Summa Summarum

3. September 2013

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞ 

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion” – Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

USA
  • Der US-Markt war gestern aufgrund des Labor Days geschlossen.
  • US-Präsident Obama und sein Kabinett versuchen weiter, die Kongressabgeordneten vom Militäreinsatz in Syrien zu überzeugen. FT – 03.09.13
  • Verizon hat sich gestern mit Vodafone über einen Kauf des 45%-igen Anteils an Verizon Wireless geeinigt. Der Kaufpreis liegt bei $130Mrd. PR – 2.9.13 GS – 2.9.13
  • Microsoft übernimmt Nokias Smartphone-Geschäft für $ 7,17 Mrd. Gleichzeitig tritt Elop als Nokia CEO zurück. SPON – 03.09.13 WSJ – 03.09.13
  • Die drittgrößte USBank Citigroup hat ihre alternativen Investments (Private-Equity und Hedgefonds) in den letzten Monaten um $6Mrd. reduziert. Damit möchte die Bank neuen regulatorischen Anforderungen gerecht werden. WSJ – 03.09.13
  • US Thematic Views: GARP Update: September ideas and our August report card 
  • Heutige Makrodaten (Konsensus): ISM Manufacturing (54,0)
 
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Aktienmärkte notieren heute fester. (NIKKEI: +2,9%, Hang Seng: +1,2%, SHCOMP: +0,8%)
  • Der chinesische Hauspreisindex stieg um 1,1% im August (im Juli waren es 0,8%). Der Index misst Preisentwicklungen in 288 Städten. In den 100 größten Städten stiegen Immobilienpreise im August um 0,9%. RTRS – 02.09.13 WSJ – 02.09.13
  • Ein vom ägyptischen Militär eingesetztes richterliches Gremium unterstützt einen Antrag, der Muslimischen Bruderschaft ihren Status als Non-Government Organization zu entziehen. Sollte dem Antrag stattgegeben werden, würde dies die Zukunft dieser politischen Bewegung bedrohen. RTRS – 02.09.
  • Die japanische Regierung hat versprochen, fast US$500 mn zu investieren, um Lecks am stillgelegten Atomkraftwerk in Fukushima zu schließen und die späten Konsequenzen der Katastrophe zu bekämpfen. RTRS – 03.09.
  • In Syrien bereitet sich das Assad-Regime derweil auf die Angriffe der USA vor. Offizielle Vertreter der syrischen Regierung haben betont im Falle eines Angriffs zurückzuschlagen. WSJ – 02.09.13
 
EUROPA
  • Griechenland: Finanzminister Schäuble hat im Bundestag den Finanzbedarf Griechenlands bis Ende 2014 auf mindestens €4 Mrd. beziffert. Hintergrund seien die geringen Privatisierungserlöse und die immer noch diskutierte Rückführung von Notenbankgewinnen aus den Griechenland-Hilfen. WSJ – 02.09.2013 Gleichzeitig sperrt sich die Bundesregierung dagegen den Rettungsschirm ESM nachträglich zur Rettung griechischer Banken zu verwenden. RTRS – 02.09.2013
  • Portugal: Die Troika wird ab dem 16. September eine neue Prüfung durchführen. RTRS – 02.09.2013
  • Spanien hat angekündigt die Renten zukünftig an die Lebenserwartung zu koppeln. So sollen die Renten ab 2014 nicht mehr von der Inflationsentwicklung, sondern von den Einnahmen aus den Sozialversicherungsbeiträgen abhängen. HB – 03.09.2013
  • Microsoft übernimmt Nokias Handysparte für €5,44 Mrd. Nokia wird sich künftig auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren. Der Deal soll Anfang 2014 abgeschlossen werden. Der bisherige Nokia-Chef Stephen Elop ist von der Konzernspitze zurückgetreten und wird eine Funktion bei Microsoft übernehmen. SPGL – 03.09.2013 WSJ – 03.09.2013
  • US-Investor Paul Singer hat seinen Anteil an Kabel Deutschland von 3,1% auf 5,1% aufgestockt. Singer dürfte damit auf ein höheres Übernahmeangebot von Vodafone drängen. Vodafone hatte für Kabel Deutschland ein Kaufangebot von knapp €11 Mrd. vorgelegt.  RTRS – 02.09.2013
  • Das Bundeskartellamt hat die Übernahme des Immobilienunternehmens GSW durch die Deutsche Wohnen AG genehmigt. Im nächsten Schritt müssen die Aktionäre der Deutsche Wohnen AG einer Kapitalerhöhung und einem Aktientausch auf der Hauptversammlung Ende September zustimmen. HB – 02.09.2013
  • Thyssen-Krupp hat Medienberichte dementiert, wonach der Vorstand den Verkaufsprozess über die Stahlwerke in Brasilien und den USA abbrechen werde. HB – 02.09.2013
  • Heute werden Zahlen zum spanischen Arbeitsmarkt (9Uhr) sowie der UK Construction PMMI (10.30Uhr) veröffentlicht.
 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: