Summa Summarum

16. Juni 2015

Summa Summarum


Gold

 

 

„Komplette Kapitulation“: Goldmünzen-Nachfrage auf niedrigstem Stand seit 2008

http://www.fondsprofessionell.de/news/news-products/nid/quotkomplette-kapitulationquot-goldmuenzen-nachfrage-auf-niedrigstem-stand-seit-2008/gid/1021286/ref/2/

 

An den Finanzmärkten herrscht gesteigerte Nervosität. US-Aktien sind so hoch bewertet wie seit der Jahrtausendwende nicht mehr. Selbst Notenbankchefin Janet Yellen nennt die Aktiennotierungen „ziemlich hoch“. US-Ökonom Robert Shiller warnt: „Wir befinden uns wieder in einer brenzligen Situation, in der es zu einer heftigen Marktkorrektur kommen könnte.“ Allerdings, der Grund dafür ist schnell ausgemacht, die Liquidität wird es schon richten!

 

Regulierung des Bankensystems
Warum die Politik die Rolle der Banken falsch versteht…und SIE auch!

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/warum-die-politik-die-geldwirtschaft-falsch-versteht-a-1038264.html

 

Bafin-Chefin König kritisiert Notkredite für griechische Banken
Fließende Grenze zur Konkursverschleppung

http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/bafin-chefin-kritisiert-notkredite-fuer-griechische-banken-a-1038883.html

 

Draghi Testimony on ECB Policy, Greece in Two Minutes

http://www.bloomberg.com/news/videos/2015-06-15/draghi-testimony-on-ecb-policy-greece-in-two-minutes

 

Vassilios Skouris
Richter über die Euro-Rettung

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/eugh-praesident-vassilios-skouris-ueber-die-euro-rettung-13595914.html

 

USA
· Der US-Markt hat am Montag im Minus bei 2.084 Punkten geschlossen (S&P: -0,46). Healthcare (+0,03%), Utilities (-0,21%) und Energy (-0,31%) waren die besten Sektoren, während Industrials (-0,81%), Cons Staples (-0,73%) und Materials (-0,66%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen -2% unter dem 10-Tages- und -5% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Hillary Clinton hat angekündigt Steuererleichterungen für die Mittelschicht zu unterstützen um den Familien den Zugang zu Kinderbetreuung zu erleichtern. RTRS – 15.6.15
· Jeb Bush will Präsident der USA werden. Er verspricht vier Prozent Wachstum und 19 Millionen neue Jobs. HB – 16.6.15
· Anthem versucht Cigna zu übernehmen. Das letzte Gebot lag bei rund $175 Pro Aktie. Anthem hat einen Marktwert von $43 Mrd., während Cigna einen Marktwert von $35 Mrd. hat. WSJ – 15.6.15
· Cox Automotive Inc wird nach Unternehmensangaben Dealertrack Technologies Inc für eine Summe von $4Mrd übernehmen. RTRS – 15.6.15
· Der Revolver-Hersteller Colt ist insolvent. Das hoch verschuldete Unternehmen teilte am Montag mit, es habe Gläubigerschutz beantragt. HB – 15.6.16
· Gap ergreift Sparmaßnahmen und schließt 175 Filialen in USA und Europa. HB – 16.6.15
· Global Markets Daily: Dot Plot and Greece Anxiety. GS – 15.6.15
· US Daily: Q&A on Wage Growth. GS – 15.6.15
· Heutige Makrodaten (Konsensus): Housing Starts (1090k), Building Permits (1100k)

ASIEN/EM
· Nikkei: -0,6%; Hang Seng: -0,7%; Shanghai: -2,1%.
· Ein Dokument der PBOC in China kommentiert, dass privaten Investmentfonds erstmals Zugang zum inländischen Interbanken-Leihemarkt gewährt werden könnte. RTRS – 15.6.15
· Der Gouverneur der BoJ, Kuroda, stellte seine letztwöchigen Kommentare richtig. So sei sein Kommentar zur realen Effektivverzinsung kein Indikator bilateraler Wechselkurse des Yen. Der USDJPY-Kurs stieg um 40pips. BBG – 16.6.15
· Australien: Die Minutenprotokolle der Junisitzung enthalten wenig neue Informationen über die Haltung der RBA. Ein weiterhin leichter Hang zu einer lockeren Geldpolitik, abhängig von der Entwicklung der Wirtschaft, überwiegt. GS – 16.6.15 Gleichzeitig wird eine risikobewusste Integration in den asiatischen Markt angestrebt. GS – 15.6.15
· Die indonesischen Exporte fielen im Mai um -15,2% yoy (Kons: -8,1%, April -8,3%). Gleichzeitig sanken die Importe um -21,4% yoy (Kons.: -12,4%, April -22,3%). Die Handelsbilanz betrug +$1Mrd s.a. (Kons.: 0,7Mrd)
· Laut einem russischen Verteidigungsmitglied wird eine Verlagerung von NATO-Schutztruppen an die russischen Grenzen zu Vergeltungsschlägen führen. RTRS – 15.6.15
· China wird laut Regierungsangaben seinen Vorstoß im südchinesischen Meer weiter vorantreiben; Ziel seien die Spratly-Inseln. RTRS – 16.6.15
· Die Aktien der Insurance Australia Group steigen (+4,7%) nach einem $388Mio.-Investment von Berkshire Hathaway. Dies entspricht einem Anteil von 3,7%. BBG – 16.5.15 RTRS – 16.6.15
· EM Macro Daily: What are markets „pricing in“ for Chinese growth? (Part 1) GS – 15.6.15

EUROPA
· Griechenland: Bei den entscheidenden Verhandlungen zeigt Griechenland Beharrlichkeit und akzeptiert zwar einen Primärüberschuss von 1% in 2015 und 2% in 2016, legte bisher allerdings keine ausreichenden Reformvorschläge vor. BZ – 16.6.15 Der griechische Finanzminister Varoufakis will auch bei den bevorstehenden Ministertreffen keine neue Reformliste vorlegen. FAZ – 16.6.15
· EU-Kommission genehmigt Rekordfusion von Merck und Sigma-Aldrich unter Bedingungen. Um Wettbewerbsbedenken auszuräumen, müssen Markenrechte verkauft werden. HB – 16.6.15
· Henkel’s Gebot für die zu Procter & Gamble gehörende Marke Wella könnte von Coty überboten werden. HB – 16.6.15
· Die Pariser Luftfahrtschau startet mit zahlreichen Großaufträgen für Airbus und Boeing, der Hauptwachstumsmarkt ist bislang die Asien-Pazifik Region. RTRS – 16.6.15
· Nach Ankündigung weiterer Einsparungen und der Stilllegung von vier verlusstträchtigen Routen droht Air France ein Streit mit Gewerkschaften. RTRS – 16.6.15
· Gemeinsam mit dem chinesischen Club-Med-Eigner Fosun gründet Thomas Cook ein Joint Venture zur Expansion im chinesischen Markt. RTRS – 16.6.15
· Novartis‘ Sandoz plant zukünftig keine Arzneimittel mehr im Höchster Werk herzustellen und dieses bis 2016 zu schließen. FAZ – 16.6.15
· Kaution für HSBC in französischem Steuerverfahren gesenkt. Ein französisches Berufungsgericht senkte die Summe auf €100Mio. RTRS – 16.6.15
· Heutige Makrodaten: DE Verbraucherpreisindex (Vorperiode +0,1% mom, +0,7% yoy), ZEW Konjunkturerwartungen (Vorperiode 41,9), UK Verbraucherpreisindex (Vorperiode +0,8% yoy)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! Have a nice day!

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: