Summa Summarum

22. November 2013

Summa Summarum


header-fc3bcr-wordpress.jpg

 

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion”

Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

“Cause we living in a bust…..”

 

Fed crasht Gold

http://www.mmnews.de/index.php/gold/15892-fed-crasht-gold

 

Fundstücke aus dem www.
Daniel D. Eckert ‏: CME senkt Margins für Gold und Silber. Wenn sie erhöht, heißt es immer: Schlag gegen die Edelmetall-Fans! Bin gespannt, was die jetzt sagen

USA

  • Der US-Markt schloss gestern aufgrund eines Berichtes zum niedrigsten Stand von staatlichen Bezügen für Arbeitslose in den letzten zwei Monaten im Plus (S&P 0,8%). Financials (+1,5%), Info Tech (+1,0%) und Cons Dis (+0,9%) waren die besten Sektoren, während Telecom (-0,3%), Cons Stap (+0,2%) und Utilities (+0,3%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 7% unter dem 10-Tages- und 6% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
  • Der Banken-Ausschuss des US-Senats stimmte am Donnerstag mit 14 zu 8 für die Ernennung Janet Yellens zur Nachfolgerin des scheidenden Fed-Chefs Ben Bernanke. Nun muss noch die gesamte Kammer zustimmen. Dies gilt als sicher. RTRS – 21.11.13
  • Fed-Kommentare: Anleihekäufe sollten aufrecht erhalten werden, solang die US-Inflation gedämpft bleibt (Bullard). Lacker warnt vor einer Änderung der allgemeinen „Forward Guidance“  (Zinsen niedrig zu halten), weil dies zu einem Vertrauensverlust führen würde. RTRS – 21.11.13  RTRS – 21.11.13
  • Nach der Entscheidung eines US-Gerichtes muss Samsung im anhaltenden Patenstreit weitere $290 Mio. an Apple zahlen. BBG – 22.11.13
  • Chartered Communications nähert sich einer Einigung mit einem Bankenkonsortium zur Finanzierung der Übernahme von Time Warner Cable. WSJ – 21.11.13
  • Mit einer Kapitalspritze von rund $250 Mio. von Technology Crossover Ventures klettert der Wert von Spotify erstmals über die Marke von $4 Mrd. WSJ – 21.11.13
  • Ross Stores (ROST) nimmt den Ausblick für das 4Q herunter. Die Aktie fällt nachbörslich um 7,43% auf $74,30.
  • Marvell Technology‘s (MRVL) gute Umsätze im 3Q ($931 Mio. vs. Konsensus $870 Mio.) und ein positiver EPS-Ausblick lassen die Aktie nachbörslich um über 6% auf $14,69 steigen.
  • Splunk (SPLK) bessere EPS ($0,00 vs. Erwarteten -$0,01) lassen die Aktie nachbörslich über 10% auf $66,00 steigen.
  • US Daily: NY Fed Survey Shows More Dovish Policy Expectations (Mericle) 
  • Heute gibt es keine wichtigen Makrodaten.

 

ASIEN/EM

  • Der Hang Seng handelt handelt heute deutlich im Plus, nachdem eine Zeitung berichtete, dass der Staat vermehrte Investments von ausländischen Investoren in der Finanzindustrie zulassen könnte. (NIKKEI: +0.1%, SHCOMP: -0.5%, Hang Seng: +0,5%).
  • RBA Gouverneur Stevens sei nach eigenen Angaben noch nicht überzeugt von einem Handlungsbedarf der RBA um die Währung abzuwerten, bleibe aber offen für alle Maßnahmen. BB – 22.11.13
  • PIMCO sieht den Yuan als Top Drei long Investment in den Emerging Markets. BB – 22.11.13
  • Indonesiens aggressive Zinsanhebungen im Juni haben das Leistungsbilanzdefizit kaum gesenkt. BB – 22.11.13
  • Foxconn Technology, ein taiwanesischer Hersteller von Apple Telefonen, will $40m in den USA investieren, um dort Roborter Technologien zu entwickeln. BB – 22.11.13

 

EUROPA

  • EZB-Präsident Draghi und EZB-Ratsmitglied Asmussen haben sich zurückhaltend über die Möglichkeit eines negativen Einlagezins geäußert. Asmussen sagte, in der Theorie sei dies ein weiteres Instrument, aber er persönlich wäre vorsichtig, es zu benutzen. BBG – 21.11.13 RTRS – 21.11.13
  • Das Bundesverfassungsgericht wird erst 2014 ein Urteil über zum OMT-Programm der EZB verkünden. Der zweite Senat strebe aber weiter an, in dieser Sache so zügig wie möglich zu entscheiden, sagte ein Gerichtssprecher. FAZ – 21.11.13
  • Griechenland erwartet einen doppelt so hohen Haushaltsüberschuss, wie zuletzt prognostiziert. Der Primärhaushalt – bei dem die Zinskosten unberücksichtigt bleiben – werde dank unerwartet hoher Steuereinnahmen mit mindestens €812 Mio. im Plus liegen. FAZ – 22.11.13
  • Zum Ende der Koalitionsverhandlungen wollen Union und SPD die auf insgesamt mehr als €50 Mrd. gewachsene Liste von Ausgabenwünschen deutlich reduzieren. Der Koalitionsvertrag soll nach einer weiteren Sitzung der großen Verhandlungsrunde am kommenden Dienstag stehen. RTRS – 21.11.13
  • In Portugal demonstrieren tausende Polizisten gegen neue Sparpläne der konservativen Regierung für das Jahr 2014. WSJ – 22.11.13
  • Die Ukraine hat sich nach jahrelangen Verhandlungen vorerst von der EU abgewandt. Im Parlament in Kiew fanden am Donnerstag zunächst mehrere Gesetze für eine Annäherung keine Mehrheit.WSJ – 21.11.13
  • UBS entkommt einem Bericht des WSJ zufolge einer Strafe in den Ermittlungen um Manipulationen beim Libor. Wie zuvor schon bei Barclays haben EU-Behörden nun auch der UBS als Gegenleistung für eine enge Zusammenarbeit mit den Ermittlern Immunität zugesichert. HB – 22.11.13
  • B.Braun Melsungen hat ein Klage gegen die Übernahme von Rhön-Krankenhäusern durch Fresenius eingereicht. Die Klage sei darauf gerichtet festzustellen, dass der Anteilskaufvertrag nichtig sei oder erst nach Zustimmung der Gesellschaft mit einer Mehrheit von mehr als 90 Prozent vollzogen werden dürfe. HB – 22.11.13
  • Karstadt könnte bald an die Investoren Rene Benko und Beny Steinmetz verkauft werden. Berichten zufolge hat Mehrheitseigentümer Berggruen den Investoren eine Option angeboten, einen 75,1%-Anteil an Karstadt für €1 zu übernehmen. RTRS – 21.11.13
  • Heutige Makrodaten: ifo-Geschäftsklima Nov. (10 Uhr)
Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende!
DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: