Summa Summarum

23. April 2014

Summa Summarum


Gold und Geld - Gold and Money (Inflation) (4)

 

Here’s How Much Russia Controls Of The World’s Most Important Commodities

Read more: http://www.businessinsider.com/chart-of-the-day-russia-commodities-2014-4#ixzz2zgl9FU95

 

Bitcoin-Börse Mt. Gox: Die Geschichte des Untergangs

http://www.wsj.de/article/SB10001424052702304279904579516700643050402.html

 

USA
Der US-Markt schloss den 6. Tage in Folge fester (S&P: +0,41%). Healthcare (+1,0%), Consumer Discretionaries (+0,8%) und Financials (+0.69%) waren die besten Sektoren, während Energie (-0,2%), Consumer Staples (-0,1%) und Industrials (+-0,0%) hinter der Gesamarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 9% unter dem 10-Tages- und 1% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
Amgen berichtet einen Gewinnrückgang von 25 % für Q1 auf Grund höherer Kosten. Der Gewinn lag bei $1,07 Mrd. oder $1,40 pro Aktie (Konsensus: $1,94) WSJ -22.04.14
AT&T verzeichnet einen Gewinnrückgang von 1,2% in Q1. Die gestiegenen Kosten konnten durch die robuste Nachfrage nach höherpreisigen W-Lan Produkten ausgeglichen werden. Der Gewinn pro Aktie lag mit 70c knapp über den Erwartungen (69c). USAT – 22.04.14
Newmont Mining und Barrick Gold stehen trotz der vorerst gescheiterten Fusionierungsgespräche weiter in Kontakt. Laut Insidern werden die formalen Fusionsgespräche frühestens nach der heutigen Hauptversammlung von Newmont fortgesetzt. WSJ – 22.4.14
Charter Communications steht kurz vor der Übernahme der Verträge von 1,5 Mio. Comcast-Kunden und einem 40%-Anteil an einer neu-gegründeten Firma mit weitern 2,5 Mio Kunden. BBG – 23.04.14
Tesla erweitert seine Kapazitäten und übernimmt ein ehemaliges Werksgelände von Chrysler in Kalifornien. BBG – 23.04.14
Vmare berichtet einen Umsatzanstieg von 14% für das erste Quartal. Allerdings rechnet die Firma zukünftig mit geringeren Margen. Die Aktie verlor nachbörslich bis zu 6,7%. BBG – 23.04.14
Die Piloten von Jet Blue schließen sich im dritten Anlauf der Gewerkschaft Air Line Pilots Association an. NYT -22.04.14
Heutige Makro-Daten (Konsensus): MBA Mortgage Applications, Markit US Manufacturing PMI (56,0), New Home Sales (450.000) und New Home Sales MoM (2,3%)

ASIEN/EM
Die asiatischen Indizes notieren heute uneinheitlich: Nikkei: +0,8%; Hang Seng: -0,8%; Shanghai: -0,4% (7.55Uhr MEZ).
Der PMI in China lag im April bei 48,3. Die Zahl ist leicht höher als im März und stimmt mit dem Konsensus überein. RTRS – 22.4.14
Der Verbraucherpreis-Index in Australien ist dieses Quartal mit 0,6% weniger angestiegen als erwartet (Kons.: 0,8%). BBG – 23.4.14
Der angepasste Durchschnitt der Schwerpunktkaufpreise in Australien ist im Vergleich zum vorherigen Quartal um 0,5% gestiegen (Kons.: 0,7%). BBG – 23.4.14
Laut dem Präsident der Bank of Japan Kuroda könnte die Inflation in Japan die Vorhersagen der BOJ für das Fiskaljahr, welches im März endete, übertroffen haben. RTRS – 22.4.14
Toyota Motor Corp. hat zum dritten Quartal in Folge mehr verkauft als General Motors und Volkswagen. Der Verkauf stieg in der Januar bis März Periode auf 2,8 Mio Einheiten an. Für das Fiskaljahr erwartet Toyota einen Rekord-Gewinn von JPY1,9 Bio. ($18,5 Mrd.). BBG – 23.4.14
EM Macro Daily: Policy outlook implies constructive view on bonds in Poland and Romania, caution on Hungary GS – 22.4.14

EUROPA
Ukraine: Die Regierung in Kiew will gegen die prorussischen Separatisten im Osten des Landes härter durchgreifen. Sie kündigte neue Anti-Terror-Maßnahmen an. Moskautreue Separatisten halten nach wie vor in mehreren Orten der Region Verwaltungsgebäude besetzt. SPGL – 23.4.14 HB – 23.4.14
Portugal hat für heute die erste Auktion einer zehnjährigen Anleihe seit April 2011 angesetzt. Das Volumen beträgt €750 Mio., der Kupon 5,65%. (Börsen-Zeitung)
EZB-Direktor Coeure betonte in einem Interview mit Le Monde angesichts des starken Euro die Möglichkeit einer weiteren Zinssenkung. „Für uns stellt sich die Frage, ob die Höhe und die künftige Kursentwicklung des Euro eine Rückkehr zu einer Inflationsrate von nahe zwei Prozent verzögern könnten.“ RTRS – 22.4.14
Die EU-Kommission und die EZB streiten um die Finanzierung der Kapitallücken, die beim bevorstehenden Stresstest durch die EZB entdeckt werden könnten. Die EZB wolle das künftig geltende Bail-in-Prinzip, nachdem zunächst Eigentümer und Gläubiger zahlen müssen, in bestimmten Fällen abschwächen. HB – 23.4.14
In Frankreich fordern Abgeordnete der sozialistischen Partei von Präsident Hollande, das geplante Sparpaket von geplanten €50 Mrd. auf €35 Mrd. zu begrenzen. FAZ – 23.4.14
Barclays trennt sich von einem Großteil ihres Rohstoffhandels. Betroffen sind etwa Energie, Agrarprodukte und bestimmte Metalle, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. HB – 23.4.14 BBG – 23.4.14
Die Deutsche Bank stutzt einem Medienbericht zufolge ihr Aktiengeschäft in Lateinamerika. Das Institut streiche dazu Stellen im brasilianischen Sao Paulo aber auch in New York, meldet Bloomberg. BBG – 23.4.14
European Economics Daily: The weak ahead: Flash PMIs and national business surveys GS360
Ericsson: 1Q Umsätze Skr47,5Mrd vs. Cons Skr50,8Mrd; Bruttomarge 36,5% vs. Cons 34,4%; Nettogewinn Skr2,1Mrd vs. erwartet Skr2,2Mrd.
Teliasonera: 1Q Umsätze Skr24Mrd vs. Cons Skr24,2Mrd; bereinigtes Ebitda Skr8,35Mrd inline mit den Schätzungen; der Ausblick sei unverändert.
Heutige Makrodaten: Manuf. PMI April aus Deutschland (9:30) und dem Euroraum (10:00), BoE MPC Protokoll vom 10. April (10:30)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: