Summa Summarum

30. Juli 2015

Summa Summarum


MuellerVeith 23973

 

BGH-Urteil
Kunden bekommen mehr Geld bei Rückabwicklung von Lebensversicherungen

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/versichern-und-schuetzen/bgh-mehr-geld-bei-rueckabwicklung-von-lebensversicherungen-13725520.html

 

Den Lebensversicherern ist die Niedrigzinspolitik der EZB nicht gut bekommen. Ihre Kapitaldecke wird dünner, ihre Ertragskraft schwindet und das einst liebste Finanzprodukt der Deutschen verliert an Glanz. 2014 wurden Lebensversicherungen im Wert von knapp 15 Milliarden Euro storniert. Wahrscheinlich sind wir von der Schieflage der ersten Versicherungsunternehmen nur noch einen Wimpernschlag entfernt. Bald wird es heißen: Die finanzielle Revolution des Mario Draghi frisst ihre Kinder.

 

Sachverständigenrat
Ökonomen streiten über Euro-Regeln

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/wirtschaftsweise-streiten-ueber-euro-regeln-13724061.html

 

AKTIEN SIND OUT
Nach dem Crash: Chinesen greifen zum Gold

http://www.handelsblatt.com/video/unternehmen/aktien-sind-out-nach-dem-crash-chinesen-greifen-zum-gold/12117766.html?social=facebook

 

 

FED LÄSST LEITZINS UNVERÄNDERT
Das Zauberwort heißt „solide“

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/86208?newsletter_id=6842&xng_share_origin=email

 

Americans are losing confidence in the economy

http://uk.businessinsider.com/gallup-economic-confidence-poll-july-26-2015-7?utm_content=COTD&utm_medium=email&utm_campaign=Post%20Blast%20%28moneygame%29%3A%20Americans%20are%20losing%20confidence%20in%20the%20economy&utm_source=Sailthru&nr_email_referer=1&utm_term=Markets%20Chart%20Of%20The%20Day?r=US&IR=T

 

 
USA
· Der US-Markt schloss am Mittwoch, nach einer unveränderten Fed ohne klare Hinweise auf den Zeitpunkt der ersten Zinserhöhung, im Plus bei 2.108,6 Punkten (S&P: +0,73 %).
· Die Fed belässt den Leitzins wie erwartet unverändert. Laut der Fed soll dieser aber steigen, wenn sich die Lage am Arbeitsmarkt weiter verbessert. FAZ – 29.7.15
· Der US-„Pending home sales“-Index erreicht mit -1,8% nicht die Erwartungen, liegt aber trotzdem deutlich mit +8,2% über dem Vorjahreswert und ist damit ein gutes Anzeichen für einen sich stabilisierenden Immobilienmarkt. WSJ – 29.07.2015
· Steigende Investitionen führen bei Facebook (FB) zu einem Gewinnrückgang von 9,1% auf $719Mio ($0,25 pro Aktie). Die Umsätze in Q2 lagen mit $4,04Mrd über denen in Q2 2014 ($2,91Mrd). Die Aktie fällt um -3%. WSJ – 29.7.15
· MasterCard (MA) Q2 Umsätze +1% auf $2,39Mrd (cons. $2,41Mrd), Gewinn $921Mio, pro Aktie $0,81 (cons. $0,85). WSJ – 29.7.15
· Whole Foods (WFM): Die Falschetikettierung hat das Image von Whole Foods stark beschädigt, sodass das Management die Prognosen für das Umsatzwachstum senkt. Die Aktie verlor nachbörslich 11% und notiert bei $36,25. WSJ – 29.7.15
· Anthem (ANTM) Q2 Umsatz +8,4% $19,8Mrd (cons. $19,63), Gewinn pro Aktie $3,10 (cons. $2,77). WSJ – 29.7.15
· USA: Few Changes in July FOMC Statement GS – 29.7.15
· Global Markets Daily: Risk Rotates Around China and Commodity Exposures GS – 29.7.15
· Heutige Makrodaten: GDP QoQ (2,5%), Personal Consumption (2,7%), Initial Jobless Claims (270k) und Continuing Claims (2205k)

ASIEN/EM
· Nikkei: +1,0%; Hang Seng: +0,3%; Shanghai: +0,8%.
· China plant die Tourismusindustrie durch Reformen zu unterstützen. Shanghai – 29.7.15
· In Japan liegt die Produktion im Juni mit +0,8% mom leicht über den Erwartungen von +0,3%. Die Lagerbestände liegen mit einem Wachstum von 1,3% auf dem höchsten Level seit den letzten 5 Jahren. GS – 29.7.15
· In Australien sind die Genehmigungen für neue Häuser im Juni mit -8.2% mom deutlich gefallen (BBG Kons.: -0.9%). GS – 30.7.15
· Die Zentralbank in Brasilien hat den Zinssatz um 50 Basispunkte auf 14,25% angehoben. Dies war die sechste Zinserhöhung in Folge seit der ersten Erhöhung um 25 Basispunkte am 29. Oktober. GS – 29.7.15
· Die Türkei hat nach der faktischen Aufkündigung des Friedensprozesses mit den Kurden ihre Angriffe auf die PKK ausgeweitet. RTRS – 29.7.15
· EM Macro Daily: Brazil – Rising macroeconomic risk on wavering fiscal effort and institutional friction. GS – 28.7.15

EUROPA
· Griechenland: Lagarde hat in einer Pressekonferenz am Mittwoch erneut auf einen Schulden-Restrukturierung für Griechenland gepocht, da die Schuldenquote fast 200% der Wirtschaftsleistung ausmache. Zudem hat sie weitere Strukturreformen und Finanzierungen für das Land gefordert. RTRS – 30.7.15 Für den Fall einer fehlenden Mehrheit im Parlament hält Tsipras Neuwahlen für nötig. RTRS – 29.7.15
· VW (VOW3) senkt das Jahresziel für Absätze wegen u.a. mangelnder Nachfrage in China, Brasilien und Russland. BZ – 30.7.15
· Carlyle (CG) legt einen neuen Fonds über €3,75Mrd an. BZ – 30.7.15
· Die Großaktionäre der BHF (BHFKB) lehnen die Übernahmeofferte von Fosun (656) ab und fordern ein höheres Angebot. BZ – Printausgabe
· Die BaFin beurteilt deutsche Lebensversicherer als gut gerüstet für „Solvency II“, wohingegen die EZB von einer Schieflage der Kapitaldecke durch Niedrigzinsen und sinkenden Erträgen ausgeht. HB Printausgabe
· Lufthansa (LHA): 1H: Ebit €468Mio, Umsatz €15,4Mrd
· Sanofi (SAN): 2Q: Nettoumsatz €9,38Mrd (cons. €8,98Mrd), oper. Ergebnis €2,57Mrd (cons. €2,4Mrd)
· Euronext (ENX): 2Q: Ebitda €70,1Mio, Marge 53,9%
· ProSieben (PSM): 2Q: Umsatz €772,5Mio (cons. €750,6Mio)
· Renault (RNO): 1H: Ertrag €1,07Mrd (cons. €1,08Mrd)
· Legrand (LR): 1H: Umsatz €2,41Mrd (+8,4%)
· Generali: 2Q: Nettoertrag €626Mio (cons. €581Mio)
· Telefonica: 2Q: Oibda €3,7Mrd (cons. €3,69Mrd)
· Infineon: 3Q: Umsatz €1,59Mrd (cons. €1,6Mrd)
· Europcar: 1H: Ebitda €60,2Mio (+39%)
· Fresenius: 2Q: Umsatz €6,9Mrd (cons. €6,8Mrd)
· Accor: 1H: Umsatz €2,73Mrd (cons. €2,75Mrd), Ebit €263m (cons. €261m)
· Siemens: 3Q: Umsatz €18,8Mrd (cons. €18,7Mrd)
· European Economics Daily: Turning to the monetary analysis… GS – 29.7.15
· Heutige Makrodaten: Eurozone EZB-Monatsbericht, Wirtschaftliche Einschätzung (Vorperiode 103,5), Industrievertrauen (Vorperiode -3,4), Konsumentenvertrauen (Vorperiode -5,6)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: