Summa Summarum

1. August 2014

Summa Summarum


IMG_1509

 

Offene Immobilienfonds in ihrer Existenz bedroht

http://www.fundresearch.de/Nachrichten/Top-Themen/Offene-Immobilienfonds-in-Existenz-bedroht.html

USA
Der US-Markt schloss am Donnerstag nach schwachen Quartalsergebnissen, anhaltenden geopolitischen Konflikten und die Sorge um eine straffere Geldpolitik der Fed deutlich im Minus (S&P: -2,0%). Utilities (-1,7%), Cons Staples (-1,7%) und Cons Disc (-1,9%) waren die besten Sektoren, während Energy (-2,4%), Telecom (-2,2%) und Financials (-2,0%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 41% über dem 10-Tages- und 46% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
Das US-Lohnniveau hat im 2. Quartal den größten Zuwachs seit 5,5 Jahren hingelegt. Ursache sei vor allem der anziehende Arbeitsmarkt. RTRS – 31.7.14
Der französische Telekomkonzern Iliad hat sich in den Bieterwettstreit um T-Mobile US eingemischt kommen damit dem US-Konzern Sprint (S) in die Quere. Iliad möchte $15 Mrd. für 56,6% des Anteil und somit $33 je Aktie bezahlen. Die restlichen Aktien sollen dann mit je $40,50 bewertet werden. WSJ – 1.8.14
Tesla (TSLA) hat im zweiten Quartal trotz deutlich wachsender Umsätze stärker in die Verlustzone gerutscht. Die Einnahmen stiegen um 89% auf $769 Mio. gegenüber dem Konsensus von $824 Mio. WSJ – 31.7.14
LinkedIn konnte seinen Umsatz über verschiedenen Bereiche steigern. Die Aktie legte nachbörslich 7,5% zu. WSJ – 31.7.14
US Daily: July Payroll Preview (Stehn) GS – 31.7.14
Global Markets Daily: Quite a bearish day for bonds GS – 31.7.14
Heutige Makrodaten (Konsensus): Nonfarm Payrolls (230k), Unemployment Rate (6,1%), US Personal Income (0,4%) & Spending (0,4%), US Markit Mfg PMI (56,5), US ISM Manufacturing (56,0) und University of Michigan Confidence (81,8)

ASIEN/EM
Die asiatischen Indizes notieren heute uneinheitlich: Nikkei: -0,63%; Hang Seng: -0,57%; Shanghai: +0,29% (7:45 Uhr).
Der offizielle Manufacturing PMI in China ist auf 51,7 Punkte (Kons. 51,4) gestiegen. BBG-1.8.14
Die Zentralbank Hong Kongs hat diese Woche 2,07 Mrd. USD gekauft, um die Aufwertung der eigenen Wertung über die 31 Jahre alte feste Wechselkursschwelle gegenüber dem USD von HK$7.75 pro USD zu stoppen. BBG-1.8.14
Argentiniens Präsidentin de Kirchner streitet nach der Abstufung des Landes durch S&P auf „Default“ ab, dass ihr Land unfähig sei, die Schuld zu bedienen. Gleichzeitig sei Argentinien nicht abgeneigt, einem Deal von JP Morgan zu zuzustimmen, welcher dem Land ermögliche, die Staatsschulden zurück zu zahlen. BBG-1.8.14 BBG-1.8.14
EM Macro Daily: Potential sources of volatility in CE-3: equity markets appear most exposed to growth and geopolitical risks. GS-31.7.14

EUROPA
Illiad hat ein Übernahmeangebot für T-Mobile US vorgelegt und wollen $15 Mrd. in bar in die Hand nehmen, um damit einen Anteil von 56,6% an der amerikanischen Telekom-Tochter zu übernehmen. Je Aktie bieten sie damit $33. WSJ – 1.8.14
BNP Paribas kauft von der Hypovereinsbank für €354 Mio. (€4,78 je Aktei) 81,4% der Anteile an der DAB Bank. HB – 30.7.14
Bei der Hypovereinsbank haben Untersuchungen zu Cum-Ex-Geschäften Hinweise auf ein Fehlverhalten einzelner früherer Vorstände ergeben, teilte die Bank am Donnerstagabend mit. Die Bank hat wegen der „Cum-Ex“-Thematik €200 Mio. zurückgelegt. HB – 31.07.14
RWE-Chef Peter Terium greift in das Management der kriselnden Tochter Essent in den Niederlanden ein und ersetzt den Finanzvorstand des Unternehmens, berichtet das Handelsblatt. HB – 1.8.14
Arcelor Mittal 2Q: EBITDA $1,76 Mrd. (Kons. $1,84 Mrd.), senkt die EBITDA Prognose auf „mehr als $7 Mrd.“ von zuvor „mehr als $8 Mrd.“ aufgrund niedrigerer Eisenerzpreise.
AXA 1Hj: Umsatz €49,7 Mrd. (Kons. €50 Mrd.), Nettogewinn €3 Mrd. (Kons. €2,7 Mrd.), combined ratio 97,1% (Kons. 97,5%).
SocGen 2Q: Nettogewinn €1,03 Mrd. (Kons. €852 Mio.).
Arkema 2Q: Umsatz €1,52 Mrd. (Kons. €1,6 Mrd.), EBITDA €206 Mio. (Kons. €234 Mio.), verschiebt die Ziele für 2016 auf 2017.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende!

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: