Summa Summarum

12. November 2013

Summa Summarum


header-fc3bcr-wordpress.jpg

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion”

Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

USA
  • Der US-Markt schloss an einem ruhigen Handelstag nahezu unverändert (S&P +0,1%). Healthcare (+0,2%), Energy (+0,2%) und Cons Disc (+0,2%) waren die besten Sektoren, während Telecom (-0,3%), Cons Staples (-0,1%) und Materials (-0,0%)  hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 25% unter dem 10-Tages- und 17% unter dem 30-Tagesdurchschnitt.
  • Das Weiße Haus, die Fed und das US-Finanzministerium bereiten Janet Yellen intensiv auf den Auftritt vor dem US-Senat und der damit verbundenen Nominierung als Fed-Präsidentin vor. BBG – 12.11.13
  • Kanada: Sorgen um die Arbeitsplatzsicherheit haben den kanadischen Konsumklima-Index zum 5. Mal innerhalb der letzten sechs Wochen fallen lassen. BBG – 11.11.13
  • News Corp (NWSA) verzeichnete im 3Q aufgrund sinkender Werbeeinnahmen 3% weniger Umsatz ($2,1 Mrd.) als im Vorjahreszeitraum. Die Aktie gibt nachbörslich 1,55% nach ($17,15). HB – 11.11.13
  • Rackspace Hosting (RAX) enttäuscht mit einem Gewinn je Aktie von $0,11 gegenüber erwarteten $0,16 für das 3. Quartal. Die Aktie verliert nachbörslich knapp 8% und notiert bei $45,47.
  • Hologic (HOLX) fällt  aufgrund eines schwachen Geschäftsausblickes für 2014 nachbörslich über 8% auf $21,00.
  • US Views: Lower Threshold, Higher Growth (Hatzius) GS – 11.11.13
  • Heutige MakrodatenChicago Fed Nat Activity Index (0,15)
 
ASIEN/EM
  • Der Nikkei notiert heute deutlich im Plus, die chinesischen Indizes zeigen sich uneinheitlich. (NIKKEI: +2.2%, SHCOMP: +0.8%, Hang Seng: -0.3%)
  • Chinas Regierung wird heute die Ergebnisse des dritten Plenums bekanntgeben. Die Reformagenda wird v.a. wirtschaftliche Maßnahmen für das nächste Jahrzehnt beinhalten. RTRS – 11.11.
  • Der britische Premierminister wird nächsten Monat mit einer Delegation nach China zu Handelsgesprächen reisen. Es handelt sich um den ersten Besuch dieser Art seit Großbritannien China letztes Jahr mit dem Empfang des Dalai Lama verärgert hatte. RTRS – 11.11. XIN – 11.11.
  • Indiens Währungsreserven sind im Oktober um US$6.7 Mrd. auf US$283 Mrd. gestiegen, dies stellt den stärksten Anstieg seit 2011 dar. Dies eröffnet dem Land mehr Möglichkeiten, die zuletzt unter Druck geratene Rupie zu stützen. BBG – 11.11.
  • Im Atomstreit mit dem Iran ist den USA zufolge nach über einem Jahrzehnt eine Einigung in Sicht. Er hoffe binnen Monaten auf ein Abkommen, sagte US-Außenminister John Kerry. RTRS – 11.11. WSJ – 11.11.
  • EM Macro Daily: China: Time to reboot SOE productivity (Tang)
 
EUROPA
  • Die EU will wegen Deutschlands hoher Leistungsbilanzüberschüsse ein offizielles Ermittlungsverfahren einleiten. Sie fürchtet, dass die deutsche Wirtschaft zu einseitig ausgerichtet ist und der schwache deutsche Konsum die gerade beginnende Erholung der Eurozone unterwandern könnte. WSJ – 12.11.13 Zudem will die EU-Kommission einem Zeitungsbericht zufolge im Streit um milliardenschwere Industrie-Rabatte beim Ökostrom ein Beihilfe-Verfahren einleiten. RTRS – 12.11.13
  • Italien erhofft sich von der neuen Bundesregierung einen wachstumsfreundlicheren Kurs. „Die Erholung in Europa sollte auch für Deutschland Priorität haben“, sagte Ministerpräsident Letta auf einer Pressekonferenz. RTRS – 12.11.13
  • In Großbritannien sind die Häuserpreise laut einer neuen Studie im Oktober so umfassend gestiegen wie seit 11 Jahren nicht mehr. WSJ – 11.12.13
  • Die Deutsche Bank wird von den wichtigsten Bankenaufsehern, dem FSB, als anders als im letzten Jahr nicht mehr als eine der vier am stärksten systemrelevanten Banken eingeschätzt. Damit bräuchte sie von 2019 an insgesamt 9,0% – statt vorher 9,5% – hartes Kernkapital. RTRS – 12.11.13
  • T-Mobile USA will frisches Geld an der Börse einsammeln und bietet nach eigenen Angaben 66,15 Mio. Stammaktien zum Verkauf an. Die Deutsche Telekom zieht bei der Kapitalerhöhung nicht mit und verringert damit ihren Anteil von74% auf 67%. HB – 12.11.13
  • BMW hat im Oktober den Absatz um 5,2% yoy gesteigert.  Während die Verkaufszahlen im krisengeschüttelten Europa stagnierten, legten sie in Asien und Amerika kräftig zu. RTRS – 12.11.13
  • Swiss Life CIO Patrick Frost wird im Juli 2014 die Position des CEOs übernehmen. RTRS – 12.11.13
  • Infineon verbucht einen 4Q Nettogewinn i.H.v. €142Mio vs. Consensus €103Mio; Umsätze €1,05Mrd inline mit den Schätzungen.
  • Henkel mit 3Q Zahlen: bereinigtes Ebit bei €672Mio vs. Consensus €663Mio; organisches Umsatzwachstum +4,2% vs. erwartet +4,3%; die Ebit Marge soll bei circa 15% liegen vs. vorher 14,5%.
  • Lanxess berichtet 3Q Umsätze i.H.v. €2,1Mrd leicht über den Schätzungen; das FY Ebitda vor Sondereffekten wird bei €710-760Mio erwartet vs. vorher €700-800Mio.
  • Deutsche Post verbucht 3Q Zahlen: Umsätze €13,5Mrd vs. Consensus €14,2Mrd; Ebit €646 vs. erwartet €650Mio; Währungseffekte hätten das Ergebnis belastet; der Ausblick wurde bestätigt.
  • Unicredit mit 3Q Ergebnissen: Nettogewinn €204Mio vs. erwartet €191Mio; es wurde €1Mrd an LTROs im November zurückgezahlt; die Kreditausfälle in Italien stabilisieren sich nach Aussage von CEO Ghizzoni; der Alitalia Anteil sei nicht strategisch.
  • Osram berichtet 4Q Umsätze bei €1,34Mrd inline mit den Schätzungen; Nettoverlust -€27,8Mio vs. erwartet -€14,5Mio; das Ziel für Kosteneinsparungen bis 2016 wurde von €1Mrd auf €1,2Mrd angehoben.
  • Heutige Makrodaten: Deutschland CPI Okt. (8:00)

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: