Summa Summarum

15. September 2015

Summa Summarum


MuellerVeith 24034
USA
· Der US-Markt schließt am Montag nach einem ruhigen Handelstag im Minus bei 1953 Punkten. (S&P: -0,41%).
· Apple (AAPL) glaubt aufgrund der bisher eingegangen Vorbestellungen an iPhones, dass sie den bisherigen Rekord von 10Mio verkauften Handys in den ersten 3 Tagen mit den neuen iPhones 6s und 6s Plus einstellen werden. WSJ – 14.9.15
· General Motors (GM) einigt sich mit der United Auto Workers Gewerkschaft und verlängert die Arbeitnehmerverträge für weitere 4 Jahre. Ford (F) hatte bereits früher am Tag die Verträge verlängert. RTRS – 14.9.15
· Alcoa (AA) gibt bekannt, die Produktion ihrer Raffinerie in Surinam aufgrund schwindender Vorräte zu beenden. Die Restrukturierungskosten werden auf $65-75Mio bzw. $0,05-0,06 pro Aktie geschätzt. Außerdem sichert sich Alcoa einen Deal mit Ford und liefert zukünftig einige Aluminiumkomponenten für die F-150 Trucks. RTRS – 14.9.15 RTRS – 14.9.15
· Russische Kartellbehörden sprechen Google (GOOGL) schuldig, dass sie ihre dominante Markstellung mit Android ausgenutzt hätten und ihre eigenen Dienste gegenüber denen des Wettbewerber Yandex bevorzugt hätten. WSJ – 14.9.15
· US Daily: Federal Spending: Downside Risk for 2H2015, Upside Risk for 2016. GS – 14.9.15
· Global Markets Daily: The USD into the FOMC. GS – 14.9.15
· Heutige Makrodaten: Retail Sales Advance (cons. 0,40%), Empire Manufacturing (cons. 0), Industrial Production MoM (cons. -0,20%)

ASIEN/EM
· Hang Seng: -0,2% Shanghai: -2,2%, Nikkei +0,7%.
· Japans Zentralbank bleibt trotz Gefahren für Konjunktur auf Kurs. Die Wirtschaft soll weiterhin durch Aufkäufe von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren mit JPY 80 Bio im Jahr gestützt werden. RTRS – 15.9.15 GS – 15.9.15
· Brasilien reagiert mit kräftigen Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen auf die Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit durch die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P). Das Programm soll ca. BRL65Mrd. ($17Mrd.) einsparen. RTRS – 15.9.15
· Japan: Der Reuters Indikator für den Tankan-Diffusionsindex (Umfrage von 400 Unternehmen) deutet auf eine starke Abkühlung hin. Der Index im produzierenden Gewerbe fiel um -8Pkte auf +9, im nicht-produzierenden Gewerbe fiel der Index um -4Pkte auf +23. GS – 14.9.15
· Indien: Die CPI-Gesamtinflation veränderte sich im August nicht und blieb konstant bei 3,7% (Cons. 3,6%, GS 3,8%). GS – 14.9.15
· Die Minutenprotokolle der australischen Notenbank RBA von September deuten auf einen leicht „dovishen“ Ton hin. GS – 15.9.15
· Australiens designierter Premierminister Malcom Turnbull will der unter dem Ende des Rohstoffbooms leidenden Wirtschaft des Landes unter die Arme greifen. RTRS – 15.9.15 WSJ – 15.9.15
· Russland positioniert nach US-Angaben Panzer an einem Flughafen in Syrien. RTRS – 14.9.15
· Nordkorea ist nach eigenen Angaben in der finalen Phase bei der Entwicklung eines eigenen Satelliten. WSJ – 15.9.15

EUROPA
· Deutsche Versorger: Der vom Bundeswirtschaftsministerium angeordnete Stresstest warnt vor einer gewaltigen Lücke bei der Absicherung der Atom-Lasten. Wie das HB aus Branchenkreisen erfuhr, müssten im Extremszenario die Rückstellungen von Eon, RWE, Vattenfall sowie EnBW um rund 30 Milliarden Euro aufgestockt werden. HB – 14.09.15
· Deutsche Bank (DBK): Die Deutsche Bank will einem Medienbericht nach ein Viertel ihrer Belegschaft entlassen. Insgesamt sollen 23.000 Jobs von dem drastischen Einschnitt betroffen sein. FCS – 14.09.15
· K+S (SDF) solle ein in Deutschland ansässiges Unternehmen bleiben, sagt Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Er unterstützt den Konzern im Übernahmepoker mit dem kanadischen Konkurrenten Potash. HB – 14.09.15
· LafargeHolcim (LHN): hat ein Gesuch für ein Squeeze-out-Verfahren für die noch ausstehenden Lafarge-Aktien bei der französischen AMF eingereicht. Der Konzern bietet € 60 pro alte Lafarge Aktie. BZ – 15.09.15
· Lufthansa (LHA): Noch in dieser Woche wollen sich Vertreter der Fluglinie Lufthansa und der Pilotenvereinigung Cockpit wieder an einen Verhandlungstisch setzen. HB – 14.09.15
· Deutsche Bahn: DB Schenker, will auch in Deutschland ins Paketgeschäft einsteigen. Dafür sei ab 2016 eine Kooperation mit dem Paketdienstleister GLS geplant, berichtet das „Handelsblatt“. FAZ – 14.09.15
· EDP Renovaveis (EDPR) hat die Pläne zur Gründung einer YieldCo verworfen. BBG 14.09.15
· Credit Suisse (CSGN) steht kurz vor einem $85 Mio Settlement bezüglich der Benachteiligung von Kunden in Dark Pools. TA – 14.09.15
· European Economics Daily: A primer on upcoming Euro area election risks Link
· Heutige Makrodaten: GB CPI Aug. (10:30), ZEW (11:00), EWU Handelsbilanz (11:00)

Ich befinde mich bis einschließlich 17. September auf einer Veranstaltung in Dresden, daher erscheint die Summa Summarum lediglich in einer Kurzfassung!

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

 

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: