Summa Summarum

5. November 2015

Summa Summarum


Gold und Geld - Gold and Money (Inflation) (4)

 

Sinn und Unsinn des Marktes….

Kurs steigt kräftig
Bitcoin erlebt Wiederauferstehung

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bitcoin-erlebt-Wiederauferstehung-article16282801.html

 

Geldpolitik
Anleihekäufe der Notenbanken bewirken höhere Verschuldung

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/131689?newsletter_id=9053&xng_share_origin=email

 

The US is threatening the UK over a ‚Brexit‘

http://www.businessinsider.com/us-threatening-the-uk-over-a-brexit-2015-11?nr_email_referer=1&utm_content=BISelect&utm_medium=email&utm_source=Sailthru&utm_campaign=BI%20Select%20%28Wednesday%20Friday%29%202015-11-04&utm_term=Business%20Insider%20Select&IR=T

 

San Francisco’s housing bubble might be bursting

http://www.businessinsider.com/san-francisco-housing-bubble-bursting-2015-11?nr_email_referer=1&utm_content=BISelect&utm_medium=email&utm_source=Sailthru&utm_campaign=BI%20Select%20%28Wednesday%20Friday%29%202015-11-04&utm_term=Business%20Insider%20Select&IR=T

 

Stock Market Since 1900

http://www.ritholtz.com/blog/2015/11/stock-market-since-1900-3/?utm_source=The+Big+Picture+Updates&utm_campaign=056ad87f97-big_picture_email&utm_medium=email&utm_term=0_662cf1de86-056ad87f97-39103425

 

S&P500 2102 (-0,35%), NKY 19116 (+1%), HSI 23055 (+0%), SHCOMP 3536 (+2,2%), SX5E Future 3433 (0%), EUR/USD 1,0862 (-0,04%), USD/JPY 121,5 (+0,06%), USGov10Y 2,2215% (-0,16%), Gold Spot 1110 (+0,17%), Brent 48,73 (+0,31%)

USA
· US-Aktien schlossen am Mittwoch niedriger, nachdem Yellen die Möglichkeit einer Zinserhöhung im Dezember bekräftigte.
· Yellen sieht die positive Entwicklung der US-Wirtschaft als Grundlage für eine Zinserhöhung im Dezember, sollten die kommenden Wirtschaftsdaten weiter auf steigende Inflation hindeuten. BBG – 4.11.15
· Facebook (FB) konnte im dritten Quartal des Jahres seinen Gewinn trotz erhöhter Kosten (+68%yoy) um 11% steigern. Das Unternehmen erzielte einen Gewinn von $0,57 pro Aktie (cons. $0,52) und steigerte seinen Umsatz um 41% im Vergleich zur Vorjahresperiode auf $4,5Mrd (cons. $4,37Mrd). Facebook-Aktien stiegen nachbörslich um 3,7%. WSJ – 4.11.15
· Time Warner (TWX) senkte seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2016 von knapp $6 auf $5,25 pro Aktie (cons. $,5,60). Das Unternehmen gab als Faktor unter anderem die sinkende Abonnentenanzahl von Kabelfernsehen vor dem Hintergrund günstigerer Online-Alternativen an. Aktien der Medienbranche (Viacom (VIAB), 21st Century Fox (FOX) und Disney (DIS)) verzeichneten daraufhin Kursverluste. Time Warner-Aktien fielen um mehr als -6,5%. WSJ – 4.11.15 GS – 4.11.15
· MetLife (MET) verzeichnete im dritten Quartal einen Gewinneinbruch von 43% im Vergleich zum Vorjahr auf $1,2Mrd. Dies entspricht einem bereinigten Gewinn von $0,62 (cons. $0,76). Das Ergebnis wurde durch geringe Anlageergebnisse und höhere Steuern belastet. MetLife-Aktien fielen um -1%. BBG – 5.11.15
· Qualcomm (QCOM) enttäuschte mit einer Gewinnprognose für das kommende Quartal von $0,80 bis $0,90 (cons. $1,08). Das Unternehmen wies in diesem Zusammenhang auf Verzögerung von Lizensierungsvereinbarungen mit zwei chinesischen Großkunden hin. Qualcomm generierte im vergangenen Quartal einen bereinigten Gewinn von $0,91 (cons. $0,86) und einen Umsatz von $5,46Mrd (cons. $5,21Mrd). Die Aktie fiel nachbörslich um mehr als -5%. RTRS – 5.11.15
· Kraft Heinz (KHC) wird über die nächsten 12 bis 24 Monate sieben seiner Fabriken schließen und 2.600 Stellen abbauen. Diese Maßnahmen zur Kostenreduktion werden zusätzlich zu den bereits im August angekündigten 2.500 Entlassungen durchgeführt. BBG – 4.11.15
· Die US-Regierung hat den Antrag von TransCanada (TRP) auf Aussetzung des Überprüfungsprozesses der Keystone XL-Pipeline abgelehnt. Es wird erwartet, dass dies zu einer Ablehnung des Projekts durch die Obama-Administration führt. RTRS – 4.11.15
· Global Markets Daily: A Relative Preference for Euro area Assets. GS – 4.11.15
· US Daily: A Patchy yet Passable Expansion. GS – 4.11.15
· Heutige Makrodaten: Produktivität ex Agrar Q3 (cons. 0,0%qoq), Lohnstückkosten Q3 (cons. 2,2%qoq)

ASIEN/EM
· Der japanische Premierministier Shinzo Abe beauftragt seine Regierung mit einem Handlungsplan aufzukommen, damit die japanische Volkswirtschaft innerhalb von fünf Jahren um 20% wächst. RTRS – 4.11.15
· Gemäß dem Protokoll des BoJ-Treffens vom 6.-7.Oktober waren die Zentralbankgouverneure primär über die Folgen eines Wachstumsrückgangs in den Emerging Markets besorgt. RTRS – 4.11.15
· Laut dem australischen Zentralbankbankgouverneur Stevens besteht eine Neigung der Zentralbank zu weiterer geldpolitischer Lockerung. GS – 4.11.15
· Brasilien: Die Industrieproduktion ist im September weniger stark als erwartet um -1,3%mom (cons. -1,5%mom) gefallen und liegt bei -10,9%yoy. GS – 4,11,15
· Die thailändische Zentralbank hat die Zinsen unverändert bei 1,5% belassen. GS – 4.11.15
· Indonesien: Die Wirtschaft ist im dritten Quartal weniger stark als erwartet um 4,73%yoy (cons. 4,8%yoy) gewachsen. BBG – 5.11.15
· China: Die Regierung wird bald Produktionslizenzen für Hersteller von Elektroautos genehmigen. BBG – 5.11.15 Zudem wird ein dreijähriges Pilotprojekt zur vereinfachten Zulassung von Arzneimittel gestartet, um die Innovation in der Pharmaindustrie zu fördern. RTRS – 4.11.15
· Die australische Regierung unterbricht die Auktion von RMBS bis Februar aufgrund des geringen Volumens. BBG – 5.11.15
· Malaysia hat die Steuer auf Tabak um 40% erhöht. Daraufhin haben die größten Zigarettenhersteller des Landes ihre Preise um 23% bis 26% erhöht. GS – 4.11.15
· Chinesische Regulatoren werden Vorwürfe von JD.com (JD) gegen Alibaba (BABA) untersuchen. Alibaba soll Druck auf Einzelhändler ausüben, damit diese andere Online-Plattformen vermeiden. BBG – 5.11.15
· Toyota (7203) verzeichnet im dritten Quartal einen Gewinn von ‎¥611,7Mrd (cons. ‎¥611,1Mrd) und kündigt Aktienrückkäufe an. Das Unternehmen erhält weiterhin an seiner Gewinnprognose für das Geschäftsjahr fest. BBG – 5.11.15
· Toshiba (6502) bestätigt einen Halbjahresverlust in Höhe von ‎¥90Mrd. Der Aktienkurs verliert daraufhin über 3%. RTRS – 5.11.15
· Der Aktienkurs von Takata (7312) fiel um mehr als 25%, nachdem Mitsubishi (7211) die Sicherheit der Airbag-Gasgeneratoren hinterfragte. RTRS – 4.11.15

EUROPA
· Philips (PHIA): Laut BBG bereiten CVC, KKR und Bain eine gemeinsame €5,5 Mrd. Offerte für die Lightning Sparte von Philips vor. BBG – 04.11.15
· Brenntag (BNR) hat für $440 Mio. zwei führende Schmierstoff Distributeure in den USA gekauft. Die beiden Firmen zusammen werden 2016 voraussichtlich einen Umsatz von 780 Mio. erzielen. BNR – 05.11.15
· Alstom (ALO) wird ein Aktienrückkaufprogramm in der Höhe von €3,2 Mrd. starten. WSJ – 04.11.15
· Daimler (DAI): CEO Zetsche fürchtet, dass ein Generalverdacht gegen die ganze Autoindustrie zu schärferen Regeln für Diesel-Autos führen könnte. FAZ – 05.11.15
· Deutsche Bank (DBK): Erneut muss die Deutsche Bank eine hohe Millionenstrafe in den USA bezahlen. Diesmal geht es um verbotene Geschäfte mit Syrien, Iran und anderen, die das Geldhaus für Klienten abgewickelt haben soll. HB – 05.11.15
· RBS (RBS): Die Britische Regierung wird laut IT mit weiteren Verkäufen ihrer Anteile an RBS voraussichtlich erst 2016 weitermachen. IT – 04.11.15
· VW (VOW3): Moody’s reagiert auf die jüngsten Entwicklungen im Abgasskandal und stuft VW herab. Die Ratingagentur droht mit einer weiteren Senkung der Bonitätsnote. HB – 04.11.15
· Adidas (ADS): Q3 Umsatz €4,76 Mrd. vs. Cons. €4,51 Mrd. Operativer Gewinn €505 Mio. vs. erwartet €452,6 Mio. Das Unternehmen erhöht ihre 2015 FX-neutrale Umsatz Guidance auf hohes einstelliges Wachstum von zuvor mittlerem einstelligen Wachstum. Das Unternehmen erwartet nun 10% Net Income Wachstum (zuvor 7-10%).
· Heidelberg Cement (HEI): Q3 Umsatz €3,61 Mrd. vs. Cons. €3,77 Mrd. OIBD €865 Mio. vs. erwartet €868 Mio. Die Firma erwartet nun ein moderates bis signifikantes Umsatzwachstum für 2015 (zuvor signifikant).
· Deutsche Telekom (DTE): Q3 Umsatz €17,1 Mrd. vs. Cons. €17,3 Mrd. Q3 Ebitda €5,17 Mrd. vs. erw. €5,14 Mrd.
· SocGen (GLE): Q3 Net Income €1,13 Mrd. vs. Cons. €840 Mio. CET1 ist nun bei 10,5% vs. VJ 10,1%. Die Bank möchte bis 2020 20% ihrer Filiallen reduzieren.
· Lanxess (LXS): Q3 Umsatz €1,95 Mrd. vs. Cons. €2,06 Mrd.. Q3 Ebitda €235 Mio. vs. erwartet €230,3 Mio. Das Unternehmen erhöht die Ebitda Guidance auf €860 bis €900 Mio. (vorher €840-880 Mio).
· Brenntag (BNR) 3Q: Umsatz €2,61Mrd. vs Cons. €2,69Mrd., oper. EBITDA €204,4Mio vs Cons. €214Mio, senken den Gesamtjahresausblick fürs EBITDA auf €790-810Mio (zuvor €830-855Mio).
· Adecco (ADEN): Q3 Umsatz €5,67 Mrd. vs. Cons. €5,74 Mrd. Q3 Operativer Verlust €425 Mio. Die Firma reduziert ihre Margen Guidance auf Grund des geringer als erwarteten Wachstums.
· Generali (G): Q3 Operativer Profit €1,06 Mrd. vs Cons €1,18 Mrd. Q3 Net Income €420 Mio. vs. erwartet €550 Mio.
· Legrand (LR) 9M: Umsatz €3,56Mrd. vs Cons. €3,32Mrd; Gewinn €416Mio vs Cons. €397Mio, erwartet nun ein org. Wachstum von -1% bis +1% (zuvor -3% bis +2%).
· Zurich (ZURN): Q3 Volumen $15,7 Mrd. vs. VJ. $17,7 Mrd. Q3 Operativer Gewinn $256 Mio. vs. VJ $1,21 Mrd. Net Income $207 Mio. vs. erwartet $195 Mio.
· Kion (KGX): Q3 Umsatz €1,24 Mrd. vs. Cons. €1,23 Mrd.. Q3 Ebit €121,1 Mio. (+8% vs. VJ).
· Rheinmetall (RHM): Q3 Umsatz €1,19 Mrd. vs. Cons. €1,1 Mrd.. Q3 Ebit €61 Mio. vs. erwartet €57,6 Mio.
· Credit Agricole (ACA) 3Q: Nettogewinn €930Mio vs. Cons. €772Mio., Anteil an Eurazeo bringt einen Gewinn von €189Mio.
· Fraport (FRA) 3Q: Umsatz €725Mio vs. Cons. €732Mio, Ebit €222Mio vs Cons. €208Mio, erwartet Passagierwachstum am Frankfurter Flughafen von 3%-4% (zuvor 2%-3%), erhöht die Gewinnerwartung auf €840-850Mio (zuvor €820-840Mio).
· OMV (OMV): Q3 Umsatz €5,93 Mrd. vs. Cons. €5,46 Mrd.. Ebit €495 Mio. vs. erwartet €355 Mio.
· European Economics Daily: European potential GDP growth:1½% in the Euro area, 2% in the UK. Link
· Heutige Makrodaten: EZB Wirtschaftsbericht (10:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: