_id=13212&xng_share_origin=email

 

 

SPQR: Italy & Greece

SPQR: Italy & Greece

 

S&P500 2067 (+0,98%), NKY 16598 (+0,8%), HSI 19928 (+0,22%), SHCOMP 2840 (-0,39%), SX5E Future 2921 (-0,14%), EUR/USD 1,1315 (-0,05%), USD/JPY 109 (+0,03%), USGov10Y 1,7499% (-0,19%), Gold Spot 1278 (+0,31%), Brent 49,22 (+0,51%)

USA
· Berkshire Hathaway (BRK) hat in einem Dokument an die SEC bekanntgegeben, dass das Unternehmen mehr als 9,8Mio Apple-Aktien im ersten Quartal gekauft hat. Dies stellt das erste Investment in Apple dar. Gekauft wurden die Aktien zu einem Preis von $109 je Aktie. Auch das Investment in IBM (IBM) wurde auf 81,2Mio Aktien ausgeweitet. CNBC – 16.5.16
· Dell (DELL) ist dem Abschluss des größten Anleihen-Deals aller Zeiten wieder einen Schritt nähergekommen. Es sollen $16Mrd oder mehr an besicherten Anleihen begeben werden. WSJ – 16.5.16
· Das Treasury Department hat Zahlen veröffentlicht, die zeigen, wie viel amerikanische Schulden Saudi-Arabien hält. Diese Daten wurden die letzten vier Jahrzehnte (letzte Veröffentlichung 1974) geheim gehalten. Das Königreich hat im März $116,8Mrd amerikanische Schulden gehalten. BBG – 16.5.16
· Der Präsident der Richmond Federal Reserve, Jeffery Lacker, betonte in einem Interview, dass die Fed das Anheben der Zinsen im Juni in Betracht ziehen sollte, da die Inflation sich der 2-Prozentmarke nähert und auch der Arbeitsmarkt ein Anheben zulassen würde. RTRS – 16.5.16
· Der Supreme Court hat am Montag keine Entscheidung in dem Fall um Kontrazeptiva getroffen, welcher von einer Non-Profit-Organisation eingereicht wurde. Der Supreme Court reichte den Fall an den Lower Court weiter und enthält sich der Meinung. CNN – 16.5.16
· Der Skandal rund um LendingClub Corps (LC) aufgrund mangelhafter interner Kontrollen brachte Investoren nun dazu, keine weiteren Schulden des Unternehmens zu kaufen. Grund dafür ist der gefallene Aktienkurs der LendingClub Corp und der daraus folgende Verlust für die Investoren, den diese jetzt anderweitig auszugleichen versuchen. Nachbörslich fällt die Aktie um -7,87%. BBG – 17.5.16
· USA: Retail Sales Rebound in April; Producer Prices Edge Higher GS – 13.5.16
· USA: Strong Gain in May Michigan Consumer Sentiment GS – 13.5.16
· US Economics Analyst: The 2016 Election: Uncertainty Now, Fiscal Boost Later? GS – 13.5.16
· US Week Ahead: May 16 – May 22 GS – 15.5.16
· USA: Empire State Index Declines Sharply GS – 16.5.16
· USA: Homebuilders’ Index Remains Flat in May GS – 16.5.16
· US Daily: Better News for Low-Wage Workers GS – 16.5.16
· Heutige Makrodaten:Empire Manufacturing (+6,5), Housing Market Index (59)

ASIEN/EM
· Chinas Konjunkturdaten blieben im April hinter den Erwartungen zurück, dies in einer Phase weniger offensiverer Unterstützungspolitik von Seiten der Regierung. GS – 14.05.16 Aktuelle SAFE Daten zeigen, dass der Kapitalabfluss aus China im April stärker ausgefallen ist, als zuvor auf Basis von Daten bezüglich der Fremdwährungsreserven erwartet. GS – 16.05.16
· Japan: Der inländische Preisindex für Unternehmensgüter fiel im April stärker als erwartet um 0,3%mom bzw. 4,2%yoy (vs. März -0,1%mom bzw. -3,8%yoy). GS – 16.05.16 Der Ministerpräsident, Shinzo Abe, sagte am Dienstag, er werde zu „angebrachter Zeit angemessen“ über Steuererhöhungen für nächstes Jahr entscheiden. RTRS – 17.05.16
· Aussagen des Ministerpräsidenten Japans zufolge hat sich die Mehrheit der G7 Mitglieder für die Notwendigkeit von fiskalpolitischen Anreizen zur Stärkung des globalen Wachstums ausgesprochen. RTRS – 16.05.16 Laut Japans Finanzminister, Taro Aso, werden sich die G7 Staaten wahrscheinlich mit der aktuellen Lage auf den globalen Währungsmärkten beschäftigen, hierbei werde Japan auf die Notwendigkeit von Stabilität drängen. RTRS – 17.05.16
· Chinas Industrieminister gestand am Montag ein, dass die Überkapazitäten im Stahlsektor noch nicht verringert werden konnten. RTRS – 16.05.16 Stattdessen führten aktuelle Anstiege des Stahlpreises dazu, dass einige Stahlproduzenten ihre Produktion sogar weiter hochgefahren haben. FT – 17.05.16
· Der Präsident der indischen Zentralbank warnt davor, dass Industriestaaten und deren Zentralbanken ihre Anreizsysteme zur Stimulation der Wirtschaft überbeanspruchen und diese dadurch an Wirkung verlieren. FT – 16.05.16 Aussagen eines Vertreters des Finanzministeriums zufolge könnte Indiens Wirtschaft in diesem Jahr um 8%yoy wachsen und würde damit das Wachstum von 7,6%yoy aus letztem Jahr übertreffen. WSJ – 16.05.16
· Die australische Notenbank begründete erneut ihre Entscheidung zur Zinssenkung im Mai, stellt sich jedoch gegen unmittelbar aufeinander folgende Zinssenkungen. GS – 17.05.16
· Russlands Finanzminister zufolge plant die Regierung aktuell keine Steuererhöhungen durchzuführen. WSJ – 17.05.16

EUROPA
· EU: Bundesbank-Chef Jens Weidmann fordert eine bessere Kontrolle der Haushaltspolitik der EU-Staaten. Die Europäische Kommission habe hier eine „schwierige Doppelrolle, die ich kritisch sehe“, sagte Weidmann in einem Interview der Zeitung „Die Welt“. FNZ – 17.05.16
· Frankreich plant einen Teil seiner gelisteten Beteiligungen zu verkaufen, um sich an den Kapitalerhöhungen von Areva und EDF beteiligen zu können. BBG – 17.05.16
· Griechenland: Wie griechische Medien am Montag berichteten, soll die Mehrwertsteuer auf die meisten Lebensmittel sowie Erfrischungsgetränke, von 23% auf 24% steigen. Die Regierung setzt auf eine baldige Einigung mit den Geldgebern und will sich danach rasch frisches Geld auf den Kapitalmärkten beschaffen. FNZ – 16.05.16
· VW (VOW3): Norges bereitet laut einem Bericht der „Financial Times“ wegen Verlusten im Zuge des Abgas-Skandals eine Klage gegen den Volkswagen-Konzern vor. FNZ – 16.05.16
· Hugo Boss (BOSS) wird nach dem Ausscheiden von Konzernchef Claus-Dietrich Lahrs künftig vom bisherigen CFO Mark Langer geführt. HB – 16.05.16
· SAP (SAP) hat ein Produkt entwickelt, dass die Wertschöpfung in der Werbewirtschaft verändern könnte. Die SAP Exchange Media genannte Plattform soll werbetreibende Kunden direkt mit Anbietern von Online-Plattformen verbinden. Der Zwischenschritt, eine Media-Agentur einzuschalten, könnte somit entfallen. DJ -16.05.16
· Syngenta (SYNN): Die Übernahme von Syngenta durch ChemChina wird nun auch vom US-Landwirtschaftsministerium geprüft. CSH – 17.05.16
· Fraport (FRA): Bei der geplanten Privatisierungswelle in Brasilien wird im Flughafenbereich Fraport als ein Kandidat gehandelt. Wie das Portal „Folha de Sao Paulo“ berichtete, seien Ferrovial und Vinci Konkurrenten um den Zuschlag von Konzessionen. FNZ – 16.05.16
· Bouygues (EN): Laut CEO Roussat wird das Unternehmen es schaffen auch ohne Partner zu wachsen. Er erwartet das EN 2017 1Mio neue Fixed Linie Kunden gewinnen wird. BBG – 16.05.16
· United Internet (UTDI): Q1 Umsatz €968,6Mio vs. Consensus €977,3Mio. Ebitda €202,7Mio. vs. erwartet €200Mio. Ebit €154Mio vs. erwartet €147,2Mio.
· Iliad (ILD): Q1 Umsatz €1,15Mrd vs. VJ €1,07Mrd. Net Adds 215000.
· Grand City Properties (GYC): Q1 Rental und Operating Income €101Mio vs. VJ +54%. FFO I €38Mio vs. VJ +50%.
· European Economics Daily: UK – The output effects of referendum-related uncertainty. This time is different from Scotland’s referendum GS – 16.05.16
· Heutige Makrodaten: UK CPI (10:30)
Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und einen guten Start in die Woche! Have a nice day and week!

Advertisements
, , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: