Summa Summarum

6. August 2015

Summa Summarum


MuellerVeith 23970

 

USA
· Der US-Markt schloss am Mittwoch nach guten Quartalsberichten und gemischten Makrodaten im Plus bei 2100 Punkten (S&P: +0,31%).
· Obama verlangt eine Zustimmung zum Atomdeal mit dem Iran. Laut Obama würde eine Ablehnung des Abkommens nur zu einem weiteren Krieg führen. WSJ – 5.8.15
· US-Außenhandelsdefizit weitet sich um 7,1% auf -$43,8Mrd (cons. -$42,9Mrd) aus und spiegelt damit den erneuten Rückgang der Exporte wider. RTRS – 5.8.15
· US-Dienstleistungssektor wächst auch im Juli: Markit-Einkaufsmanagerindex steigt auf 55,7 (cons. 55,2). RTRS – 8.5.15
· Private US-Arbeitgeber stellen im Juli 185k neue Arbeitnehmer ein (cons. 210k). RTRS – 5.8.15
· SEC stimmt für die Offenlegung der „Pay Ratio“ von börsennotierten Unternehmen, welches das Verhältnis von Vorstandsvorsitzenden und den Durchschnittsangestellten widerspiegelt. FAZ – 5.8.15
· Investor William A. Ackman (Pershing Square Capital Management) erhöht seinen Anteil an Mondelez International (MDLZ) auf 7,5% rund $5,5Mrd und wettet auf eine Konsolidierung der Lebensmittelbranche. WSJ – 5.8.15
· General Electric (GE) möchte noch dieses Jahr $500Mio investieren um ihre eigene Cloud-Technologie (Initiative Predix Cloud) weiter zu etablieren. BBG – 5.8.15
· Keurig Green Mountain (GMCR) Q3 Umsatz -5% auf $970Mio, Gewinn -27% auf $113Mio. Um Kosten zu senken möchte der Konzern rund 330 (5%) seiner Mitarbeiter entlassen. Die Aktie fiel nachbörslich um 29%. WSJ – 5.8.15
· Time Warner (TWC) Q2 Umsatz +8% auf $7,35Mrd (cons. $6,9Mrd), Gewinn +24% auf $971Mrd, pro Aktie $1,16 (cons. $1,03). WSJ – 5.8.15
· Cognizant (CTSH) Q2 Umsatz +23% auf $3,09Mrd (cons. $3,01Mrd), Gewinn $420Mrd, pro Aktie $0,68. Vor allem die Gesundheitsbranche konnte ihren Umsatz um 29% steigern. Cognizant erhöht ihre Umsatzprognose von $12,24Mrd auf $12,33Mrd und EPS von $2,93 auf $3. WSJ – 5.8.15
· Tesla (TSLA) Q2 Umsatz +24% auf $955Mio, Nettoverlust $184Mio, operativ pro Aktie -$0,48 (cons. -$0,6). Bisher verkaufte Autos: 21,577k von 55k (Gesamtjahresziel). Der Verlust kam vor allem durch Investitionen in Produktionskapazitäten und im Batteriewerk „Gigafactory“ zustande. Die Aktie fiel zwischenzeitlich um 7% und endete dann bei -2,5%. WSJ – 5.8.15
· Lumber Liquidators Aktie fällt nach Quartalsergebnissen (Verlust: $20,3Mio) um 28%. NYT – 5.8.15
· US Daily: July Payrolls Preview. GS – 5.8.15
· Global Markets Daily: European Growth Accelerates. GS- 5.8.15
· Heutige Makrodaten: Initial Jobless Claims (cons. 273k), Continuing Claims (cons. 2,253Mio)

ASIEN/EM
· Nikkei: +0,65%; Hang Seng: -0,4%; Shanghai: +0,4%.
· China kündigt ein Förderprogramm für High-Tech-Unternehmen an. RTRS – 5.8.15
· Australien: Die Arbeitslosenrate im Juli steigt auf 6,3% (cons.6,1%). GS – 5.8.15
· Neuseeland: Arbeitslosenzahl im Juli steigt von 5,8% auf 5,9% (cons. 5,9%). GS – 4.8.15
· Taiwan: Gesamtinflation fällt leicht auf -0,7% yoy (cons. -0,6%). GS – 4.8.15
· Philippinen: Gesamtinflation im Juli liegt gemäß Erwartungen bei +0,8% yoy (Vormonat +1,2%). GS – 4.8.15
· Indonesien: BIP steigt leicht stärker als erwartet auf +4,7% yoy (cons. +4,6%). GS – 5.8.15
· Die Zentralbank Thailands belässt den Zins wie erwartet bei 1,5%. GS – 5.8.15
· In Mexico fällt der PMI im Juli leicht um 0,3 Punkte auf nun 48,9 Punkte. GS – 5.8.15
· Saudi Arabien plant eine Anleihe i.H.v. $27Mrd aufzulegen. FT – 6.8.15
· Malaysias Premierminister muss eine Spende von $700Mio auf sein Privatkonto erklären. WSJ – 5.8.15
· Malaysia: Exportüberschuss im Juni wächst stärker als erwartet auf +5,0% yoy (cons. -2,2%), stärkster Überschuss seit Juni 2014. GS – 5.8.15

EUROPA
· Griechenland: Die Bundesregierung zweifelt einem Zeitungsbericht zufolge an einer pünktlichen Einigung mit Griechenland über das dritte Hilfspaket. Da eine Vereinbarung wohl nicht rechtzeitig vor dem 20. August zustande komme, rechne die Bundesregierung mit einer weiteren Brückenfinanzierung, berichtet die „Bild“-Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. FAZ – 6.8.15
· Fraport (FRA): Im Rahmen der Privatisierungsforderungen der Gläubiger will Athen den Verkauf von 14 Flughäfen an Fraport bis November diesen Jahres abschließen. RTRS – 5.8.15
· Adidas (ADS) übernimmt den App- und Gerätehersteller Runtastic. Das Unternehmen wird mit rund €220Mio bewertet. 50,1% werden von einer Tochtergesellschaft von Axel Springer (SPR) übernommen. HB – 5.8.15
· Aldi hat bekanntgeben GBP600Mio in Großbritannien zu investieren und 130 neue Filialen zu eröffnen. SKY – 6.8.15
· Merck (MRK) 2Q: Umsatz €3,2Mrd vs Cons. €3,15Mrd; EPS ex Items €1,3 vs Cons €1,18; vor allem die Bereiche Diabetes und Cardio sind verantwortlich für die guten Ergebnisse; Prognose für 2015 bestätigt.
· Adidas (ADS) 2Q: Umsatz €3,91Mrd vs Cons. 3,8Mrd; oper. Gewinn €234Mio vs Cons. €226Mio; Nettogewinn €146Mio vs Cons. €148 Mio; Gross Margin 48,3% vs Cons. 48,8%; bestätigt Ausblick für 2015.
· Deutsche Telekom (DTE) 2Q: Umsatz €17,4Mrd vs Cons. €17Mrd; Adj. EBITDA €5,03Mrd vs Cons. €4,94Mrd; Nettogewinn €712Mio vs Cons. €552Mio; vor allem T-Mobile US stark; bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr.
· Metro (MEO) 3Q: Umsatz €14Mrd vs Cons. €14,1Mrd; Ebit bef. Spec. Items €209Mio vs Cons. €211Mio; kauft Classic Fine Food von EQT für einen EV von $290Mio; bestätigt Ausblick für 2015.
· Munich Re (MUV2) 2Q: Nettogewinn €1,07 Mrd vs Cons. €819Mio; erhöht Gewinnprognose für 2015 auf „mind. €3Mrd“.
· Deutsche Post (DPW) 2Q: Umsatz €14,7Mrd. vs Cons. €14,9Mrd; Ebit €537Mio vs. Cons. €626Mio; der Streik belastet den Gewinn in Q2 mit rund €100Mio; senkt Gewinnprognose für 2015 auf €2,95-3,1Mrd. (von zuvor €3,05-3,2Mrd); bestätigt Ausblick für 2016.
· Novo Nordisk (NOVOB) 2Q: Umsatz DK27,1Mrd vs Cons. DK27Mrd; Nettogewinn DK8,34Mrd vs Cons. DK8,19Mrd.; hebt Gewinnprognose für 2015 auf +19% (zuvor +17%) in lokaler Währung.
· Symrise (SY1) 2Q: Umsatz €662Mio vs Cons. €663Mio; Ebit €108,3Mio vs Cons. €108,5Mio; bestätigt Ausblick für 2015 und erwartet eine weiterhin starke Nachfrage.
· Zurich Insurance (ZURN): 2Q: Net $840Mio vs Cons. $926Mio; höhere Verluste (global und UK Corp) sowie eine höhere Expense Ratio verantwortlich für die schwächeren Zahlen.
· KBC (KBC) 2Q: Nettogewinn €666Mio vs Cons. €567Mio; CET1 Ratio (incl. Staatshilfe) 16,7% vs Cons. 15,3%.
· Fraport (FRA) 2Q: Umsatz €666Mio vs Cons. €667Mio; bestätigt Ausblick für 2015.
· European Economics Daily: Labour cost pressures GS – 5.8.15
· Heutige Makrodaten: Industrieauftragseingang Jun (8:00), GB Industrieproduktion Jun (10:30), BoE Leitzinsentscheidung (13:00).

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: