Summa Summarum

6. Mai 2016

Summa Summarum


11813516_917343804997373_2765301918506336899_n

 

Geldpolitik
Die enthemmte Zentralbank

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/275231?newsletter_id=13024&xng_share_origin=email

 

500-Euro-Banknote
Euro-Alchemisten

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/275232?newsletter_id=13024&xng_share_origin=email

 

Fassungslos bis fasziniert verfolgen wir Deutsche, wie in den USA zornige Bürger – oft Mittelschichtler mit Abstiegsangst – den Agitator Trump bis ins Weiße Haus tragen könnten. Bei uns droht Ähnliches ja nicht, glauben wir. Wirklich nicht? Eine exklusive Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), von der WirtschaftsWoche in ihrer Titelgeschichte präsentiert, zeigt: Der Anteil der deutschen Mittelschicht an der Gesamtbevölkerung sank zwischen 1983 und 2013 von 62 auf 54 Prozent. Ihr Anteil am Gesamteinkommen fiel noch stärker, von 69 auf 55 Prozent. DIW-Präsident Marcel Fratzscher: „Die Mittelschicht schrumpft in Deutschland genauso stark wie in den USA.“ Wenn Wahlen nicht mehr in der Mitte gewonnen werden, drohen amerikanische Verhältnisse.

 

Investors own a staggering amount of bonds that offer almost nothing in return

http://www.businessinsider.de/global-negative-bond-yields-2016-5?nr_email_referer=1&utm_content=BISelect&utm_medium=email&utm_source=Sailthru&utm_campaign=BI%20Select%20%28Tuesday%20Thursday%29%202016-05-05&utm_term=Business%20Insider%20Select?r=US&IR=T

 

Platzt die Milliarden-Ölblase?
Kreditausfälle bei Wells Fargo nehmen zu

http://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Haeuserkrise-laesst-gruessen-Oelblase-laesst-bei-US-Banken-immer-mehr-Kredite-platzen-article17629761.html

 

Davutoğlus Ende
Erdoğan rückt seine Türkei wieder gerade

http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-rueckt-seine-Tuerkei-wieder-gerade-article17631861.html

 

Angela Merkel hat einen guten Freund verloren: Ahmet Davutoğlu. Der türkische Ministerpräsident und Parteichef der AKP hatte, sehr zu ihrem Gefallen, den Flüchtlingsvertrag mit der EU vorangebracht. Nun verkündet er überraschend seinen Rücktritt – und sagt kein einziges Wort zu dem Mann im Hintergrund, Recep Tayyip Erdoğan. Der Potentat will die türkische Demokratie in ein Präsidialsystem nach eigenem Gusto verwandeln, womöglich wird nun ganz einfach der Schwiegersohn Premier. In dieser Lage wird Kanzlerin Merkel den Beistand von Franziskus gut brauchen können. Sie trifft am heutigen Freitag den Pontifex und aktuellen Karlspreisträger im Vatikan bei einer Privataudienz.

 

S&P500 2051 (-0,02%), NKY 16107 (-0,25%), HSI 20192 (-1,26%), SHCOMP 2941 (-1,89%), SX5E Future 2887 (-0,1%), EUR/USD 1,1397 (-0,07%), USD/JPY 107,24 (+0,02%), USGov10Y 1,7472% (+0,11%), Gold Spot 1277 (-0,08%), Brent 44,61 (-0,89%)
USA
Donald Trump gab bekannt, dass er Janet Yellen womöglich nach Ende ihrer ersten Amtszeit im Februar 2018 ersetzen würde, wenn er die Präsidentschaftswahl gewinnt. Er begründet diese Entscheidung mit der Tatsache, dass Janet Yellen keine Republikanerin sei. FT – 5.5.16
Der Präsident der Federal Reserve Bank of Dallas, Robert Kaplan, gab in einem Interview am Donnerstag bekannt, dass er eine Anhebung der Zinsen befürworten würde, sofern die Wirtschaftsdaten diese Anhebung ebenfalls unterstützen. Er zeigte sich optimistisch, dass im Juni oder Juli die Zeit für eine weitere Anhebung gekommen sei. WSJ – 5.5.16
Auch der Präsident der Federal Reserve Bank of San Francisco, John Williams, sieht nach wie vor zwei bis drei Anhebungen der Zinsen in diesem Jahr. Des Weiteren sprach er seine 100-prozentige Unterstützung für Janet Yellen aus. RTRS – 5.5.16
Dennis Lockhart, der Präsident der Federal Reserve of Atlanta, sprach in einem Interview seine Unsicherheit bezüglich eines Anhebens der Zinsen im Juni aus, obwohl er eine Erholung der Wirtschaft von den schwachen ersten Quartalszahlen erwartet. RTRS – 5.5.16
Nach Ted Cruz wirft auch John Kasich das Handtuch und beendete seine Wahlkampfkampagne am Mittwoch. WSJ – 4.5.16
United Guaranty Corp., eine Tochtergesellschaft der AIG (AIG), will neue Aktien in Höhe von $700Mio – $800Mio ausgeben. Wenn die Ausgabe erfolgreich verläuft, erreicht United Guaranty Corp einen Marktwert von über $4Mrd. BBG – 5.5.16
Tesla (TSLA) erwirtschaftete im ersten Quartal 2016 einen Verlust von $0,57 je Aktie, in derselben Periode des Vorjahres waren es nur $0,36 je Aktie. Der Umsatz konnte jedoch um +45% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. CEO Elon Musk gab bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen einen optimistischen Ausblick, basierend auf den starken Verkaufszahlen des Model 3. CNBC – 4.5.16
Die Gespräche zwischen Herbalife (HLF) und der FTC befinden sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium und sollen demnächst eine Ende finden. Wenn die Ermittlungen mit einem Ausgleich enden könnte Herbalife eine Zahlung in Höhe von $200Mio erhalten. Nachbörslich gewinnt die Aktie von Herbalife +13,17%. CNBC – 5.5.16
GoPro (GPRO) veröffentlichte am Donnerstag seine Quartalszahlen und gab einen Verlust von $0,63 je Aktie sowie einen Umsatz von $183,5Mio bekannt. Die Verkaufszahlen sind um -50% im Vergleich mit dem Vorjahr eingebrochen. Nachbörslich verliert die Aktie -5,14%. CNBC – 5.5.16
USA: ADP Employment Growth Slows; Unit Labor Costs Rise as Productivity Slows; Trade Deficit Smaller than Expected GS – 4.5.16
USA: ISM Non-Manufacturing Improves; Factory Orders Gain; Q2 GDP Tracking +2,3% GS – 4.5.16
US Daily: Wage Growth Moving Higher GS – 4.5.16
USA: Initial Claims Higher than Expected GS – 5.5.16
US Daily: April Payrolls Preview GS – 5.5.16
Heutige Makrodaten: Average Earnings (+0,3%), Civilian Unemployment Rate (4,9%), Non-Farm Payroll Employment (240.000), Private Payrolls (215.00 mom)

ASIEN/EM
Der chinesische Caixin-Einkaufsmanagerindex im Dienstleistungsgewerbe ist im April im Vergleich zum Vormonat von 52,2 auf 51,8 gefallen. GS – 05.05.16
China kündigt im Kampf gegen Überkapazitäten verstärkte Maßnahmen gegen illegale Kohleabbauprojekte an. RTRS – 06.05.16
Der türkische Ministerpräsident, Ahmet Davutoglu, hat am Donnerstag seinen Rückzug angekündigt, er werde unter den aktuellen Umständen nicht erneut um den Parteivorsitz kandidieren. HB – 05.05.16
Der Ministerpräsident Japans, Shinzo Abe, wies darauf hin, dass die beobachtete Volatilität im Yen nicht erwünscht sei und signalisierte, dass Japan falls notwendig reagieren wird. WSJ – 05.05.16
Der indische Einkaufsmanagerindex ist im April im Vergleich zum März leicht gefallen: Gesamtindex 52,8 vs. 54,3 (März), Dienstleistendes Gewerbe 53,7 vs. 54,3 (März) und herstellendes Gewerbe 50,5 vs. 52,4 (März). GS – 04.05.16
Die Rating-Agentur Fitch hat am Donnerstag Brasiliens Kreditwürdigkeit auf BB mit negativem Ausblick heruntergestuft. WSJ – 05.05.16 Die brasilianische Zentralbank erwartet, dass sich die Inflation 2017 im Bereich um das Inflationsziel befinden wird. GS – 05.05.16
Entgegen der Markterwartungen blieb die Inflation in Russland im März unverändert bei 7,3%yoy (vs. cons 7,6%). GS – 05.05.16
Die australischen Notenbank hat ihre Inflationserwartung im Vergleich zum Februar um 100bp gesenkt und erwartet, dass die Inflation bis Mitte 2018 am unteren Ende des Zielbereichs befinden wird. Die Wahrscheinlichkeit für weitere Zinsabsenkungen haben sich nach dem aktuellen geldpolitischen Statement deutlich erhöht. GS – 06.05.16
Die australischen Einzelhandelsumsätze stiegen im März um 0,4%mom (3,6%yoy). GS – 05.05.16 Das Handelsbilanzdefizit fiel im März mit AUD2,2Mrd schwächer aus als erwartet (cons AUD2,9Mrd). GS – 05.05.16
Die mexikanische Zentralbank belässt den Leitzins unverändert bei 3,75% (cons 3,75%). GS – 05.05.16
Alibabas Erträge stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 193% auf CNY71Mrd, der Umsatz stieg um ein Drittel auf CNY101Mrd. BBC – 05.05.16

EUROPA
Griechische Gewerkschaften haben kurzfristig für diesen Freitag und Samstag zu einem Generalstreik aufgerufen. RTRS – 06.05.16
Die EU-Kommission erwägt, Deutschland in zwei Strompreiszonen aufzuteilen. Auslöser sind die wachsenden Ungleichgewichte in der Stromerzeugung. Künftig könnte Strom in Süddeutschland teurer sein als in Norddeutschland. HB – 05.05.16
Apple will sein Angebot für Firmenkunden über eine Kooperation mit SAP ausbauen. Man arbeite zukünftig bei der Entwicklung von Apps zusammen, wie beide Seiten am Donnerstag mitteilten. Darüber sollen die SAP-Programme für Unternehmen auch auf Smartphones und Tablet-Computern genutzt werden können. Konkret gehe es um geschäftliche Anwendungen, um die SAP-Datenbank-Plattform Hana zu nutzen. HB – 05.05.16
Monte dei Paschi di Siena profitiert von einer leichten Entspannung im Kreditgeschäft. Weil die Belastungen durch die Ausfälle von Darlehen und auch die Kosten sanken, stieg der Nettogewinn im ersten Quartal binnen Jahresfrist um 28% auf €93Mio. Allerdings stiegen die faulen Krediten um €380Mio auf €47Mrd. Zugleich sanken die Einlagen um 5,6%. RTRS – 06.05.16
Der britische Telekomkonzern BT will in den kommenden drei Jahren sechs Milliarden Pfund (7,6 Milliarden Euro) in den Ausbau superschneller Glasfaserleitungen und eine neue Mobilfunktechnologie (G4) investieren. RTRS – 06.05.16
Arcelormittal 1Q Zahlen: Umsatz €$13,4Mrd (cons. $14,0Mrd), EBITDA $927Mio (cons. $924,5Mio), erwartet in 2016 FCF-positiv zu sein. BBG
European Economics Daily: BoE MPC Preview: On hold until referendum uncertainty clears. Inflation Report to offer little forward guidance on rates GS – 05.05.16

 

Aber jetzt: Wochenende für alle!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende! Have a nice day and weekend!

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: