Summa Summarum

13. Mai 2016

Summa Summarum


11813516_917343804997373_2765301918506336899_n

 

Edelmetalle
Zu Gold und Silber rat ich sehr

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/edelmetalle-zu-gold-und-silber-rat-ich-sehr-14220961.html

 

NIEDRIGZINSEN
Die Angst vor der Wohnungspreisblase

http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/niedrigzinsen-die-angst-vor-der-wohnungspreisblase/13585508.html?nlayer=News_1985586&social=facebook

 

How to Steal from Africa, All Perfectly Legally

How to Steal from Africa, All Perfectly Legally

 

The art market is a ‚catastrophe‘

http://www.businessinsider.com/the-art-market-is-a-catastrophe-2016-5?nr_email_referer=1&utm_content=BISelect&utm_medium=email&utm_source=Sailthru&utm_campaign=BI%20Select%20%28Tuesday%20Thursday%29%202016-05-12&utm_term=Business%20Insider%20Select&IR=T

 

S&P500 2064 (-0,02%), NKY 16473 (-1,04%), HSI 19675 (-1,21%), SHCOMP 2827 (-0,32%), SX5E Future 2892 (-0,34%), EUR/USD 1,1372 (-0,04%), USD/JPY 108,74 (+0,26%), USGov10Y 1,7241% (-1,57%), Gold Spot 1275 (+0,92%), Brent 47,8 (-0,58%)
USA
Eric Rosengren wies in einer Rede darauf hin, dass sich die Wirtschaft nach einem schwachen ersten Quartal erholt hat und sich die Zinspolitik der Fed jetzt normalisieren könne. Es sei zwar noch sehr früh ein finales Statement über das zweite Quartal abzugeben, die Daten zeigen jedoch eine graduelle Verbesserung, da sich das GDP aus heutiger Sicht auf 1,75% (von 0,5% im ersten Quartal) im zweiten Quartal steigern wird. MW – 12.5.16
Die Obama-Regierung hat Kontrollen zur Regulierung der US-Shale-Industrie verhängt mit der Forderung, dass bei der Verwendung der Fracking-Verfahren künftig weiter die Emission von Treibhausgasen (u.a. Methan) vermieden wird. FT – 12.5.16
Apple Inc. (APPL) hat $1Mrd. in das chinesische Ride-Sharing-Unternehmen Didi investiert. In China sollen 11 Millionen Fahrten pro Tag durchgeführt und 300 Millionen Kunden transportiert werden können. Gemeinsam mit Apple wird für die Bearbeitung aller Kundenanfragen eine Ride-Sharing-Plattform entwickelt. BBG – 13.5.16
Der CEO von Tesla Motors Inc. (TSLA) gab in einem Interview bekannt, dass es für das Unternehmen Sinn machen würde, sowohl Eigen- als auch Fremdkapital in gleichen Maßen zu erhöhen, um die Anzahl der produzierten Fahrzeuge auf 500.000 pro Jahr zu steigern. Investitionen würden folglich auf 750Mio anwachsen, weshalb die Ausgabe von weiteren Aktien angedacht wird. BBG – 12.5.16
Hillary Clinton fordert, dass Insider der Bankindustrie aus dem Vorstand des Federal Reserve System entfernt werden müssen. So soll die Gesamtübersicht gewahrt bleiben, des Weiteren wäre die Reformation längst überfällig. WSJ – 12.5.16
Die Präsidentin der Federal Reserve Bank of Kansas City Esther George wies darauf hin, dass die momentanen Zinsen in den USA zu niedrig für die Wirtschaft wären und machte auf die dadurch entstehenden wirtschaftlichen Risiken aufmerksam. Sie war die einzige, die bereits im März und April für das Anheben der Zinsen gestimmt hat. CNBC – 12.5.16
In einem Brief an den Kongressmann Brad Sherman gab Janet Yellen bekannt, dass sie bei zukünftigen Wirtschaftskrisen negative Zinsen nicht ausschließe. Diese würden jedoch nur als allerletztes Hilfsmittel benutzt werden. BBG – 12.5.16
USA: Initial Claims Higher than Expected; Import Prices Soft GS – 12.5.16
US Daily: Beta and Breakevens GS – 12.5.16
Heutige Makrodaten: PPI – Ex Food & Energy (+0,2%), Producer Prices (+0,3%), Retail Sales (+0,9%), Retail Sales – Ex Autos (+0,5%), Retail Sales – Ex Autos, Bldg materials & Gas (+0,4%), University of Michigan Consumer Sentiment – Provisional (90,5)

ASIEN/EM
Japans Zentralbankpräsident Kuroda bekräftigte heute in seiner Rede, dass die Bank of Japan entsprechend reagieren wird, um ihr Inflationsziel von 2% zu erreichen. Hierbei werde sie falls notwendig auf ihr umfassendes Instrumentarium zurückgreifen. RTRS – 13.05.16
Die chinesische Regierung denkt darüber nach, die Standards des steuerlichen Berichtswesens für in China agierende multinationale Unternehmen zu verschärfen, mit dem Ziel ein globales Steuerschlupfloch zu schließen. CNBC – 12.05.16 China möchte mit Investitionen von umgerechnet €632Mrd bis 2018 das inländische Verkehrsnetz ausbauen. RTRS – 12.05.16
In Indien ist die CPI-Gesamtinflation im April auf 5,4%yoy gestiegen und lag damit leicht höher als erwartet (cons 5,1%yoy). GS – 12.05.16 Des Weiteren stieg die indische Industrieproduktion im März entgegen der Erwartungen nur um 0,1%yoy (vs. cons 2,5%yoy). GS – 12.05.16
Die indische Regierung möchte einführen, dass Anbieter von Satellitenbildern eine staatliche Lizenz benötigen, bevor sie Satellitenbilder von indischem Hoheitsgebiet machen dürfen. BBC – 12.05.16
Nachdem der brasilianische Senat am Mittwoch dem Amtsenthebungsprozess von Präsidentin Dilma Rousseff zugestimmt hat, wurde sie gestern von ihrem Amt suspendiert und Vize-Präsident Michel Temer als Interimspräsident eingesetzt. GS – 12.05.16
In Neuseeland stiegen die Einzelhandelsumsätze im 1. Quartal um 0,80%qoq und bleiben damit 20bp hinter den Erwartungen (cons +1,00%qoq). GS – 13.05.16

EUROPA
Deutschland: Die Tarifparteien in der Metall- und Elektroindustrie haben sich auf einen Pilotabschluss verständigt. Details wollte man noch nicht nennen. RTRS – 13.05.16
Die EZB will zusammen mit Geldhäusern im Währungsraum ihren Kampf gegen Cyber-Attacken in der Finanzwelt verstärken. RTRS – 12.05.16
Die Industrieproduktion im März ist im Euro-Raum entgegen der Erwartungen um 0,8%mom gefallen (vs. cons +0,00%mom). GS – 12.05.16
Der Verband der Chemischen Industrie senkte am Donnerstag seine Umsatzprognose für das laufende Jahr, er erwarte nun einen Rückgang auf €187Mrd statt eines Umsatzplus von 0,5%. RTRS – 12.05.16
Angeblich prüfen sowohl Bayer als auch BASF Kaufangebote für den US-Konkurrenten Monsanto. Die Bayer-Aktie verliert daraufhin knapp 5%.
RWE lässt im Streit mit der Atomkommission nicht locker: „Die Kommission geht mit ihren Empfehlungen über das wirtschaftlich Verantwortbare hinaus“, so Finanzchef Bernhard Günther. Sie verkenne die tatsächliche ökonomische Lage des Konzerns. „Aus diesem Grund sind die Kommissionsvorschläge für uns nicht akzeptabel.“ RTRS – 13.05.16
Der italienische Ölkonzern Eni will in den kommenden drei Jahren eine Milliarde Euro in erneuerbare Energien investieren. RTRS – 13.05.16
Der vom Abgas-Skandal geschüttelte Volkswagen-Konzern hofft bis zum Ablauf des Ultimatums am 21. Juni in den USA auf einen Durchbruch in den Verhandlungen mit den Behörden. Die Planungen für den amerikanischen Markt laufen auf Hochtouren. RTRS – 12.05.16
Bouygues 1Q-Zahlen: Umsatz €6,53Mrd (cons.: €6,548Mrd), Verlust €180Mio, bestätigt Gesamtjahresausblick. BBG
European Economics Daily: In Varietate Unitas or E Pluribus Unum GS – 12.05.16

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende! Have a nice day and weekend!

 

 

Advertisements
, , , , , , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: