Summa Summarum

5. September 2013

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞ 

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion” – Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

Renditen klettern wiederBund zahlt höchsten Zins seit Dezember

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bund-zahlt-hoechsten-Zins-seit-Dezember-article11303166.html

USA
  • Der US-Markt schloss aufgrund eines besser als erwarteten US-Automarktes im Plus (S&P +0,8%). Telecom (+1,3%), Healthcare (+1,1%) und Consumer Disc. (+1,0%) waren die besten Sektoren, während Utilities (-0,1%), Consumer Staples (+0,5%) und Energy (+0,5%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 7% über dem 10-Tages- und 2% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
  • Heute beginnt der G20-Gipfel in St. Petersburg. Im Fokus steht die Diskussion um einen Militärschlag gegen Syrien. Gastgeber Wladimir Putin versucht seinen Heimvorteil zu nutzen.  SPON – 05.09.13
  • Der US-Senatsausschuss für Auswärtige Beziehungen hat einem begrenzten Militärschlag in Syrien zugestimmt. Der Senat wie auch das Repräsentantenhaus müssen aber noch abstimmen. HB – 04.09.13
  • Ein kräftiger Zuwachs der US-Autoverkäufe (16 Mio. vs. Konsensus 15,8 Mio.) verschaffte den Pkw-Hersteller im August den stärksten Monat seit Beginn der Rezession vor fast 6 Jahren. 
  • Microsoft hat in dem Patentstreit mit Googles Motorola-Sparte erneut Recht und zusätzlich $15 Mio. Schadenersatz zugesprochen bekommen.  FT – 04.09.13
  • USA: Beige Book: Economic Activity Grows at „Modest to Moderate Pace“. 
  • Heutige Makrodaten (Konsensus): ADP Unemployment Change (182k), Initial Jobless Claims (330k), Factory Orders (-3,4%), ISM Non-Manufacturing PMI (55,0)
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Aktienmärkte notieren heute nach positiven Signalen der indischen und japanischen Zentralbanken überwiegend im Plus (NIKKEI: +0.5%, Hang Seng +1,2%, SHCOMP: -0.3%).
  • Die Bank of Japan lässt ihre Geldpolitik unverändert und gab heute offiziell ihre Einschätzung bekannt, dass sich die japanische Wirtschaft auf dem Weg der Erholung befindet. WSJ – 04.09.
  • Die indische Zentralbank plant, es für Banken einfacher zu machen, neue Filialen zu eröffnen und Kredite an nicht vom Staat kontrollierte Sektoren auszugeben. Der indische Bankensektor reagierte äußerst positiv (der S&P BSE Bankex Index konnte um c.7% zulegen). BBG – 05.09.
  • Die chinesische Regierung zeigt sich zunehmend besorgt über die hohen Schuldenberge mancher Kommunen. Diese gehören zu den größten Risiken für das Wachstum der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft. RTRS – 04.09.
  • Russlands Präsident Putin hat den Westen davor gewarnt, Syrien anzugreifen, ohne Beweise zu haben, dass die dortige Regierung Nervengas eingesetzt hat. Unterdessen hat Russland seine militärische Präsenz im Mittelmeer verstärkt.WSJ – 04.09. BBG – 04.09.
  • Das australische Handelsdefizit lag im Juli bei A$765 mn, erwartet worden war eine ausgeglichene Bilanz. Diese Nachricht, zusammen mit einer generellen Vorsicht am Markt vor den Wahlen am Samstag, führten zu leichten Verlusten im S&P/ASX 200 (-0.4%). RTRS – 04.09.
EUROPA
  • Syrien: Russlands Präsident Putin hat US-Außenminister Kerry vorgeworfen, vor dem Kongress über die Rolle von Al-Kaida im Syrien-Konflikt gelogen zu haben. Kerry hatte bestritten, dass die syrische Opposition inzwischen maßgeblich von Al-Kaida unterwandert worden ist. RTRS – 04.09.2013
  • Pläne zur Regulierung der Schattenbanken von EU-Binnenmarktkommissar Barnier gehen Deutschland und Frankreich nicht weit genug. Uneinigkeit gibt es insbesondere über die Höhe der Liquiditätsreserven von Geldmarktfonds. RTRS – 04.09.2013
  • Die EZB will künftig allein über die Abwicklung einer Bank entscheiden. Bislang reklamiert die EU-Kommission das Recht zur Abwicklung von Banken für sich. RTRS – 04.09.2013
  • Commerzbank: UBS-Verwaltungsratschef Axel Weber hat einer Übernahme der Commerzbank eine Absage erteilt. Auch UniCredit hat nach Aussage von CEO Ghizzoni „kein Interesse an der Commerzbank.“ RTRS – 04.09.2013
  • US-Autoabsatz im August (% yoy): Mercedes-Benz (+15,3), Volkswagen (-1,6), Audi (+21,5), BMW (+45,7), Porsche (+9,9) WSJ – 04.09.2013
  • Daimler erwartet 2013 schwarze Zahlen für die kriselnde Bussparte. Mit einem Ebit von €27 Mio. in Q2 konnte die Sparte die Verluste aus Q1 ausgleichen. RTRS – 04.09.2013
  • BMW plant seine Motoren-Partnerschaft mit Peugeot 2016 auslaufen zu lassen. Peugeot zeigte sich überrascht: Bislang habe es keine Gespräche für die Zeit nach 2016 gegeben. RTRS – 04.09.2013
  • Thyssen-Krupp plant Berichten des Handelsblatts zufolge drastische Einschnitte im Management seiner europäischen Stahlsparte. HB – 04.09.2013
  • Praktiker wird abgewickelt. Der Insolvenzverwalter kündigt an, dass keine Angebote für eine Übernahme eingegangen seien. RTRS – 04.09.2013
  • Heute finden die monatlichen Treffen der BoE sowie EZB (Pressekonferenz um 14.30Uhr) statt. Spanien kommt mit Bonds (10.30Uhr: 2018 & 2023) an den Markt. Es werden um 12Uhr deutsche Maschinenbauaufträge veröffentlicht.

Am heutigen Handelstag werden viele Impulse gesetzt, wie die folgende Terminübersicht zeigt:

– 13:00 – GB BoE Sitzungsergebnis

– 13:30 – US Challenger Report August

– 13:45 – EU EZB Sitzungsergebnis

– 14:15 – US ADP-Arbeitsmarktbericht August

– 14:30 – US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

– 14:30 – US Lohnstückkosten 2. Quartal

– 16:00 – US Industrieaufträge Juli

– 16:00 – US ISM Dienstleistungsindex August

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: