Summa Summarum

26. Mai 2015

Summa Summarum


MuellerVeith 23981

 

GRIECHENLAND SCHAFFT ZAHLUNG BIS JUNI NICHT
„Das Geld ist nicht da“

http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenland-schafft-zahlung-bis-juni-nicht-das-geld-ist-nicht-da/11820368.html

 

Notfallplan für Griechenland
Union erwägt Hartz IV für Athen

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/griechenlands-krise-hartz-iv-fuer-athen-13607568.html

 

GROSSBRITANNIEN
Bank of England informierte versehentlich über Brexit-Strategie

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/brexit-grossbritannien-cameron-austritt-europaeische-union-zentralbank

 

FINANZMÄRKTE
Warum Zocken den Charakter verdirbt 
USA
· Der US-Markt hat am Freitag im Minus bei 2.126 Punkten geschlossen (S&P: -0,22%). Info Tech (+0,02%), Financials (-0,09%) und Cons Disc (-0,16%) waren die besten Sektoren, während Telecom (-0,80%), Cons Staples (-0,46%) und Energy (-0,44%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen -19% unter dem 10-Tages- und -19% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Der US-Senat hat einen Vorschlag abgelehnt der das massenhafte Sammeln von Telefongesprächen weiterhin ermöglicht. Das alte Programm hierzu läuft am 1.Juni aus. RTRS – 25.5.15
· Die Philippinnen verlangen von den USA eine stärkere Unterstützung im Konflikt mit China über Gebiete im Südchinesischen Meer. RTRS – 25.5.15
· FED-Vize Stanley Fischer hat die Risiken einer frühen und langsamen Leitzinserhöhung und einer späten und starken Erhöhung angesprochen. BBG – 25.5.15
· Im Zuge des Energiebooms überlegen die Republikaner das seit 40-Jahren geltende Exportverbot von Rohöl aus strategischen Gründen aufzuheben. RTRS – 25.5.15
· Loretta Mester, Präsidentin der FED von Cleveland, gab in einer Rede bekannt, dass sich Zentralbanker über die Gefahren von lockerer Geldpolitik auf das Finanzsystem im Klaren sein müssen. WSJ – 25.5.15
· General Motors hat einen Zusammenschluss mit Fiat-Chrysler abgelehnt. CEO Sergio Marchionne hatte diesen Vorgang ins Spiel gebracht. RTRS – 25.5.15
· In Folge von defekten Zündschlössern könnte der US-Autobauer General Motors mit einer Strafe belegt werden. WSJ – 25.5.15
· Die Übernahme von Time Warner Cable durch Charter Communications rückt näher. Das Gebot soll Berichten zufolge aktuell bei $55 Mrd. liegen. WSJ – 25.5.15
· Global Markets Daily: Reflation and our Expectation for Steeper Curves in Europe. GS – 22.5.15
· Heutige Makrodaten (Konsensus): Durable Goods Orders (-0,5%), Markit US Services PMI (56,5), New Home Sales (5,0%)

ASIEN/EM
· Hang Seng: +1,2%, Shanghai: +1,2%, Nikkei +0,2%.
· Japan: Die Handelsbilanz im April beträgt -53,4 Mrd. JPY (Kons.: -380 Mrd. JPY, März: +227,4 Mrd. JPY). Die Exporte nehmen im April +1,8% yoy zu während die Importe mit +0,1% yoy nahezu konstant bleiben. GS – 24.5.15
· Das Handelsdefizit in Australien nimmt im 1Q15 um -1 Mrd. AUD zu und beträgt nun -3,7 Mrd. AUD. GS – 25.5.15
· Die Gesamtinflation in Singapur beträgt im April -0,5% yoy (Kons. +0%) und liegt damit auf dem niedrigsten Level seit Dezember 2009. GS – 25.5.15
· Singapur: Der Manufacturing Output fällt im April -8,7% yoy (März: -5,5%, Konsensus -3,4%). NASDAQ – 26.5.15
· Die Bank Of Israel belässt den Leitzinssatz wie erwartet bei +0,1%. GS – 25.5.15
· Die Zentralbank in Kolumbien belässt den Leitzinssatz im Mai wie erwartet unverändert bei +4,5%. GS – 22.5.15
· Die südasiatischen Nationen rüsten ihre Seestreitkräfte im Zuge der steigenden Spannungen im südchinesischen Meer weiter auf. Damit steigt das Risiko einer militärischen Konfrontation. RTRS – 25.5.15
· Emerging Markets Weekly: Oil – low for long; Ems – polarisation to prolong. GS – 22.5.15

EUROPA
· Griechenland will die IWF-Kredite jetzt doch pünktlich zurückzahlen. Entgegen dessen Aussagen werde man die IWF-Kredite wie geplant zurückzahlen, sagt Alex Tsipras. Der Streit verdeutlicht einen Machtkampf zwischen dem Syriza-Chef und dem linken Parteiflügel. SPGL – 25.5.2015 Griechenland werde alles tun, um seine Schulden an den IWF zurückzuzahlen, sagte am Montag Regierungssprecher Gabriel Sakellaridis. RTRS – 25.5.2015
· Spanien: Nach den Regional- und Kommunalwahlen in Madrid und Barcelona sind links-ausgerichteten Ada Colau und Manuela Carmena die neuen Gesichter der spanischen Politik. FAZ – 25.5.2015
· Bei der Präsidentenwahl in Polen hat sich der konservative Herausforderer Andrzej Duda gegen Amtsinhaber Bronislaw Komorowski durchgesetzt. RTRS – 25.5.2015
· L’Oreal will die Haarpflege-Sparte Wella des US-Rivalen Procter & Gamble nicht kaufen. Man werde nicht für Wella bieten, sagte L’Oreal-Vorstand Nicolas Hieronimus. RTRS – 26.5.2015
· Das Rennen um die Metro-Tochter Kaufhof geht im Juni in die entscheidende Phase. Bis Anfang des kommenden Monats werde Hudson’s Bay voraussichtlich entscheiden, ob sie – wie bereits der österreichische Investor Rene Benko – eine Kaufofferte vorlegen. RTRS – 24.5.2015
· RyanAir FY15 Umsatz €5,65Mrd (Kons. €5,66Mrd) FY Nettogewinn €867 (Kons. €864) BBG – 26.5.2015
· Heute werden keine wichtigen Makrodaten veröffentlicht.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und einen guten Start in die Woche!
Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: