Summa Summarum

22. Juli 2015

Summa Summarum


Gold und Geld - Gold and Money (Inflation) (4)

 

Pictet bearish for gold

http://www.fundresearch.de/PartnerCenter/Pictet/Nachrichten/Pictet-Bearish-fuer-Gold-.html

 

USA
Der US-Markt schloss am Dienstag, getrieben durch schwache Quartalsberichte, im Minus bei 2119 Punkten (S&P: -0,43 %).
Das Weiße Haus möchte sein Steuersystem für multinationale Unternehmen ändern. Zusätzliche Einnahmen könnten unter anderem in Highways fließen. WSJ – 21.7.15
SunEdison (SUNE) übernimmt Vivint Solar (VSLR) für $2,2Mrd und zahlt damit eine 52% Prämie. Durch den Zukauf möchte sich SunEdison vor allem steigende Umsatzzahlen sichern um dadurch attraktiv für Investoren zu bleiben. BBG – 21.7.15
FedEx (FDX) erteilt einen neuen Großauftrag im Umfang von 100 neuen Flugzeugen (ca. $20Mrd) an Boeing. WSJ – 21.7.15
Apple (AAPL) Q2 Erlöse stiegen im Jahresvergleich auf $49,6Mrd., iPhoneverkäufe +35% auf 47,5Mio (cons. 48,8Mio). Die Aktie reagierte mit -8%.WSJ – 21.7.15
Microsoft (MSFT) meldet größten Quartalsverlust der Geschichte: -$3,2Mrd. Umsatz -5% auf $22,2Mrd (cons. $22,06Mrd). Grund für den hohen Verlust sind Abschreibungen und Restrukturierungskosten im Zusammenhang mit der Nokiaübernahme. Die Aktie gab im nachbörslichen Handel 2,7% nach. FAZ – 21.7.15
Verizon (VZ) Q2 Umsatzzahlen: Umsatz +2,4% auf $32,2Mrd (cons. $32,5Mrd). Gewinn $4,23Mrd, $1,04 pro Aktie (cons. $1,01), Die Aktie fiel vorbörslich um 2%. WSJ – 21.7.15
United Technologies (UTX) warnt, dass die Erwartungen für 2015 verfehlt werden und versucht Kosten einzusparen. Nettoumsatz -5% auf 16,3Mrd, Nettogewinne -8% auf $1,64Mrd. Die Aktie fiel um mehr als 7%. WSJ – 21.7.15
Yahoo (YHOO) Q2 Umsatz +15% auf $1,24Mrd (cons. $1,03Mrd). Gewinn pro Aktie $0,16 (cons. $0,18).
Omnicom Group (OMC) Q2 Umsatz -1,7% auf $3,81Mrd (cons. $3,76Mrd). Gewinn pro Aktie $1,26 (cons. $1,22). RTRS – 21.7.15
Bank of New York Mellon (BK) Nettogewinn +50% auf $830Mio, $0,73 pro Aktie (cons $0,64).
US Daily: Looking under the Hood for the Effect of Lower Gasoline Prices. GS – 21.7.15
Global Markets Daily: The Curious Case of China’s Large Capital Outflows. GS – 21.7.15
Heutige Makrodaten (Konsensus): Existing Home Sales (5,40Mio)

ASIEN/EM
Nikkei: -1,0%; Hang Seng: -1,1%; Shanghai: -0,9%.
Enttäuschende Zahlen von US-Unternehmen drücken die Stimmung auch an asiatischen Börsen. RTRS – 21.7.15
Nach dem Anschlag in Suruc will die Türkei ihre Grenze zu Syrien stärker bewachen. FAZ – 21.7.15
Hyundais (005380) Absatz in China fällt in der ersten Jahreshälfte um -8,5%. BBG – 22.7.15
Shanghai Feilo Acoustics (600651) bekundet Interesse an Osram (OSR). RTRS – 21.7.15
Der CEO und Präsident von Toshiba (6502) treten nach dem Bilanzskandal zurück. BBC – 21.7.15
EM Macro Daily: Argentina – Political considerations may continue to prevail on debt regularization. GS – 21.7.15

EUROPA
Heute Griechenland: Die National Bank of Greece nimmt wegen der weiterhin geltenden Kapitalkontrollen nicht an einer Anleiheemission des Euro-Rettungsschirms teil. HB – 21.7.15 S&P stuft die Kreditwürdigkeit des Landes höher ein und hebt die Bonitätsbewertung um eine Stufe auf „CCC+“ an. HB – 22.7.15
Ukraine: Unter OSZE-Vermittlung haben sich die prorussischen Separatisten und das ukrainische Militär auf ein Friedensabkommen geeinigt und sich auf den Abzug von Panzern und anderer Militärtechnik geeinigt. HB – 21.7.15
Der Nokia-Kartendienst (NOK1V) Here wird für rund €2,5Mrd von BMW (BMW), Daimler (DAI) und Audi (NSU) übernommen. FAZ – 21.7.15
K+S (SDF): Ein neues Übernahmengebot von Potash sichere zwar den Erhalt von Standorten und Arbeitsplätzen zu, wurde von K+S jedoch wegen einer noch immer zu niedrigen Bewertung abgelehnt. HB – 21.7.15
Die Lufthansa (LHA) zahlt den Angehörigen der Opfer des Germanwings-Absturzes im Durchschnitt mehr als €100.000. In Fällen in denen das Opfer Hauptverdiener der Familie war seien Zahlungen über €1Mio möglich. FAZ – 21.7.15
Exor (EXO) hat das Angebot für PartnerRe auf $6,8Mrd nachgebessert. BZ – 22.7.15
KKR (KKR) übernimmt 80% von Gestamp Solar. FT Printausgabe
Barco (BAR):1H: Umsatz €506,2Mio (cons. €478,8Mio), Ebitda €40,5Mio (cons. €57,9Mio)
Lonza (LONN): 1H: Umsatz CHF1,91Mrd (cons. CHF1,85Mrd), Kern-Ebit CHF260Mio (cons. CHF246Mio)
Tieto (TIEQV): 2Q: Nettoumsatz €364Mio (cons. €368Mio), operatives Ergebnis €30,1Mio (cons. €27,6Mio)
Telenor (TEL): 2Q: Umsatz NOK30,2Mrd (cons. NOK30,2Mrd), Ebit NOK6,3Mrd (cons. NOK6,7Mrd)
Eurotunnel (GET): 2Q: Umsatz €343,9Mio (cons. €324,5Mio)
Deceuninck (DECB): 1H: Umsatz €312,1Mio (cons. €309,5Mio), Ebitda €27,2Mio (cons. €20,2Mio)
SSAB (SSABA): 2Q: Umsatz SEK15,3Mrd (cons. SEK15,4Mrd), operatives Ergebnis SEK301Mio (cons. SEK526Mio)
Zooplus (ZO1): 2Q: Umsatz €174Mio
Solocal (LOCAL): 2Q: Umsatz €241Mio (-5,5%)
European Economics Daily: Introducing Wage Trackers for the Euro area GS – 22.7.15
Heutige Makrodaten: Eurozone Staatsverschuldung und Defizite

 

Grüße aus Ockstadt! Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: