Summa Summarum

19. Juni 2015

Summa Summarum


1464708_621000714631685_1169427405_n

 

Das Krisentreffen zur Rettung Griechenlands ist gestern Abend ohne Ergebnis beendet worden. Und was tut der griechische Premier Tsipras? Er reist zu Wladimir Putin nach Sankt Petersburg. Wenn man mit Provokationen reich werden könnte, wäre Griechenland längst eine Oase des Wohlstandes.

 

DIE EZB LÄDT ZUM BANKRUN EIN
Klarer könnte die Aufforderung an die Griechen nicht sein: “Plündert noch am heutigen Freitag eure Konten, ob am Montag noch was da sein wird, ist unsicher.”
Brüssel/Luxemburg/Athen – Die Europäische Zentralbank (EZB) ist sich Insidern zufolge nicht sicher, ob die griechischen Banken am Montag öffnen können. Während der Sitzung der Euro-Finanzminister in Luxemburg habe Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem EZB-Ratsmiglied Benoit Coeure gefragt, ob die griechischen Banken am Freitag öffnen könnten, sagten mit der Sache Vertraute am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Coeure habe geantwortet: „Morgen ja. Montag – ich weiß es nicht.“
Quelle: 
http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenland-krise-ezb-hat-offenbar-angst-vor-einem-bankrun/11939732.html

 
USA
· Der US-Markt hat am Donnerstag im Plus bei 2.121 Punkten geschlossen (S&P: +0,99%). Healthcare (+1,48%), Utilities (+1,35%) und Cons Disc (+1,25%) waren die besten Sektoren, während Energy (+0,07%), Telecom (+0,83%) und Tech (+0,83%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen +21% über dem 10-Tages- und +18% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Die US Jobless Claims betrugen letzte Woche 267.000 (Konsensus: 276.000). WSJ – 18.6.15
· Der Gouverneur von Wisconsin Scott Walker führt die Umfragen der Kandidaten aus dem Lager der Republikaner an. RTRS – 18.6.15
· US-Senator Rand Paul will durch die Einführung einer Pauschalsteuer von 14,5% die Unterstützung des konservativen Flügels erlangen. WSJ – 18.6.15
· Das Abgeordnetenhaus hat die „Fast-Track“ Autorisierung des pazifischen Freihandelsabkommens für Präsident Obama abgesegnet. Nun muss die Legitimierung noch den Kongress durchlaufen. FT – 18.6.15
· News Corp hat angekündigt zum ersten Mal seit der Abspaltung von 21st Century Fox eine halbjährliche Dividende in Bar auszuzahlen. WSJ – 18.6.15
· Nokia-Chef Rajeev Suri plant den Wiedereinstieg ins Handygeschäft nach dem der finnische Konzern 2013 seine Handysparte an Microsoft verkauft hatte. MM – 18.6.15
· Nach dem Fiat-Chef Marchionne beim CEO von GM Mary Barra abgeblitzt ist, versucht er nun die Anteilseigner von einem Zusammenschluss zu überzeugen. RTRS – 18.6.15
· Google und die Private-Equity Gesellschaft Permira sind in Gesprächen, ob sie ein Angebot für Tescos Customer Data Business (Wert GBP1 Mrd.) abgeben werden. RTRS – 18.6.15
· Jana Partners LLC will durch seinen Anteil von 7,2% an ConAgra Foods eine Auswechslung des Managements durchsetzen. Eine Entscheidung wird jedoch erst nach dem 30.Juni erwartet. WSJ – 18.6.15
· Global Markets Daily: A Prudent Fed. GS – 18.6.15
· US Daily: Measuring Data Dependence (Pandl/Mericle). GS – 18.6.15
· Heute gibt es keine wichtigen Makrodaten.

ASIEN/EM
· Nikkei: +1,0%; Hang Seng: +0,8%; Shanghai: -4,4%.
· Die Bank of Japan lässt ihre Geldpolitik wie erwartet unverändert. Die Formulierung, dass die japanische Wirtschaft sich „weiterhin moderat erholt“ wurde beibehalten. Darüber hinaus wurde angekündigt, dass eine Einschätzung zur wirtschaftlichen Lage ab 2016 jedes Quartal statt nur alle 6 Monate veröffentlicht wird. GS – 19.6.15
· Die chinesische Regierung will der Konjunktur mit „effektiven Investitionen“ neuen Schwung verleihen. Mit Hilfe eines Drei-Jahres-Planes sollen u.a. 18 Millionen heruntergekommene Immobilien in Städten und 10,6 Millionen verfallene Häuser auf dem Land renoviert werden. RTRS – 18.6.15
· Malaysias Inflation ist im May wie erwartet weiter gestiegen (+2,1% yoy vs. Kons.: +2,1% yoy). Sie liegt inzwischen auf dem höchsten Level seit der Finanzkrise. GS – 19.6.15
· EM Macro Daily: China: SDR catalyst underscores the potential of external liberalization GS – 18.6.15

EUROPA
· Griechenland: Beim Treffen der EU-Finanzminister am Donnerstagabend signalisierte Athen trotz eines Entgegenkommens der Eurogruppe, das Hilfsprogramm bis Jahresende zu verlängern und anstehende Zahlungen an IWF und EZB zu übernehmen, kaum Reformbereitschaft, sodass es nicht zu einer Einigung kam. HB – 19.6.15 Ein Sondergipfel der EU-Regierungschefs am Montag in Brüssel soll nun Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen bringen. BZ – 19.6.15
· Russlands Regierungschef Putin trifft Tsipras am Freitag am Rande des Internationalen Wirtschaftsforums, um eine griechische Beteiligung am Ausbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream zu beschließen. BZ – 19.6.15
· Die norwegische Zentralbank hat am Donnerstag den Leitzins von 1,25% auf 1% gesenkt, um die wegen des gesunkenen Ölpreises gebremste norwegische Wirtschaft zu stimulieren. FAZ – 18.6.15
· Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Post und Verdi scheint kein Ende des unbefristeten Streiks in Sicht. Verdi will nicht nachgeben solange der Konzern nicht auf seine neuen Gesellschaften mit niedrigeren Löhnen verzichtet. RTRS – 18.6.15
· Bei der Frequenzauktion der Bundesnetzagentur übersteigen die Gebote von Deutscher Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland insgesamt €5Mrd. Die Höhe der Gebote sei besonders von Vodafone getrieben worden, die sich als erste auf die bislang nur für TV genutzten 700 MHz Frequenzblöcke stürtzten. HB – 18.6.15
· Im Schuldenstreit mit Venezuela stellt Alitalia die Direktverbindung zwischen Rom und Caracas aufgrund strenger Devisenkontrollen, die eine Rückführung der Erlöse für das Unternehmen erschwere, ein. BZ – 18.6.15
· EU Economics Daily: ECJ ruling on OMT removes legal uncertainty on its activation but creates the potential for a ‚constitutional deadlock‘ (Durré) GS – 18.6.15
· Heutige Makrodaten: GB Einzelhandelsumsätze (Vorperiode -0,3% mom, 4,6% yoy)

 

10406350_778878418843913_184644527145446779_n

Advertisements

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: