Summa Summarum

2. August 2013

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞ 

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion” – Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

Wie die Anleihezinsen große US-Banken unter Druck bringen

SPIEGEL ONLINE Top ‏: Terrorwarnung: USA schließen Botschaften in islamischen Ländern http://bit.ly/15iAF9d 
USA
  • Der US-Markt schloss nach starken Makro-Daten fester (S&P: +1,25%). Industrials (+1,7%), Financials (+1,7%) und Consumer Discretionaries (+1,6%) waren die besten Sektoren, während Healthcare (+0,6%), Utilities (+0,8%) und Materials (+0,9%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 22% über dem 10-Tages- und 14% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
  • AIG (AIG) kündigt Aktienrückkäufe über $1 Mrd. und die erste Dividende seit 2008 an. Der Gewinn lag mit $2,73 Mrd. über dem Vorjahreswert von $2,33 Mrd. Die Aktie legte nachbörslich 5% zu. BBG – 02.08.2013
  • LinkedIn (LNKD) steigt nachbörslich trotz geringerer Umsatzerwartung ($367 Mio. bis $373 Mio. vs. Konsensus: $383 Mio.) um 7%. Hauptreiber war das starke Wachstum der Mitgliederzahlen in Q2. BBG – 02.08.2013
  • Die Loan Syndiacations and Trading Association (LSTA) erwartet einen Rückgang des CLO-Marktes um bis zu 75% auf Grund der Anforderungen durch den Dodd-Frank-Act. BBG – 02.08.2013
  • Der Q2-Gewinn von Weight Watchers (WTW) fällt nachbörslich um -14% auf $40 wg niedrigerer EPS Guidance für 2013 und Bekanntgabe eines neuen CEOs. Der derzeitige COO James Chambers wird der Nachfolger von CEO David Kirchhoff. WSJ – 01.08.2013
  • Heute werden unter anderem folgende Unternehmenszahlen veröffentlicht: Berkshire Hathaway (BRK/A), Chevron (CVX), Viacom (VIA), Eaton (ETN), Cablevision (CVC)
  • Heutige Makro-Daten (Konsensus): Nonfarm Payrolls (185k), Unemployment Rate (7,5%), Personal Income (0,4%), Personal Spending (0,5%) und Factory Orders (2,3%)
  • Gold ist aufgrund der starken US Daten seit gestern 16:00 um rund 2.5% eingebrochen.
 
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Aktienmärkte handeln heute fester (SHCOMP: +0,6%, NIKKEI: +1,7%, HSI: +0,6%). BBG – 2.8.13
  • Oversea-Chinese Banking Corp. berichtete einen Gewinn im zweiten Quartal diesen Jahres von S$597 Mio. ($468 Mio.), was einen Rückgang von rund -8% yoy darstellt und verfehlte damit die Erwartungen (Konsensus: S$640 Mio.). Als Gründe werden ein schwächeres Leihe- und Versicherungsgeschäft, sowie höhere Personalkosten genannt. BBG – 2.8.13
  • Das australische Handelsdefizit wird sich laut Finanzminister Chris Bowen in diesem Jahr auf A$30,1 Mrd. ($26,8 Mrd.) aufgrund einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und höherer Arbeitslosenzahlen ausweiten. BBG – 2.8.13
  • Das indonesische GDP wuchs im zweiten Quartal diesen Jahres um +5,81% yoy und verfehlte damit die Erwartungen von +5,9% yoy knapp. BBG – 2.8.13
  • Die ägyptische Zentralbank hat überraschend die Benchmarkzinsen um 50 Basispunkte auf 9,25% (Depositrate) bzw. auf 10,25% (Leiherate) gesenkt – dies ist der erste solche Schritt seit 2009. BBG – 1.8.13
  • Emerging Markets Macro Daily: Mexico— Balance of risks moving in favour of policy easing. 
 
EUROPA
  • Allianz (ALV GY) mit guten Zahlen.Net Income +27% / Umsatz +6.3%, beides über Erwartungen. Bestätigt 2013 guidance: Operativer Gewinn von €9.2Mrd plus/minus €500m ist erreichbar, auch am oberen Ende. Asset Management Zahlen (viel Sorge um Bond Outflows in den letzten Wochen) stark mit 40% yoy EBIT anstieg auf €804m (€700m Pimco)– €6.9b AM inflows – davon €4.3 Mrd  inflows zu PIMCO. Michael Diekmann: „Trotz Rekordhochwasser in Mitteleuropa, anhaltend niedriger Zinsen und unbeständiger Kapitalmärkte ist unser Geschäft profitabel gewachsen“. Conf Call 12:00 Handelsblatt 2.8.2013 Analysten Präsentation
  • AXA (CS FP) mit H1 Nettogewinn von €2.47Mrd gegenüber €2.43Mrd. erwartet und damit einem leichten Rückgang. Operativer Gewinn plus 14%. Solide Zahlen, Aktie sollte laut Händler positiv reagieren. Presseerklärung AXA
  • Bauer AG (B5A GY) Gewinnwarnung. EBIT nun ca. 18% unter den erwarteten €85m (wo in etwa auch der Konsensus ist) Gründe: Verzögerung bei einiges grösseren projekten, Margendruck im Maschinenbereich sowie unerwartet schwache Nachfrage im Ressources Sektor.
  • Fuchs Petrolub mit etwas stärkeren Q2 zahlen – starke Nachfrage aus Asien sowie Süd-Afrika. EBIT +10% auf €80.4m Jahresausblick wird bestätigt.
  • Telecom Italia (TIT IM) mit Q2 Umsätzen im Rahmen der Erwartungen (Umsatz exakt wie erwartet bei  €13.76Mrd) – organisches EBITDA aber -6.8% – auch die guidance für EBIITDA wird kassiert, andere Prognosen (Umsatz etc werden beibehalten). €2.2Mrd Goodwill werden bgeschrieben was zum Verlust führt. Presseerklärung
  • Sylvio Berlusconi ist für vier Jahre Haft wegen Steuerbetrugs rechtskräftig verurteilt werden. Drei Jahre werden aus Altersgründen erlassen. Den Rest könnte er in Sozialstunden ableisten oder auch im Hausarrest in einer seiner Villen absitzen. Das Verbot, öffentliche Ämter zu bekleiden, ist allerdings zurückgenommen worden und muss noch neu verhandelt werden. Ein neues Berufungsgericht in Mailand soll darüber noch mal entscheiden. Spiegel.de 2.8.2013
  • Lufthansa (LHA GY): solides Q2, Umsatz EUR EUR 7.8 Mrd. -0.7% YoY vs Cons EUR 8.0 Mrd., EPS 55 Cents vs Cons 54, Q2 EBIT -13% YoY auf EUR 418 Mio, erwartet weiter volatilen Markt mit schwieriger Planbarkeit wg Ölpreis und FX Conf Call 13:30 Uhr
  • Tenaris (TEN IM): solides Q2, Umsatz leicht besser mit $2.83 Mrd. vs Cons $2.76 Mrd., EBITDA $730 Mio vs Cons $727 mio, gemischter Ausblick, graduelle Erholung in Nord-Amerika, dagegen Projekt-Verzögerungen in Brasilien, dazu schwache Industrie-Nachfrage in Europa und leicht schwächerer Produkt-Mix wird auf Margen drücken.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein schönes Wochenende!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: