Summa Summarum

17. Juni 2014

Summa Summarum


header-fc3bcr-wordpress.jpg

 

Neue Abstimmungsregel
Grüne attackieren Union und AfD wegen EZB-Kritik

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/neue-abstimmungsregel-sorge-um-deutschen-einfluss-auf-die-ezb-geldpolitik-12993658.html

 

USA
Der US-Markt schloss am Montag trotz besserer US-Makrodaten nur leicht im Plus da geopolitische Spannungen im Irak und der Ukraine auf die Stimmung drückten (S&P: +0,1%). Utilities (+0,7%), Energy (+0,5%) und Cons Disc (+0,3%) waren die besten Sektoren, während Financials (-0,4%), Industrials (-0,2%) und Materials (-0,2%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 1% über dem 10-Tages- und 7% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
US-Präsident Obama schickt 275 Soldaten zum Schutz der US-Botschaft und von Amerikanern in den Irak. Eine Entscheidung über Luftschläge gegen die Dschihadisten steht weiter aus. SPON – 17.6.14
Der Internationale Währungsfonds hat seine Wachstumsprognose für die USA im Jahr 2014 von 2,8% auf 2,0% reduziert und geht davon aus, dass die Fed die Zinsen länger bei null belassen wird als Investoren derzeit erwarten. BBG – 16.6.14
Laut Fed-Beobacher Hilsenrath steht die Fed auf ihrer FOMC-Sitzung heute und morgen vor einem „Zinsdilemma“. WSJ – 16.6.14
Die Fed diskutiert eine „Exit-Fee“ für Investoren von Anleihefonds um mögliche Ausverkaufswellen in Krisenszenarien zu reduzieren. FT – 16.6.14
General Motors (GM) ruft erneut 3,37 Mio. Fahrzeuge wegen Problemen mit Zündschlössern zurück. WSJ – 17.6.14
US Thematic Views: S&P 500 constituents ranked by prospective Sharpe Ratios GS – 16.6.14
US Daily: Not All Manufacturing Surveys Are Created Equal (Dawsey) GS – 17.6.14
Heutige Makrodaten (Konsensus): CPI MoM (0,2%) und Housing Starts (1030k)

ASIEN/EM
Die asiatischen Indizes notieren heute uneinheitlich: Nikkei: +0,2%; Hang Seng: -0,4%; Shanghai: -0,8% (7.50Uhr).
Direkte ausländische Investitionen (FDI) in China sind im Mai im Vergleich zum Vorjahr um -6,7% gefallen (Kons.: +3,2%). WSJ – 17.6.14 BBG – 17.6.14
In China ist der Besitz amerikanischer Staatsanleihen für den dritten Monat in Folge um $8,9 Mrd. auf $1,3 Bio. gesunken. Businessweek – 16.6.14
Die japanische Regierung hat ein neue Reihe von Maßnahmen verkündet um die Wirtschaft anzukurbeln. Geplant sind geringere Unternehmenssteuern und ein Abbau der Regulation des Arbeits-, Agrar- und Gesundheitsmarktes. Nikkei – 17.6.14
Die Reserve Bank of Australia (RBA) erwartet eine weiterhin stagnierende Wirtschaft und sieht die jetzige Niedrigzinspolitik als für die nächste Zeit angemessen an. Nasdaq – 16.6.14
EM Macro Daily: Balancing carry risk with China. GS – 16.6.14

EUROPA
Die Bundesbank sieht die deutsche Wirtschaft im Frühjahr 2014 in einer guten Verfassung. Nach dem kräftigen Wachstum im ersten Quartal dürfte sich zwar zunächst die Dynamik abschwächen, doch in mittelfristiger Perspektive sind die Voraussetzungen für ein „recht kräftiges Wirtschaftswachstum“ gegeben. WSJ – 16.6.14
Royal Dutch Shell verkauft 19,1% an Woodside Petroleum für $5,7 Mrd. Eine Hälfte geht an institutionelle Anleger, die andere kauft Woodside selbst. Shell behält einen Anteil von 4,1%. WSJ – 17.6.14
ING Groep will mit dem Verkauf von 26,4% ihrer Versicherungssparte NN Group €1,3-1,5 Mrd. erlösen. ING will am 2. Juli an der Euronext Amsterdam 70 Mio. Stammaktien der NN Group veräußern. WSJ – 16.6.14
BNP Paribas hat den US-Ermittlern Bankkreisen zufolge umfangreiche Datensätze übergeben. Diese zeigten, welche die Rolle BNP beim Export von Öl aus dem Sudan und dem Iran gespielt habe. HB – 16.6.14
Die EU-Kommission wird nach Reuters-Informationen den Kauf von E-Plus durch O2 genehmigen, wenn das neue Unternehmen mindestens ein Fünftel seiner Netzkapazität an kleinere Rivalen abgibt. HB – 16.6.14
Shire lässt sich Reuters zufolge im Vorfeld einer Übernahme beraten. WSJ – 16.6.14
Heutige Makrodaten: GB Verbraucherpreise Mai (10:30), ZEW-Konjunkturdaten Juni (11:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: