Summa Summarum

22. September 2015

Summa Summarum


MuellerVeith 24044

 

Bankenverband gegen Abschaffung aller Privilegien für Staatsanleihen

http://www.fundresearch.de/Nachrichten/Rentenmarkt/2015-09-21-12-47-Bankenverband-gegen-Abschaffung-aller-Privilegien-fuer-Staatsanleihen.93308.html

 

S&P500 1967 (+0,46%), NKY 18070 (-1,96%), HSI 21972 (+0,98%), SHCOMP 3174 (+0,55%), SX5E Future 3178 (+0.2%), EUR/USD 1.1197 (+0,08%), USD/JPY 120.45 (+0,1%), USGov10Y 2.20% (+3.17%), Gold Spot 1134 (+0,01%), WTI 46 (-1,22%)

USA
· Der US-Markt handelt am Montag, etwas gebremst durch den Biotechnologiesektor, fast ausschließlich im Plus und schließt letztendlich bei 1967 Punkten (S&P: +0,46%).
· Hillary Clinton schlägt eine monatliche Obergrenze von $250 für verschreibungspflichtige Medikamente vor um dadurch chronisch und besonders schwer erkrankte Amerikaner vor zu hohen Arzneikosten zu schützen. WP – 22.9.15
· Dennis Lockhart (Fed Atlanta) steht hinter der Fed-Entscheidung die Zinsen vorerst nicht anzuheben, dafür benötige es noch etwas mehr Zeit. Trotzdem sagte er nach seiner Rede, dass die Entscheidung durchaus eine knappe Entscheidung war und die vielgenutzte Phrase „später dieses Jahr“ immer noch gelte. WSJ – 21.9.15
· Die Anzahl an verkauften US-Häusern fällt im August um -4,8% auf 5,31Mio (cons. 5,50Mio) und lässt sich zum größten Teil auf gestiegene Verkaufspreise zurückführen. RTRS – 21.9.15
· Die SEC will zukünftig Assetmanager stärker kontrollieren, da verstärkt Bedenken aufgekommen sind, dass Firmen wie BlackRock (BLK) oder Fidelity ebenfalls ein großes Risiko für das globale Finanzsystem darstellen. Speziell geht es um das Risiko wie diese Firmen in besonders langanhaltenden Zeiten von Abflüssen aus ihren Fonds umgehen. WSJ – 21.9.15
· Apples (APPL) Pläne ein Elektroauto auf den Markt zu bringen konkretisieren sich. Als Zieldatum wird vom Jahr 2019 berichtet. FAZ – 21.9.15
· Die französische Datenschutzbehörde CNIL bekräftigt die Entscheidung des EuGH in Bezug auf Google (GOOGL) und das „Recht zu Vergessen“. Bestimmte Daten französischer Nutzer müssen nicht nur auf europäischen Seiten gelöscht werden, sondern weltweit. Das Amt lehnte eine Berufung Googles dazu ab. HB – 21.9.15
· JauntVR, ein US-Startup für Virtual Reality, sammelt rund $65Mio in seiner dritten Finanzierungsrunde ein. Neben dem Leadinvestor Walt Disney investierten auch Sky, Axel Springer, ProSiebenSat.1 Media und China Media Capital. WSJ – 21.9.15
· Lennar Corp Quartalsumsätze +24% auf $2,49Mrd (cons. $2,41). Nettogewinn $223Mio, pro Aktie $0,96 (cons. $0,79). RTRS – 21.9.15
· US Daily: Q&A on a Government Shutdown and the Debt Limit. GS – 21.9.15
· Global Markets Daily: How Can a Dovish Fed Cause Risk to Sell Off? GS – 21.9.15
· Heutige Makrodaten: FHFA House Price Index MoM (cons. 0,4%), Richmond Fed Manufact. Index (cons. 2)

ASIEN/EM
· Hang Seng: +0,9% Shanghai: +0,8% Nikkei ist heute geschlossen
· Die Asiatische Entwicklungsbank ADB geht im Zuge der fallenden Energie-, Metall- und Rohstoffnachfrage Chinas von einem negativen Effekt auf rohstofflastige Exportunternehmen in Asien aus. Die ADB verschlechterte ihren Ausblick für Chinas Wirtschaftswachstum auf 6,8% für 2015 und 6,7% in 2016 (Juli: 7% für 2015, 6,8% für 2016). BBG – 22.9.15 CNBC – 22.9.15
· In China kam es zu Protesten von hunderten Mineralinvestoren. Grund sei der Verdacht auf Betrug nach Investitionen in die Metall-Börse Fanya. BBC – 21.9.15
· Chinas Präsident Xi Jinping will trotz schwächerem Wirtschaftswachstum und Marktschwankungen nicht von geplanten Reformen abweichen. Außerdem gäbe es keine Gründe für eine anhaltende Abschwächung des Yuan. WSJ – 22.9.15 WSJ – 22.9.15
· Erwartungen zufolge wird der japanische Tankan-Bericht der Bank of Japan das erste Mal in drei Monaten eine Abschwächung der Wirtschaft aufzeigen. TJT – 21.9.15
· Brasiliens reales BIP fällt auf 4,25% yoy im Juli. Im Vergleich zum Vormonat fiel das saisonbereinigte reale BIP um -0,02% mom (GS: -0,2%, cons. -0,3% mom sa). GS – 21.9.15
· Die Bank of Mexico belässt den Übernacht-Referenzzinssatz unverändert bei 3,0%. BBG – 22.9.15
· Die australische und neuseeländische Banking Group will verstärkt in die heimischen Hypothekenmärkte investieren. BBG – 22.9.15
· Russland und Israel besprechen Syrien-Einsätze, um Konfusion zwischen den beiden Streitkräften zu vermeiden. RTRS – 21.9.15
· Peru geht von geringerem Wachstum und einer höheren Inflation für die Zukunft aus. Offizielle senkten ihre Aussichten für das reale BIP-Wachstum auf 3,1% für 2015 und 4,2% in 2016. GS – 21.9.15

EUROPA
· Bank of England: Der Deputy Governor der BoE sagte, dass disinflationäre Tendenzen außerhalb Großbritanniens eine Zinserhöhung nicht sofort notwendig machen. TG -21.09.15
· Deutsche Stahlbranche hat vor einer Gefährdung der Branche durch den Emissionshandel gewarnt. Die von der EU-Kommission geplante Verschärfung des CO2-Handels sei „existenzgefährdend“ für die Stahlindustrie. BZ – 22.09.15
· VW (VOW3): Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will strenge Nachprüfungen deutscher VW-Dieselmodelle veranlassen. Weiters hat nun auch Südkorea angekündigt die VW Autos überprüfen zu lassen. HB – 21.09.15
· Ingenico (ING) gab bekannt, dass sie die Gespräche mit Worldpay bezüglich einer Übernahme abgebrochen haben. RTRS – 21.09.15
· EDF (EDF) möchte eine signifikante Präsenz in 3-5 nicht-europäischen Ländern bis 2030 erreichen. EDF – 21.09.15
· Laut Recode steht Axel Springer (SPR) kurz vor der Übernahme von Business Insider. Hb – 22.09.15
· Schaeffler will Vorzugsaktien ohne Stimmrecht bei institutionellen Investoren unter Verzicht auf ein öffentliches Angebot streuen. Das Volumen wird auf 2,5 Mrd. Euro geschätzt. BZ – 22.09.15
· LSE (LSE): Laut Bloomberg ist der Verkauf von Russel Investments an Citic kurz vor dem Scheitern. BBG – 22.09.15
· RSA (RSA) CEO Hesters erwartet dass die Firma weitere Übernahmeangebote nach der geplatzten Transaktion mit Zurich bekommen wird. SI – 21.09.15
· European Economics Daily: Implications of the refugee crisis: Exacerbating political risks, but likely supportive of economy. Link
· Heutige Makrodaten: DE Consumer Confidence (9:00), Retail Sales (9:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: