Summa Summarum

26. Juli 2013

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞ 

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion” – Die Rechnung kommt nach der Bundestagswahl!

 

How Every Major Asset Class Has Performed Since The Taper Tantrum Started

ACHTUNG!

Fundstücke aus dem www.

fiatcurrency ‏: COMMERZBANK – LENT BANKRUPT CITY OF DETROIT MORE THAN $400M, FAZ REPORTS
fiatcurrency ‏: Spain: The growth of the banks’ non-performing loans (€170bn in May) is credit negative, Moody’s said in Credit Outlook report
fiatcurrency ‏: Portugal: The deficit of the central government and social security institutions increased to €4.02bn in H1 compared to €1.7bn in H112
zerohedge ‏: Italian, Spanish bank holdings of government debt rose by €10.8 and €16.1 billion in June
USA
  • Die US-Märkte schlossen leicht im Plus (S&P +0,2%).  Financials (+0,7%), Healthcare (+0,4%) und Info Tech (+0,4%) waren die besten Sektoren, während Energy (-0,3%), Cons Staples (-0,2%) und Telecom (-0,1%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumen lagen dabei 10% unter dem 10-Tagesschnitt bzw. 18% unter dem 30-Tagesschnitt.
  • AMG Fund Flows berichten diese Woche Netto-Zuflüsse von $3,3Mrd in Aktienfonds bzw. unter Berücksichtigung von ETFs Netto-Zuflüsse von $5,4Mrd. Dies ist bereits die 29te Woche in Folge mit Netto-Zuflüssen; insgesamt flossen den Fonds in dieser Zeit $80Mrd zu.
  • Einige demokratische Senatoren haben sich in einem Brief an Präsident Obama für Janet Yellen als Nachfolgerin von Ben Bernanke ausgesprochen. BB – 26.7.13
  • Time Warner Cable CEO Glenn Britt wird Ende des Jahres durch Rob Marcus abgelöst. BB – 26.7.13
  • Amazon.com veröffentlichte für 2Q13: Umsätze von $15,7Mrd (+22.4% yoy vs. 21.9% in 1Q); GAAP EPS von ($0,02) versus cons von $0,05. Die Aktie indiziert nachbörslich -2,3%. 
  • Starbucks veröffentlichte für 3QFY13: $0,55 vs. cons. $0,53; EBIT margins von 16.4% in line; nachbörslich +5,8%. 
  • US Daily: The Signal from Stronger Energy Demand (Mericle) 
  • Heutige Makrodaten (Cons.): Univ. Of Michigan Confidence (15:55)
 
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Aktienmärkte handeln heute aufgrund von schwächeren Earnings im Minus (SHCOMP: -0,8%, NIKKEI: -2,3%, HSI: +0,0%). Der japanische Yen durchbrach die 99iger Marke. BBG – 26.7.13
  • Samsung Electronics Co. berichtete einen Gewinn für das zweite Quartal dieses Jahres von WON 7,58 Bio. und verfehlte damit die Erwartungen von WON 8,02 Bio. Als Grund wird vor allem die Marktsaturierung für High-End Smartphones genannt, aufgrund welcher die Verkäufe des Galaxy S4 schwächer waren. BBG – 26.7.13
  • Japans nationaler CPI lag im Juni diesen Jahres bei +0,2% yoy (Konsensus: +0,2% yoyMai: +0,0% yoy) und stieg damit am meisten seit 2008. Dies könnte ein erstes Zeichen dafür sein, dass die Maßnahmen der Regierung Abe anschlagen. BBG – 26.7.13GS Link – 26.7.13
  • In China rückt der Prozess des ehemaligen Politstars Bo Xilai näher. Ihm wird unter anderem Korruption und Machtmissbrauch vorgeworfen. BBG – 25.7.13
  • Emerging Markets Macro Daily: Rebalancing the CA via slower domestic demand can be much more painful for Brazil and Chile than for India. 
 
EUROPA
  • Griechenland hat den Weg für die Auszahlung der nächsten Hilfstranche von seinen internationalen Geldgebern geebnet. Das griechische Parlament unterbrach am Donnerstag seine Sommerpause und stimmte für die Überführung von Staatsbediensteten in eine Transfergesellschaft sowie neue Steuerregeln. FAZ – 25.7.13
  • Die EZB muss vermutlich laut Aussagen des IWF eine weitere Verringerung des Leitzinses ankündigen und zudem eine weitere Runde an Anleihenankäufen starten um der Europäischen Wirtschaft auf die Beine zu helfen. FT – 25.7.13
  • Die EU-Kommission hat Deutschland €350Mio bis €360Mio Fluthilfe in Aussicht gestellt. Deutschland hatte am Mittwoch als erstes der vom Juni-Hochwasser betroffenen Länder einen Antrag auf EU-Unterstützung eingereicht und einen Schaden von €8,2Mrd gemeldet. FAZ – 25.7.13
  • Die EU und China stehen scheinbar kurz vor einer Einigung im Streit um Solarsubventionen. Es wird erwartet, dass sich die Chinesen zu Höchstquoten und Mindestpreisen für ihren Export von Solarmodulen nach Europa verpflichten werden. FAZ – 25.7.13
  • UKFinanzminister Osborne sieht in den bisherigen wirtschaftlichen Daten ein besseres Wachstum für das zweite Quartal in den UK als die Regierung dies bisher erwartet hat. RTRS – 25.7.13
  • Europäische Banken haben ihre Kredite an Firmen und Privathaushalte im Juni erneut kräftig zurückgefahren. Die Gesamtsumme aller Firmenkredite schrumpfte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,6% (Mai: -1,1%), wie die EZB am Donnerstag mitteilte. RTRS – 25.7.13
  • UBS hat sich mit der US Federal Housing Finance Agency auf einen Vergleich in Höhe von $885Mio zu angeblich verursachten Schäden während der US-Immobilienkrise geeinigt. Demnach erhalten Fannie Mae $415Mio und Freddie Mac $4710Mio der Vergleichssumme. RTRS – 25.7.13
  • Die Commerzbank prüft, ihre erste und zweite Führungsebene zu straffen. Nach Informationen der FAZ gibt es Überlegungen, den Konzernvorstand von neun auf sieben Mitglieder zu verkleinern. Auch die Zahl der gut 50 Bereichsvorstände soll schrumpfen. FAZ – 25.7.13
  • Eon prüft offenbar, unrentable Kraftwerke aus Mittel- und Westeuropa in schneller wachsende Schwellenländer wie die Türkei zu verlegen. FAZ – 25.7.13
  • GlaxoSmithKline hat seinen bisherigen China-Chef Mark Reilly mit einem Top Executive aus Europa, Herve Gisserot, ersetzt. FT – 25.7.13
  • Axel Springer trennt sich von einem Großteil seines Printgeschäfts. Für €920Mrd verkauft der Berliner Medienkonzern überraschend traditionsreiche Blätter wie das „Hamburger Abendblatt“ und die „Hörzu“ an die Funke-Mediengruppe. Springer beschleunigt damit seinen lange betriebenen Wandel hin zum Online-Geschäft. RTRS – 25.7.13
  • Siemens wird sein Renditeziel für 2013 aufgrund “überwiegend geringerer Markterwartungen“ nicht erreichen, wie aus einer Unternehmensmeldung hervorgeht. Die Aktie stürzte zeitweise um bis zu 7% ab. SZ – 25.07.
  • ThyssenKrupp muss beim Rückzug aus Amerika einen Rückschlag hinnehmen. Der geplante Verkauf zweier Stahlwerke an den brasilianischen Konkurrenten CSN ist offenbar geplatzt. Die beiden Unternehmen seien sich nicht über einen Preis einig geworden, berichten Insider. FAZ – 26.07.
  • Vivendi verkauft sein $8,17Mrd Anteil an Activision zurück an das Management.
  • Renault berichtet Q2 Zahlen: Umsätze von €20,44Mrd (Cons.: €20,25Mrd), Net Income €39Mio, Operating Income -€249Mio (Cons.: €545Mio). Das Management sieht das Umfeld als schwieriger als erwartet an.
  • Air France berichtet Q2 Zahlen:Umsätze von €6,58 (Cons.: €6,57Mrd), Net Loss €163Mio (Cons.:€897Mio), Operating Profit €79M;io (Cons.:€89Mio).
  • Lafarge berichtet Q2 Zahlen: Sakes €4,1Mrd (Cons.:€4,1Mrd), EBITDA €922Mio (Cons.:€937Mio. Die Pricing Guidance für das Jahr wurde beibehalten.
  • LVMH berichtet Q2 Zahlen: Umsätze von €13,7Mrd (Cons.:€13,7Mrd), Profit €2,71Mrd (Cons.: €2,76Mrd). Das Management sieht mit einem organischen Umsatzwachstum von 9% eine leichte Beschleunigung im Vergleich zu Q1.
  • Safran berichtet Q2 Zahlen: Umsätze von €7,07Mrd (Cons.: €7,04Mrd), Operating Income €847Mio (Cons.: €687Mio).
  • Dt Börse berichtet Q2 Zahlen: EPS €0,97 (Cons.:€1,01), EBIT €256,3Mio (Cons.: €278,8Mio), Net Income €171Mio (Cons.: €186,2Mio).
  • Heute werden keine wichtigen europäischen Makrozahlen veröffentlicht.
 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN 

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: