Summa Summarum

21. Mai 2013

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion”

EL-ERIAN: A Simple Change In Brand Perception Is What Destroyed Gold

Read more: http://www.businessinsider.com/el-erian-on-gold-2013-5#ixzz2TuRSwFri

 

USA
  • Die US-Märkte schlossen leicht negativ (S&P: -0,1%). Energy (+1,3%), Industrials (+0,3%) und Financials (+0,2%) waren die besten Sektoren, während Cons Staples (-1,0%), Telecom (-0,8%) und Healthcare (-0,6%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumen lagen dabei 6% unter dem 10-Tagesschnitt bzw. 9% unter dem 30-Tagesschnitt.
  • Barack Obama wird im Juni erstmals Chinas Präsidenten Xi Jinping empfangen, um über die Beziehung der beiden Länder zueinander zu sprechen. SO – 21.5.13
  • Der US-Generika-Hersteller Actavis will nach eigenen Angaben für US$8,5Mrd die irische Pharmafirma Warner Chilcott erwerben. HB -20.5.13
  • Nach einem Report des „American Customer Satisfaction Index“ fiel das iPhone auf der Zufriedenheitsskala um 2,4% (auf 81 Punkte), während Samsung +7% (auf 76) und Motorola +5,5% (auf 77) gewannen. BB – 21.5.13
  • Urban Outfitters F1Q14 EPS $0,32 übertraf die Erwartungen von $0,29, handelt nachbörslich jedoch -4,5% aufgrund schwächerer Margen. 
  • US Daily: State Revenues Growing Strongly, For Now (Phillips) 
  • Heutige Makrodaten: es werden keine Makrodaten veröffentlicht
 
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Aktienmärkte handeln heute nahezu unverändert (Nikkei: +-0,0%, Topix +-0,0%,  und SHCOMP: +0,1%)
  • Die Exporte bzw. Importe von Südkorea sind um 3,8%yoy und 9,1%yoy gefallen. Um die effektiven Arbeitstage adjustiert, stiegen die Exporte in den letzten 20 Tage jedoch um 4% yoy.
  • Aktien chinesischer Solarunternehmen stiegen nach Meldungen, dass die USA und China sich bei der Frage um eine Import-Quote von chinesischen Solarprodukten einigen konnten. BBG – 21.05.13
  • Die Repo-Rate in China stieg den 9. Tag in Folge, nachdem die PBOC erneut Liquidität aus dem Markt genommen hat. BBG -21.05.13
  • GS Yuasa, der japanische Hersteller der Lithium-Batterien für Boeings 787 Dreamliner, steigt um 17% nachdem United Airlines den Flugbetrieb der 787 wieder aufgenommen hat. BBG – 21.05.13
  • Taiwans Exporte sind im April um 1,1% yoy und damit den 3. Monat in Folge gefallen. South China Morning Post – 21.05.13
 
 
EUROPA
  • Bundeskanzlerin Merkel hat einen Plan zur vereinfachteren Entscheidungsfindung in der EU vorgestellt. Hierdurch soll die EU insgesamt schneller handlungsfähig gemacht werden. Gleichzeitig erhöht sie dadurch den Druck auf UK/Premier Cameron, sich klar zur EU/Mitgliedschaft zu bekennen. FT – 20.5.13
  • Der IWF empfiehlt den mitteleuropäischen Ländern kurzfristige Stimulus-Pakete auf den Weg zu bringen, um insbesondere die Rezessionen in Ländern wie Polen, Ungarn und Tschechien zu mildern. WSJ – 20.5.13
  • Die Europäische Union hat am Montag in einer Abstimmung den Einlagenschutz von Privatpersonen mit Einlagen unter €100.000 gestärkt. Gleichzeitig soll jedoch auf Guthaben oberhalb dieser Grenze stärker zugegriffen werde im Falle von Liquiditätsproblemen der jeweiligen Institute. RTRS – 20.5.13
  • Sloweniens Regierung erwägt wegen einer Herabstufung des Ratings von Moody’s während einer laufenden Anleihen-Auktion Klage gegen die Ratingagentur einzureichen. FAZ – 18.5.13
  • Die EU hat ihre Untersuchung zu den angeblichen Energiepreis-Manipulationen ausgeweitet und untersucht nun ebenfalls die Vorgänge bei Glencore Xstrata PLC, Vitol Group und Gunvor Group genauer. WSJ – 20.5.13
  • Danone baut sein Geschäft in China mit einer Beteiligung an dem größten Milchproduzenten des Landes aus. Die Franzosen steigen mit rund 4% zu €325Mio bei Mengniu ein. Danone wolle den Anteil bei passender Gelegenheit weiter erhöhen. HB – 20.5.13
  • Ryanair hat vor einem schwierigeren Umfeld für die Airline gewarnt. Insbesondere steigende Treibstoffkosten und höhere Abgaben an die Flughäfen würden die Margen unter Druck bringen. HB – 20.5.13
  • E.On geht eine langfristige Partnerschaft mit Metro ein. E.On plant demnach für Metro für zwei deutsche und zwei russische Märkte gasbetriebene Blockheizkraftwerke. In einem nächsten Schritt könnten die dezentralen Kraftwerke zusätzlich mit Solarenergie kombiniert werden, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns. HB – 17.5.13
  • Heute wird um 10:30 Uhr der UK CPI (Cons.: 0,4%mom) veröffentlicht. Zudem platziert Spanien heute um 10:30 Uhr Bills und Frankreich um 14:50 Uhr Bills im Volumen von €14,8Mrd.
 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: