Summa Summarum

8. Mai 2015

Summa Summarum


MuellerVeith 24028

 

Euro wertet auf
Anleger fürchten sich noch vor der Feuerkraft der EZB

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/euro-und-renditen-legen-wieder-zu-13578673.html

 

BUNDESANLEIHEN STÜRZEN AB, EURO LEGT ZU
Kommt die große Zinswende in Europa?

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/anleihen/bundesanleihen-stuerzen-ab-euro-legt-zu-kommt-die-grosse-zinswende-in-europa/11743750.html

 

Global interest rates have only been this low 3 times since 1522

Read more: http://uk.businessinsider.com/chart-of-interest-rates-since-16th-century-2015-5?nr_email_referer=1&utm_source=Sailthru&utm_medium=email&utm_term=Markets%20Chart%20Of%20The%20Day&utm_campaign=Post%20Blast%20%28moneygame%29%3A%20Global%20interest%20rates%20have%20only%20been%20this%20low%203%20times%20since%201522&utm_content=COTD?r=US#ixzz3ZWb72cIx

 

Why record-high margin debt should make you more cautious about stocks

Read more: http://uk.businessinsider.com/record-high-margin-debt-should-make-you-more-cautious-about-stocks-2015-5?nr_email_referer=1&utm_source=Sailthru&utm_medium=email&utm_term=Business%20Insider%20Select&utm_campaign=BI%20Select%20%28Tuesday%20Thursday%29%202015-05-07&utm_content=BISelect?r=US#ixzz3ZWbSkc2d

 

 

USA
· Der US-Markt hat am Donnerstag im Plus bei 2088 Punkten geschlossen (S&P: +0,38%). Financials (+0,66%), Tech (+0,65%) und Industrials (+0,55%) waren die besten Sektoren, während Energy (-1,10%), Telecom (+0,08%) und Cons Staples (+0,20%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen +8% über dem 10-Tages- und +13% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Der Senat hat eine Überprüfung des Nuklearabkommens mit dem Iran verabschiedet. Eine Entscheidung des Repräsentantenhauses ist ausstehend. HB – 7.5.15
· Der Gouverneur von Louisiana Bobby Jindal wird sich Berichten zufolge in absehbarer Zeit zu seiner möglichen Präsidentschaftskandidatur äußern. RTRS – 7.5.15
· Das US-Militär hat ein Programm gestartet, dass Syrer für den Kampf gegen den Islamischen Staat vorbereiten soll. RTRS – 7.5.15
· Die Unternehmensführung der Bank of America hat wenig Zustimmung für eine Wiederwahl erhalten. Eine Beratungsfirma hat den Anteilseignern empfohlen der Führung das Vertrauen zu entziehen. RTRS – 7.5.15
· Die UBS hat angekündigt ihre Investmentbanking Sparte in den USA auszubauen. WSJ- 7.5.15
· Bright House Networks bereitet eine Einstellung der geplanten Übernahme durch den Konkurrenten Charter Communications vor. Der Deal hat ein Volumen von $10,4 Mrd. RTRS – 7.5.15
· Uber hat Berichten zufolge ein Gebot für den Mapping Service von Nokia in Höhe von $3 Mrd. abgegeben. RTRS – 7.5.15
· Global Markets Daily: The quest for external and internal balance in EMs and its FX implications. GS – 7.5.15
· US Daily: April Payrolls Preview. GS – 7.5.15
· Heutige Makrodaten (Konsensus): US Non-farm Payrolls (228.000), Avg. Hourly Earnings MoM (+0,20%), Unemployment (5,40%)

ASIEN/EM
· Hang Seng: +0,4%, Shanghai: -0,1%, Nikkei +0,7%.
· China: Die Handelsbilanzüberschuss steigt im April auf 34,1 Mrd. USD. Zurückzuführen ist dies auf einen stärkeren Rückgang der Importe (-16,2% yoy, Kons. -12,2%) als der Exporte (-6,4% yoy, GS -8,1%, Kons. +1,6%). GS – 8.5.15
· Die Gesamtinflation in Mexiko sinkt im März um 8 Basispunkte auf 3,06 % yoy (-0,26% mom) und liegt damit nahe am Inflationsziel von 3%. GS – 7.5.15
· Malaysia: Die Importe steigen Februar um +5,8% im März (Kons. +1,0%), die Exporte um +2,3% yoy (Kons. -5,0%). Die Handelsbilanz erhöht sich auf +7,8 Mrd. MYR (Kons. +5,5 Mrd MYR). GS – 7.5.15
· Der chilenische Handelsüberschuss steigt im April auf 1,15 Mrd USD (Kons. 1,2 Mrd. USD). GS – 7.5.15
· Alibabas 4QFY15 Umsatz liegt mit 17,4 Mrd. RMB (+45% yoy) leicht über der Konsensusschätzung. Der EBITDA beträgt 8,6 Mrd. RMB (+25% yoy). GS – 7.5.15
· Nintendo überrascht Analysten mit Gewinn von 50 Mrd JPY (Kons. 39 Mrd. JPY) und ist zum ersten mal seit vier Jahren profitabel. RTRS – 7.5.15
· EM Macro Daily: Eskom stronger drag on sovereign credit than Petrobras GS – 7.5.15

EUROPA
· Großbritannien: Die konservative Partei von Premierminister David Cameron steuert auf einen Sieg bei der britischen Unterhauswahl zu. Allerdings werden sie voraussichtlich einen Koalitionspartner brauchen. Konservative 319-328, Labour 232-240, SNP 44-46, LD 9-13. FAZ – 8.5.15
· Griechenland: Die neue griechische Regierung hat die Chefin des Bankenrettungsfonds HFSF, Anastasia Sakellariou, zum Rücktritt aufgefordert. HB – 8.5.15
· Rumänien: Wegen Korruptionsverdacht hat die Europäische Union Zahlungen von €1 Mrd. für Projekte in Rumänien ausgesetzt. HB – 7.5.15
· Volkswagen: Die US-Autogewerkschaft UAW pocht auf eine Anerkennung als Vertreterin der Belegschaft durch Volkswagen im Werk Chattanooga im Bundesstaat Tennessee. HB – 8.5.15
· Daimler: Mercedes ruft 10.585 Autos in China aufgrund eines Antriebswellen-Defekts zurück. (BBG – 8.5.15)
· Syngenta: Der US-Argrarchemiekonzern Monsanto bietet Berichten zufolge $45 Mrd. für den Schweizer Konkurrenten Syngenta. Focus – 8.5.15
· Nokia: Der US-amerikanische Fahrdienst-Anbieter Uber will das Kartengeschäft von Nokia kaufen und hat $3 Mrd. geboten. HB – 8.5.15
· Bilfinger nutzt als erstes internationales Unternehmen eine Regelung im neuen Anti-Korruptions-Gesetz, die mildernde Umstände erlaubt, und gesteht mögliche Schmiergeldzahlungen ein. HB – 7.5.15
· Belgacom: Q1 Umsatz €1,48 Mrd. (kons. €1,43 Mrd.); Q1 adj. EBITDA €423 Mio. (kons. €415 Mio.) (BBG – 8.5.15)
· Mediobanca: Q1 Nettoergebnis €205 Mio. (kons. €138,6 Mio.) (BBG – 8.5.15)
· Oriflame Cosmetics: Q1 Umsatz €308 Mio. (kons. €307 Mio.); Q1 EBITDA €23 Mio. (kons. €25 Mio.) (BBG – 8.5.15)
· UnipolSai: Q1 Nettoergebnis €303 Mio. (BBG – 8.5.15)
· Schibsted: Q1 operativer Umsatz NKr3,69 Mrd. (kons. NKr3,81 Mrd.); Q1 EBITDA NKr376 Mio. (kons. NKr420 Mio.) (BBG – 8.5.15)
· GrandVision: Q1 Umsatz €784 Mio.; Q1 EBITDA Ex-Items €122 Mio. (BBG – 8.5.15)
· Nokian Renkaat: Q1 Nettoumsatz €281,3 Mio. (kons. €257 Mio.); Q1 EBIT €48,3 Mio. (kons. €40,5 Mio.) (BBG – 8.5.15)
· Heutige Makrodaten: DE: Produktion im prod. Gewerbe März (8:00), Handels- und Leistungsbilanz März (8:00); IT: Industrieproduktion März (10:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende!

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: