Summa Summarum

5. März 2015

Summa Summarum


Geldserie: Euromünze weich

 

1,11 Dollar unterschritten
Euro fällt auf tiefsten Stand seit elf Jahren

http://www.teleboerse.de/devisen/Euro-faellt-auf-tiefsten-Stand-seit-elf-Jahren-article14634356.html

 

Zinszahlungen
Deutschland erhielt von Athen 360 Millionen Euro

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/deutschland-erhielt-von-athen-360-millionen-euro-zinsen-13464829.html

 

Countdown für die Anleihekäufe
Ist der EZB-Misserfolg programmiert?

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ist-der-EZB-Misserfolg-programmiert-article14633081.html

 

The US Housing Market

http://www.ritholtz.com/blog/2015/03/the-us-housing-market/
USA
· Der US-Markt hat am Mittwoch im Minus bei 2098 Punkten geschlossen (S&P: -0,44%). Healthcare (+0,4%), Energy (-0,2%) und Tech (-0,3%) waren die besten Sektoren, während Telcos (-1,2%), Industrials (-0,8%) und Staples (-0,8%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen +2% über dem 10-Tages- und -7% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Apple hat seinen Zulieferern mitgeteilt, dass sie erst im zweiten Halbjahr 2015 mit der Produktion der großen iPad beginnen sollen, da es noch Unklarheiten bezüglich des Designs gibt. Ursprünglich war ein Produktionsstart für das erste Halbjahr 2015 geplant. WSJ – 05.03.15
· Die US Regulatoren haben Bristol-Myers Squibbs Medikament gegen Lungenkrebs genehmigt. Diese Genehmigung kam drei Monate vor der Deadline, die es für diese Genehmigung gegeben hätte. WSJ – 05.03.15
· AbbVie möchte Pharmacyclics übernehmen in einem Deal, der einen Umfang von $21 Mrd. hat. Die Übernahme würde AbbVie Zugang zu dem Markt für Blutkrebs ermöglichen. WSJ – 05.03.15
· Simon Property Group hat Annährungen gemacht Macerich zu übernehmen. Dies würde zwei der größten Besitzer von Shopping-Malls in den US zusammen bringen. WSJ – 05.03.15
· US Daily: A Solid Outlook for Consumption. GS – 05.03.15
· Global Markets Daily: GLI in Contraction. GS – 05.03.15
· Heutige Makrodaten (Konsensus): Initial Jobless Claims (295k), Factory Orders (0,2%)

ASIEN/EM
· Nikkei: 0,3%; Hang Seng: -1,3%; Shanghai: -1,7%.
· China: Das jährliche NPC-Meeting in China hat heute begonnen. Premier Li spricht hier zu den notwendigen strukturellen Reformen. Das BIP-Ziel für 2015 wird auf 7,0% gesenkt (zuvor 7,5%), das Inflationsziel liegt bei 3% (zuvor 3,5%) und die M2-Geldmenge soll um 12% (zuvor 13%) wachsen. RTRS – 4.3.15 CNBC – 3.3.15
· Die australischen Einzelhandelsumsätze steigen im Januar wie erwartet um 0,4% mom. Ohne Lebensmittel beträgt der Zuwachs im Januar 1,2% mom. GS – 4.3.15
· Australien: Vizegouverneur Lowe macht auf der GS Global Macro Conference deutlich, das die Gelpolitik ihre Grenzen hat, aber derzeit noch funktioniert. Die RBA wird in unseren Augen weitere Zinssenkungen durchführen. GS – 4.3.15
· Brasilien: Der geldpolitische Ausschuss der Zentralbank erhöht den Selic-Zinssatz wie erwartet um 0,5% auf 12,75%. GS – 4.3.15 NASDAQ – 5.3.15
· Die brasilianische Industrieproduktion steigt im Januar um 2,0%. GS – 4.3.15 RTRS – 4.3.15
· Philippinen: Die Headline-Inflation für Februar steigt leicht auf 2,5% an (Jan.: 2,4%). Auch die Kerninflation steigt um 0,3% auf 2,5% gegenüber Januar. GS – 4.3.15
· Taiwan: Die Industrieproduktion fällt im Januar um 1,5% mom (SA). Im Dezember lag noch ein Wachstum von 2,0% mom (SA) vor. GS – 4.3.15
· Global Economics Weekly: India in a sweet spot GS – 4.3.15
· EM Macro Daily: Venezuela – Dissecting potential debt dynamics GS – 4.3.15

EUROPA
· Polens Zentralbank hat den Leitzins unerwartet auf 1,5% (kons. 1,75%) gesenkt. HB – 4.3.15
· Schweiz: Die Schweizer Regierung dementiert Berichte, wonach einzelne Minister eine erneute Anbindung des Frankens an den Euro fordern. RTRS – 5.3.15
· Zypern will ab Mitte April am Anleihe-Kaufprogramm der EZB teilnehmen. HB – 4.3.15
· Adidas: Operatives FY14 Ergebnis vor Abschreibungen auf den Firmen- und Geschäftswert €961 Mio. (kons. €964 Mio.); Die Dividende soll €1,50 je Aktie betragen, Analysten gingen von €1,35 je Aktie aus. (BBG – 5.3.15)
· VW: Für 115.000 Mitarbeiter wird es einen neuen Haustarif geben. Die Einkommenssteigerung der Mitarbeiter soll 3,4% betragen. HB – 5.3.15
· RWE: Die britische Regierung will den Verkauf von Dea ohne Abtrennung bestimmter Bereiche nicht akzeptieren. RTRS – 4.3.15
· ZF Friedrichshafen: Die EU-Wettbewerbshüter werden die Pläne von ZF Friedrichshafen zur Übernahme von TRW für $13,5 Mrd. Dollar absegnen. HB – 4.3.15
· Die Fraport rechnet trotz des von der griechischen Regierung angekündigten Privatisierungsstopps mit der geplanten Übernahme von 14 Flughäfen bis Jahresende. HB – 5.3.15
· Die Lufthansa steht kurz vor dem Ausstieg bei Jetblue. Fast alle Inhaber der laufenden Umtauschanleihe (€234,4 Mio.) wollen ihre Papiere wie angeboten vorzeitig zurückgeben. HB – 4.3.15
· Carrefour: Operatives FY14 Ergebnis €2,39 Mrd. (kons. €2,39 Mrd.); die vorgeschlagene Dividende beträgt €0,68 je Aktie, Analysten gingen von €0,70 je Aktie aus. (BBG – 5.3.15)
· Arkema: Q4 Umsatz €1,43 Mrd. (kons. €1,46 Mrd.); Q4 EBITDA €162 Mio. (kons. €157,2 Mio.); die Dividende soll wie erwartet bei €1,85 je Aktie liegen. (BBG – 5.3.15)
· Andritz: FY14 Umsatz €5,86 Mrd. (kons. €5,83 Mrd.) (BBG – 5.3.15)
· Gemalto: FY14 Umsatz €2,47 Mrd. (kons. €2,51 Mrd.); die vorgeschlagene Dividende beträgt €0,42 je Aktie (kons. €0,40). (BBG – 5.3.15)
· Die BayernLB will ihre Geschäfte weiter ausbauen: Das Mittelstands- und Immobiliengeschäft soll wachsen. Außerdem sind neue Standorte in Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und Berlin geplant. HB – 5.3.15
· Total will bis Ende 2016 neun seiner Niederlassungen aus Steueroasen abziehen und nach Europa umsiedeln. HB – 4.3.15
· Bucher: FY14 Nettoergebnis SFr189,7 Mio. (kons. SFr192,3 Mio.); die vorgeschlagene Dividende entspricht mit SFr6,5 je Aktie den Analystenerwartungen. (BBG – 5.3.15)
· Heutige Makrodaten: DE: Industrieauftragseingang für Januar (8:00); GB: BoE Zinsentscheidung (13:00); EZB-Ratssitzung (13:45), EZB-Pressekonferenz (14:30)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: