Summa Summarum

4. Mai 2015

Summa Summarum


B_rk3brWAAEFoYf.png-large

 

Mario Draghi is ‚truly radical‘ and his plan for Europe is ‚far more aggressive‘ than what we’ve seen in the US or Japan

Read more: http://uk.businessinsider.com/when-draghi-becomes-a-radical-2015-4?nr_email_referer=1&utm_source=Sailthru&utm_medium=email&utm_term=Business%20Insider%20Select&utm_campaign=BI%20Select%20%28Wednesday%20Friday%29%202015-05-01&utm_content=BISelect?r=US#ixzz3Z9UJN1mc

 

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/02/zentralbanken-diskutieren-bargeld-verbot-um-globale-bank-flucht-zu-stoppen/

 

France Restricts Cash, Movement of Gold & Crypto-Currencies

http://armstrongeconomics.com/archives/30175

 

MÄRKTE SPIELEN VERRÜCKT
Euro erreicht höchsten Stand seit Februar

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/maerkte-spielen-verrueckt-euro-erreicht-hoechsten-stand-seit-februar/11712322.html

 

WALL STREET
Die Geld-zurück-Strategie

http://www.zeit.de/2015/16/wall-street-aktien-geld-zurueck
USA
· Der US-Markt hat am Freitag im Plus bei 2108 Punkten geschlossen (S&P: +1,09%). Materials (+1,75%), Tech (+1,47%) und Cons Disc (+1,40%) waren die besten Sektoren, während Telecom (-0,28%), Energy (+0,31%) und Utilities (+0,56%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen -1% unter dem 10-Tages- und +4% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Ben Carson hat am Sonntag seine Präsidentschaftskandidatur für 2016 bekannt gegeben. RTRS – 03.05.15
· Obama braucht nach Angaben von John Boehner vorallem die Stimmen aus den Reihen der Demokraten, um das Pazifische Freihandelsabkommen zu verabschieden. Die Demokraten haben jedoch Bedenken, dass das neue Abkommen den amerikanischen Arbeiternehmern schaden würde. RTRS – 30.04.15
· Senatoren der Republikaner sind sich uneinig über einen neuen Gesetzesentwurf bezüglich des iranischen Atomprogramms. Verantwortlich hierbei sind Tom Cotton und Marco Rubio, die versuchen die Anerkennung Israels durch den Iran in das Gesetz aufzunehmen. RTRS – 30.04.15
· Die American International Group Inc. hat im ersten Quartal weniger Gewinn verzeichnet als im Vorjahr. Verantwortlich hierfür sind das Niedrigzinsumfeld und schwächere Erträge aus alternativen Investments. Zusätzlich kündigte AIG den Rückkauf von $3,5 Mrd. Aktien an. HB – 01.05.15
· Der sinkende Ölpreis bereitet Chevron enorme Schwierigkeiten und resultierte in einem Umsatzrückgang von 43% im ersten Quartal. Der Rückgang fiel jedoch geringer aus als erwartet. Dies lag vorallem an der erfolgreichen Implementierung von Sparmaßnahmen und solider Margen im Raffineriegeschäft. RTRS – 01.05.15
· Der Gewinn von ConocoPhilipps Inc. ist von $2,1 Mrd. im Vorjahr auf $272 Mio. zurückgegangen (im Rahmen der Erwartungen). Das Unternehmen versucht durch den Abbau von 17 Schieferölplattformen seine Kosten zu senken. RTRS – 30.04.15
· Im ersten Quartal sank der Gewinn von ExxonMobil Corp. auf $4,9 Mrd. bzw. $1,16 pro Aktie lag jedoch über den Erwartungen von $0,83 pro Aktie. Durch seine Raffinerietätigkeiten konnte Exxon die Gewinnmarge halten. RTRS – 30.04.15
· SAP gab bekannt, dass es nicht die Absicht habe seinen Konkurrenten Salesforce.com Inc. zu übernehmen nach dem es in der jüngsten Vergangenheit Gerüchte zu dieser Transaktion gegeben hatte. RTRS – 01.05.15
· Global Markets Daily: Rich valuation levels in many asset classes predict low returns. GS – 30.04.15
· US Economics Analyst: Three Reasons to Keep the Faith. GS – 01.05.15
· US Daily: A Roadmap for Rebound in Q2 (Reichgott). GS – 30.04.15
· Heutige Makrodaten (Konsensus): Factory Orders (2,0%)

ASIEN/EM
· Hang Seng: +0,2%; Shanghai: +0,5%.
· Der HSBC PMI in China lag im April deutlich unter den Erwartungen bei 48,9 (Kons.: 50,1). CNBC – 4.5.15
· Die chinesische Regierung hat bei ihrem Treffen am 30.4.15 dovishe Signale gesendet ohne konkrete Maßnahmen anzukündigen. GS – 30.4.15
· Die Gesamtinflation in Indonesien stieg um +6,8% yoy (Kons.: 6,8%, +0,4% mom), primär getrieben durch einen Anstieg der Transportkosten. Die Kerninflation (+5,0% yoy, Kons.: 5,0%) hingegen blieb unverändert mom. GS – 4.5.15
· In Australien ist die Anzahl der neu genehmigten Häuser im März mehr als erwartet gestiegen. Die genehmigte Anzahl an Wohnungen ist um 2,8% mom gestiegen (Kons.: -1,5% mom) und liegt damit bei 23,6% yoy. GS – 3.5.15
· Macau Gaming: Aktien von Kasinos in Macau sind gestiegen, nachdem die Gross Gaming Revenues im April wie erwartet um 39% gefallen sind (Kons.: -39%). BBG – 4.5.15
· Der südkoreanische Präsident Park moniert, dass Japans Ministerpräsident Abe eine Chance verpasst habe, die Bande zwischen den beiden Ländern zu normalisieren.. BBG – 4.5.15
· EM Macro Daily: The Bank of Israel’s battle with the ‚unstoppable‘ shekel resumes – Banks asked to „prepare“ for negative interest rates. GS – 1.5.15

EUROPA
· Griechenland kommt seinen Geldgebern bei den Verhandlungen über das Reformpaket weiter entgegen und zeigt sich kompromissbereit. HB – 3.5.15
· Volkswagen: Der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende Piëch kritisiert nun auch schriftlich die mangelnde Erfahrung der neuen VW-Aufsichtsratsmitglieder. (BBG – 4.5.15)
· Der polnische Präsident Komorowski wird wahrscheinlich für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. In aktuellen Umfragen stimmen zwischen 41% und 49% für ihn. GS – 1.5.15
· Bayer hebt dank starker Geschäfte mit neueren Medikamenten und positiver Währungseffekte die Prognose für das Geschäftsjahr 2015 an. Der Umsatz solle statt auf €46 Mrd. nun auf €48-49 Mrd. steigen. RTRS – 1.5.15
· Siemens will wohl den Großteil seiner 13 unrentablen Geschäftsfelder behalten und selbst profitabel machen. Drei bis fünf kleinere Divisionen sollen verkauft werden. RTRS – 1.5.15 Außerdem war der Konzern wohl im vergangenen Jahr wegen Bestechungsvorwürfen ins Visier der chinesischen Behörden geraten. RTRS – 3.5.15
· SAP ist Spekulationen über ein Interesse an dem US-Konkurrenten Salesforce entgegengetreten. HB – 2.5.15
· Commerzbank: Der Bund verhindert mit seinen Stimmen, dass die Begrenzung der variablen Vergütung für 200 Mitarbeiter vom Ein- aufs Zweifache ihres Fixgehalts steigt. (BZ – 1.5.15)
· Adidas hat nach den Worten von Firmenchef Hainer einen guten Jahresauftakt gehabt. Eine Abspaltung der immer wieder kritisierten Tochter Reebok sei nicht geplant. RTRS – 3.5.15
· Heutige Makrodaten: DE: Markit PMI (9:55); EWU: Markit PMI (10:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: