Summa Summarum

19. Mai 2015

Summa Summarum


1234358_10204478332297742_8970518106938594168_n

 

Drohung des Bargeld-Verbots: Eine Warnung an die Sparer

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/17/drohung-des-bargeld-verbots-eine-warnung-an-die-sparer/

 

„Zahlungsfähigkeit akut bedroht“
Bundesbank sieht Athen kurz vor Staatspleite

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bundesbank-sieht-Athen-kurz-vor-Staatspleite-article15120146.html

 

The ‚endgame‘ is here as Greece gets crunched on 2 fronts

Read more: http://uk.businessinsider.com/the-endgame-looms-as-greece-gets-crunched-on-two-fronts-2015-5?nr_email_referer=1&utm_source=Sailthru&utm_medium=email&utm_term=Business%20Insider%20Select&utm_campaign=BI%20Select%20Mondays%202015-05-18&utm_content=BISelect?r=US#ixzz3aYmaplVh

 

Kapriolen am Anleihemarkt
„Die Zinswende ist das nicht“

http://www.teleboerse.de/aktien/Die-Zinswende-ist-das-nicht-article15118221.html

 
USA
· Der US-Markt hat am Montag im Plus bei 2.129 Punkten geschlossen (S&P: +0,30%). Financials (+0,56%), Healthcare (+0,55%) und Telecom (+0,52%) waren die besten Sektoren, während Materials (-0,36%), Cons Staples (-0,27%) und Energy (-0,08%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen -11% unter dem 10-Tages- und -9% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Vertreter der USA und Chinas haben sich in Seoul getroffen um weitere Sanktionen gegenüber Nordkorea zu besprechen. RTRS – 18.5.15
· Chicago FED-Präsident Evans sagte, dass ein kurzfristiges Übersteigen der Inflation von 2% „keine schlechte Idee“ sei. WSJ – 18.5.15
· Vier Passagiere haben in Folge des Zugunglücks in Philadelphia Anklage gegen das Zugunternehmen Amtrak erhoben. RTRS – 18.5.15
· US-Präsident Obama begrenzt die Militärausrüstung bei Polizeieinsätzen. FAZ – 18.5.15
· US-Regulatoren überprüfen, ob Fiat-Chrysler seinen Verpflichtungen im Zuge von Rückrufen von mangelhaften Fahrzeugen nachgekommen ist. WSJ – 18.5.15
· Ein US-Berufungsgericht hat im Prozess zwischen Apple und Samsung entschieden, dass ein Teil der Strafe nochmals untersucht werden muss. Die ursprüngliche Schadensersatzsumme lag bei $930 Mio. RTRS – 18.5.15
· Mit der „Vignale-Linie“ will Ford wieder in der Oberklasse mitmischen. Das ist nicht erste Versuch des Autobauers eine Premiumstrategie zu implementieren. HB – 18.5.15
· Apple Inc. hat seine Pläne für ein eigenes TV-Gerät vorerst aufgeschoben. Der Investor Carl Icahn sagte jedoch, dass Apple 2016 ein erstes Gerät veröffentlichen wird. WSJ – 18.5.15
· Die Ascena Retail Group Inc. übernimmt den Konkurrenten Ann Inc. für $2,15 Mrd.. WSJ – 18.5.15
· Global Markets Daily: Implications of the recent sell-off of G3 rates for Asian fixed income. GS – 18.5.15
· US Daily: Federal Tax Receipts: Unexpectedly Strong but Backward-Looking (Phillips). GS – 19.5.15
· Heutige Makrodaten (Konsensus): Housing Starts (1015k), Building Permits (1064k)

ASIEN/EM
· Hang Seng: +0,2%, Shanghai: +2,5%, Nikkei +0,8%.
· Der durchschnittliche Hauspreis im Primärmarkt Chinas fällt im April um -6,0% yoy (März: -5,9%). Insgesamt hat sich die Abwärtsbewegung der Hauspreise abgemildert. GS – 18.5.15
· Der japanische Tertiary Activity Index, der die Aktivität im nicht-verarbeitenden Gewerbe misst, fällt im März zum ersten Mal seit April 2014 (-1,0% mom, Februar +0,4%). GS – 18.5.15
· Die Preisminderungen in der chinesischen Automobilbranche gefährden die Margen der internationalen Automobilhersteller. RTRS – 19.5.15
· Südkorea verdoppelt die Bandbreite, in der Aktienwerte innerhalb eines Tages gehandelt werden können. Vor dem Hintergrund abnehmender Liquidität hebt Südkorea die täglichen Grenzen, in denen Titel gehandelt werden können, bevor der Markt ausgesetzt wird, auf 30%. BBG – 19.5.15
· Chile: Das reale GDP-Wachstum im 1Q15 liegt mit +2,4% yoy (4Q14: +1,8% yoy) über der Konsensusschätzung (+2,2%). GS – 18.5.15
· Das reale GDP-Wachstum im 1Q15 in Thailand beträgt +3,0% und liegt damit unter der Konsensus-Erwartung (+3,4%). Im 4Q14 betrug das Wachstum noch lediglich +2,1% yoy. GS – 18.5.15
· Schiitische Militärs im Irak versuchen die Stadt Ramadi von der islamistischen Terrororganisation islamischer Staat zurückzuerobern. WSJ – 18.5.15
· Nach einer fünftägigen Feuerpause ist der Krieg im Jemen in voller Härte wieder aufgeflammt. Saudi-Arabien und seine Bündnispartner nahmen in der Nacht zum Montag ihre Luftangriffe auf die schiitischen Huthi-Rebellen wieder auf. HB – 19.5.2015
· EM Macro Daily: Andeans: Slowdowns that do not disinflate. GS -18.5.15

EUROPA
· Griechenland will den Euro-Rettungsfonds zur Überbrückung von Finanzengpässen anzapfen. Der ESM könne für die griechischen Staatsanleihen im Besitz der EZB aufkommen, die von Juli und August an fällig würden, sagte Finanzminister Yanis Varoufakis am Montag in Athen. HB – 18.5.2015 „Die Zahlungsfähigkeit ist akut bedroht“, betonte die deutsche Zentralbank am Montag in ihrem Monatsbericht. Wegen zusehends klammer Kassen kommen Zweifel auf, ob Athen dem IWF Anfang Juni (05.06.) eine fällige Zahlung von €298M überweisen kann. Dabei ist dies erst der Auftakt einer Folge von Zahlungsverpflichtungen von insgesamt €1,5Mrd. gegenüber dem IWF im Juni. RTRS – 18.5.2015
· Zur Finanzierung der $7,6Mrd schweren Übernahme der US-Energietechnikfirma Dresser-Rand hat Siemens am Montag eine Dollar-Anleihe aufgelegt. Um zu verhindern, dass die Euro-Schwäche die Pläne für den größten Zukauf in der Geschichte des Münchener Industriekonzerns verteuert, hatte Siemens eine Abwicklung in Dollar über seine US-Sparte angekündigt. RTRS – 18.5.2015
· Deutsche Bank: Rainer Neske, Vorstand für das Privatkundengeschäft, verlässt aus Frust über die neue Strategie die Bank. Dem Geldhaus droht am Donnerstag eine turbulente Hauptversammlung. HB – 19.5.2015
· E.ON treibt mit dem Bau eines Windparks im Ärmelkanal sein Ökostromgeschäft voran. Der Versorger gab am Montag grünes Licht für das knapp 1,9 Milliarden Euro teure Feld mit dem Namen Rampion. RTRS – 18.5.2015
· Die Lokführergewerkschaft GDL bestreikt die Deutsche Bahn erstmals mit offenem Ende und trifft damit auch den Pfingstreise-Verkehr. Der neue bundesweite Ausstand im Nah- und Fernverkehr werde in der Nacht zum Mittwoch beginnen, kündigte GDL-Chef Claus Weselsky am Montag in Berlin an. Der Güterverkehr wird schon ab Dienstag 15.00 Uhr bestreikt. RTRS – 18.5.2015 Um den Lohnausfall ihrer streikenden Mitglieder abzufedern, erhöht die GDL laut Weselsky das Streikgeld von 75 auf 100 Euro pro Tag. HB – 18.5.2015
· Merck KGaA 1Q Umsatz €3,04Mrd (Kons. €3,02), 1Q EBITDA €853m (Kons. €863,5m), 1Q EPS €1,12 (Kons. €1,14) BBG – 19.5.2015
· United Internet 1Q Umsatz €905m (Kons. 907m), 1Q EBITDA €173,5 (Kons. €181m), 1Q EPS €0,39 (Kons. 0,31) BBG – 19.5.2015
· Sonova 2014/15 Umsatz SFr2,04Mrd (Kons. SFr2,05), FY EBITDA SFr455,6 (Kons. 457,2), Dividende SFr2,05/Aktie (Kons. SFr2,15) BBG – 19.5.2015
· Heutige Makrodaten (Uhrzeit): GB April Verbraucherpreise CPI (10:30), DE Mai ZEW Konjunkturerwartungen (11:00), EWU April HVPI (11:00), EWU März Handelsbilanz (11:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: