Summa Summarum

11. November 2013

Summa Summarum


Zypern

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion”

Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

Das Gespenst der Deflation

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/sinkende-preise-das-gespenst-der-deflation-12656718.html

 

Ratingagentur senkt Frankreichs Kreditwürdigkeit

 

USA
  • Der US-Markt schloss am Freitag aufgrund guter Arbeitsmarktzahlen deutlich im Plus (S&P 1,3%). Heute ist „Veterans-Day“ in den USA, wobei die Börsen dennoch geöffnet sind. Financials (+2,3%), Materials (+1,8%) und Cons Disc (+1,6%) waren die besten Sektoren, während Utilities (-0,2%), Telecom (-0,0%) und Cons Staples (+0,4%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 11% über dem 10-Tages- und 17% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
  • Die US-Haushaltsdebatte nimmt wieder Fahrt auf. Die Demokraten wollen bestimmte Steuererleichterungen vor allem für vermögende US-Amerikaner streichen. FT – 10.11.13
  • Die anhaltende lockere Geldpolitik der Fed im Rahmen des „Quantitative Easing“ (QE) erhöht die Sorge eines Verlustes für das US-Finanzministerium. Grund sind mögliche Verluste auf Wertpapiere und höhere Finanzierungskosten für die Fed. BBG – 08.11.13
  • Die US-Regierung fordert von der Bank of America im Zusammenhang mit dem Verkauf von riskanten Hypothekenpapieren Schadenersatz in Höhe von $ 864 Mio. RTRS – 10.11.13
  • Apple plant die Herstellung von gewölbten Bildschirmen und neuen Sensoren, die verschiedene Druckniveaus erkennen können. BBG – 10.11.13
  • Microsofts CEO-Kandidat Elop würde die bisherige Microsoft-Strategie überdenken und die populären Office-Anwendungen für Smartphones (u.a. auch von Apple und Google) zugänglich machen. BBG – 08.11.13
  • US Economics Analyst – 13/45: Consumption: A Better Year Ahead 
  • Heute gibt es aufgrund des Feiertages (Veterans Day) keine Makrodaten
 
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Indizes notieren in Erwartung der Ergebnisse des dritten Plenums in China im Plus. (NIKKEI: +1.3%, SHCOMP: +0.3%, Hang Seng: +0.5%)
  • Im Rahmen des dritten Plenums der Kommunistischen Partei Chinas zeichnen sich Reformen bzgl. Unternehmen in Staatsbesitz ab. Privaten Investoren und Unternehmen wird es wahrscheinlich ermöglicht werden, größere Anteile an Staatsunternehmen zu erwerben. Das Plenum wird morgen zu Ende gehen. CND – 11.11.
  • In China ist die Industrieproduktion um 10.3% yoy gewachsen (Cons.: +10.2%). Die Konsumentenpreisinflation entsprach im Oktober in etwa den Erwartungen (+3.2% yoy vs. Cons.: +3.3%). Hier erwarten wir für November einen leichten Rückgang. 
  • In Japan wurde im September der achte Leistungsbilanzüberschuss in Folge verzeichnet. Er lag mit JPY587.3 Mrd. auch deutlich über der Konsensus-Erwartung von JPY400 Mrd. 
  • Aufgrund des Taifuns Haiyan, der am Wochenende die Philippinen getroffen hat, sind nach bisherigen Schätzungen 10,000 Menschen ums Leben gekommen. 9.5 Mio. Philippinos bzw. c.9% der Gesamtbevölkerung sind vom Taifun betroffen. BBG – 11.11.
 
EUROPA
  • EZB-Ratsmitglied Coeure hat die von der deutschen Finanzwirtschaft kritisierte jüngste Zinssenkung verteidigt. Höhere Leitzinsen hätten die Rezession verschärft, das Einsetzen einer Erholung verzögert und zu deflationären Risiken beigetragen. RTRS – 11.11.13
  • Union und SPD haben sich in den Koalitionsverhandlungen darauf verständigt, durch eine einschneidende Reform der Förderpolitik die Kosten für die Energiewende zu senken. WSJ – 11.11.13 Die von der SPD geplanten höheren Steuern für Besserverdienende scheinen nicht mehr wahrscheinlich. SPD-Chef Gabriel zeigte sich am Wochenende bereit zum Verzicht auf eine Anhebung der Steuersätze. RTRS – 10.11.13
  • Die Ratingagentur Moody’s hebt den Ausblick von Portugals Rating Baa3 auf stabil an. Hintergrund ist eine Besserung der Finanzlage und der wirtschaftlichen Aussichten Portugals. MOODYS – 09.11.13
  • Die griechische Regierung hat am Sonntag ein Misstrauensvotum der griechischen Linken überlebt. Der Vorsitzende der griechischen Linkspartei Tsipras hatte den Antrag Ende vergangener Woche aus Protest gegen die gewaltsameRäumung der monatelang besetzten Sendezentrale ERT gestellt. WSJ – 11.11.13
  • Die Deutsche Telekom übernimmt für €546 Mio. den Telekommunikationsdienstleister GTS Central Europe. Damit stärkt das Unternehmen seine Marktposition in Zentral- und Osteuropa. HB – 11.11.13 Die Deutsche Telekom versucht nach der NSA-Spionageaffäre aktiv ein innerdeutsches Internet auf die Beine zu stellen. Derzeit gebe es Gespräche mit diversen Partnern wie Netzbetreibern, deren Unterstützung für ein solches Projekt notwendig ist. FAZ – 11.11.13
  • Novartis verkauft Diagnostik-Bereich für $1,675 Mrd. an Grifolis. Die Transaktion soll in der ersten Hälfte 2014 abgeschlossen werden. RTRS – 11.11.13
  • BT Sport hat sich für rund €1Mrd die Exklusiv-Übertragungsrechte für Großbritannien an der Champions League und der Europa League für drei Jahre ab 2015/2016 gesichert. Angeblich soll BT Sport mehr als doppelt so viel geboten haben wie Sky und ITVHB – 11.11.13
  • Hochtief erwägt Verkauf seiner Offshore-Sparte. Der Bereich mit 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund €300 Mio. stehe auf der Verkaufsliste, berichtet die WiWo. HB – 11.11.13
  • BASF hat mit einer teilweisen Verlagerung seiner Produktion ins Ausland gedroht, falls er künftig nicht mehr von der Ökostrom-Umlage befreit wird.
  • Kabel Deutschland bestätigt die Umsatzguidance von +5-6% und erwartet weiterhin eine bereinigte Ebitda-Marge i.H.v. 48%.
  • Heutige Makrodaten: Italien Industrieproduktion Sept. (10 Uhr)

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und einen guten Start in die Woche!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: