Summa Summarum

8. Dezember 2014

Summa Summarum


Edo 001

 

Bundesbank-Gold bleibt in den USA :

„Politischer Druck und völlige Unterwürfigkeit der Bundesregierung sind das Problem“

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/7211963-bundesbank-gold-bleibt-usa-politischer-druck-voellige-unterwuerfigkeit-bundesregierung-problem

 

Hedgefonds-Manager: Das Gold der Bundesbank ist weg

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/21/hedgefonds-manager-das-gold-der-bundesbank-ist-weg/

 

DIRK MÜLLERS CASHKURS
Preisverfall bei Gold und Silber? Schlagen Sie jetzt zu!

http://www.handelsblatt.com/video/dirk-muellers-cashkurs-preisverfall-bei-gold-und-silber-schlagen-sie-jetzt-zu/11074886.html

 

Der „Illiquiditäts-Faktor“ als Krisentreiber und

Negativzins im Goldleihemarkt

von Prof. Thorsten Polleit

http://news.degussa-goldhandel.de/newsletter/Q4LQ8F88SN.pdf

 

Neue Anleihen
Mehr Zinsen aus Afrika

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/anleihen-zinsen/afrikanische-anleihen-bringen-rendite-13302961.html

 

Sterben und Erben im Internet

http://www.asscompact.de/nachrichten/sterben-und-erben-im-internet

 

Auch innerhalb der EZB stößt Mario Draghi nun auf ernst zu nehmenden Widerstand: Drei der sechs Direktoren stellten sich bei der Entscheidung über den geplanten massiven Ankauf von Staatsanleihen quer. Bundesbank-Chef Jens Weidmann ist schon länger der Meinung, dass es sich dabei um eine „verbotene monetäre Staatsfinanzierung“ handelt.Widerstand aus Deutschland

EZB könnte Bilanz auf 1 Billion ausweiten

http://www.n-tv.de/wirtschaft/EZB-koennte-Bilanz-auf-1-Billion-ausweiten-article14103471.html

 

Europe (In 2 Ridiculous Charts)

http://www.zerohedge.com/news/2014-12-05/europe-2-ridiculous-charts
USA
· Der US-Markt schloss am Freitag nach den überraschen starken Non-Farm Payrolls im Plus (S&P: +0,2%). Financials (+1,0%), Healthcare (+0,8%) und Cons Disc (+0,3%) waren die besten Sektoren, während Energy (-1,2%), Utilities (-0,8%) und Telco (-0,2%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 1% über dem 10-Tages- und 5% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
· Als Reaktion der Proteste spricht Obama das Rassismus-Problem der USA an. HB – 7.12.14
· Die Benzinpreise in den USA sind seit Mai um über $1 je Gallone auf $2,72 gefallen und somit auf dem niedrigsten Niveau seit 4 Jahren. RTRS – 7.12.14
· US Weekly Kickstart: A lower interest rate scenario vs. our forecast would support a higher 2015 S&P 500 target GS – 5.12.14
· US Economics Analyst: 14/49 Keeping the Faith In Housing Recovery GS – 5.12.14
· Global Markets Daily: Oil decline in focus GS – 5.12.14
· Heute gibt es keine wichtigen Makrodaten.

ASIEN/EM
· Nikkei: +0,1%; Hang Seng: +0,5%; Shanghai: +3,4%.
· China: Nach einem Preisverfall in Rohöl und anderen Rohstoffen stieg der Handelsbilanzüberschuss Chinas in Verbindung mit fallenden Importen auf einen Rekordwert im November an: Exporte +4,7% y/y (Kons.: +8,0%) und Importe -6,7% y/y (Kons.: +3,8%). BBG – 8.12.14 GS – 8.12.14
· Japans Wirtschaft ist im dritten Quartal zwischen Juli und September mit -1,9% stärker geschrumpft als bisher angenommen (von 1,6%). Primär führte ein Rückgang der Geschäftsinvestitionen um -0,4% zu der deutlichen Revision. WSJ – 8.12.14 RTRS – 8.12.14
· Indien verbucht Fortschritte in den Arbeitsmarktreformen. Das Parlament hat zwei Gesetze verabschiedet, welche die Compliance Richtlinien für kleine Fabrikanten vereinfachen und die Einstellung von Auszubildenden erleichtern sollen. GS – 8.12.14
· Der indonesische Präsident Joko Widodo hat sich öffentlich dazu bekannt etwaige Eintrittsbarrieren für ausländische Investoren zu reduzieren. WSJ – 8.12.14
· EM Weekly: Benchmarking ECB QE in EM assets. GS – 4.12.14

EUROPA
· Das griechische Parlament hat in der Nacht zum Montag den umstrittenen Haushalt für 2015 gebilligt. Athen geht von einem ausgeglichenen Haushalt und drei Prozent Primärüberschuss aus. Das Budget ist allerdings nicht mit den internationalen Geldgebern abgestimmt, da die Troika die zugrundeliegenden Prognosen für zu optimistisch hält und eine Haushaltslücke in Höhe von mindestens €2,5 Mrd. erwartet. SPGL – 7.12.14 FAZ – 7.12.14
· Bundesfinanzminister Schäuble will, dass auch Deutschland von dem von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker geplanten Investitionsprogramm profitiert. Das Finanzministerium hat eine Liste mit möglichen deutschen Investitionsprojekten nach Brüssel geschickt. HB – 8.12.14
· BP plant im mittleren Management Arbeitsplätze zu streichen, berichtet die „Sunday Times“. Die langfristige Unternehmensplanung werde zwar nicht beeinträchtigt, einzelne Projekte könnten aber auf Eis gelegt oder ganz aufgegeben werden. Wie viele Stellen gestrichen werden, blieb offen. HB – 7.12.14
· Die Bafin entlastet den Deutsche-Bank-Co-Chef Anshu Jain vom Vorwurf der Mitwisserschaft im Zinsskandal. Die Bafin komme nach zweijähriger Prüfung in ihrem Abschlussbericht zu dem Ergebnis, dass es keine Belege dafür gebe, dass Vorstände der Deutschen Bank an Zinsmanipulationen beteiligt waren oder von ihnen wussten, berichtet das Handelsblatt. HB – 7.12.14
· Heutige Makrodaten: Deutschland Produktion Im Prod. Gewerbe (8:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: