Summa Summarum

6. Mai 2013

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

QE3…………………QE ∞

Summa Summarum vom 24.07.2012

Prof. Norbert Walter(+): Wenn Italien und Spanien fallen, reden wir nicht mehr über eine Rettung, sondern über Verhältnisse wie nach dem 2. Weltkrieg und das bedeutet LASTENAUSGLEICH! (RIP)

Euroselbsthilfegruppe oder “Die Italienische Währungsunion”

Was treiben die Banken?

Da schau her: Die Banker sind nackt

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/was-treiben-die-banken-1-da-schau-her-die-banker-sind-nackt-12172341.html?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Fundstücke aus dem www.

Sandra Navidi ‏In #Europe, Growing Concern #Slovenia Is Next to Need #Bailout
USA
  • Nach guten Arbeitsmarktdaten schlossen die US-Märkte fester (S&P: +1,1%). Materials (+1,8%), Energy (+1,8%) und Industrials (+1,7%) waren die besten Sektoren, während Utilities (-0,2%), Telecom (-0,1%) und Cons Staples (+0,5%) hinter der Gesamtmarktentwicklung blieben. Die Volumina lagen 2% unter dem 10-Tages- und 5% über dem 30-Tagesdurchschnitt.
  • Berkshire Hathaway verdiente im ersten Quartal $4,9Mrd und steigerte seine Gewinne damit um fast 51%. HB – 4.5.13
  • General Motors will bis 2016 etwa $16Mrd in US amerikanischen Fabriken und Infrastruktur investieren und übertrifft damit die Summe der geplanten Investments von $11Mrd in China. BB – 6.5.13
  • BMC Software sei in Übernahmeverhandlungen mit Bain Capital und Golden Gate Capital. Der geplante Aktienkurs soll weniger als $48 betragen. BB – 6.5.13
  • US Daily: The Smaller Deficit Should Extend the Next Debt Limit Deadline Slightly (Phillips) 
  • Heutige Makrodaten: Heute werden keine wichtigen Makrozahlen veröffentlicht.
 
ASIEN/EM
  • Die asiatischen Aktienmärkte handeln heute nach positiven Arbeitsmarktdaten aus den USA stärker (SHCOMP: +0,9%, HSI: +1,0%). Japan bleibt heute geschlossen.
  • Der japanische Autobauer Toyota hat Medienberichten zufolge seinen Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr vervierfacht. Offiziell werden die Zahlen am Mittwoch veröffentlicht. C – 6.5.13
  • China´s HSBC Services PMI wurde bei 51,1 veröffentlicht und lag damit deutlich unter dem Vormonatswert von 54,3. Die Beschäftigungskomponente lag zum ersten Mal seit 2009 unter der Marke von 50.
  • Die australischen Retail Sales fielen im März um 0,4%. Auch die Stellenanzeigen fielen im April den zweiten Monat in Folge (Internetanzeigen: -1,1% mom, Zeitungsanzeigen: -6,5% mom). Der AUD handelt infolgedessen schwächer. Der Markt impliziert weiterhin eine ~50%-ige Chance auf eine Zinssenkung durch die Reserve Bank of Australia bei der morgigen Sitzung, was auch unsere Analystenmeinung wiederspiegelt. BBG – 6.5.13
  • Die malaysische Regierungskoalition um Premierminister Najib Razak konnte ihre Parlamentsmehrheit bei den Wahlen verteidigen und kann damit ihre 55-jährige Regierungszeit fortsetzen. BBG – 6.5.13
EUROPA
  • Griechenlands Finanzminister Stournaras hat sich positiv zu den Fortschritten seines Landes geäußert. Das „Schlimmste“ sei überstanden und man habe sich in die richtige Richtung gedreht. Zudem wird heute ein IMF Untersuchungsbericht veröffentlicht, von dem ähnlich positive Äußerungen erwartet werden. TEL – 4.5.13
  • EU-Kommissionspräsident Barroso hält die wachsende Kritik der europäischen Krisenländer am deutschen Sparkurs für nicht gerechtfertigt. Frankreichs Präsident Hollande hat zudem die Kritik seiner Parteikollegen an Bundeskanzlerin Merkel als „Ungeschicktheit“ bezeichnet. FAZ – 4.5.13 SPGL – 5.5.13
  • Die EU verschärft den gemeinsamen Datenaustausch innerhalb der 27 EU-Mitgliedsstaaten um die Steuerhinterziehung von wohlhabenden privaten Investoren sowie Hedge Funds und Private Equity Investoren effektiver bekämpfen zu können. FT – 5.5.13
  • Norwegens Staatsfonds hat seine Akquisitionen im Immobilienbereich deutlich erhöht und bekräftigt damit sein Vorhaben sich langfristig verstärkt im Immobilienmarkt zu engagieren. FT – 5.5.13
  • Adidas will Missstände in den asiatischen Fabriken von Zulieferern künftig per SMS aufklären. Die Mitarbeiter in den Werken können eine Kurznachricht abschicken, wenn sie ihre Rechte missachtet sehen. FAZ – 5.5.13
  • Banco Santander plant den Verkauf seines Anteils am Asset Management Geschäfts an zwei große US Private Equity Gesellschaften. ST – 5.5.13
  • Dufry hat mit dem indonesischen Flughafenbetreiber Angkasa Pura I einen Vertrag zum Betrieb von Duty-Free-Läden und Duty-Paid-Läden auf der Insel Bali abgeschlossen. CASH – 6.5.13
  • Linde berichtet 1Q Umsätze bei €4Mrd inline mit den Erwartungen; der kurz- und mittelfristige Ausblick wurde bestätigt; operativer Gewinn €953Mio vs. Cons €935Mio; der operative Gewinn in 2016 soll bei mindestens €6Mrd haben.
  • Heute werden um 9:45 Uhr die italienischen (Cons.: 44,1), um 9:50 Uhr französischen (Cons: 49,2) und um 10 Uhr die europäischen (Cons.: 46,6) PMI Services veröffentlicht. Zudem platziert Frankreich heute um 14:50 Uhr kurz-laufende Bills im Volumen von €8,2Mrd.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Interimswoche!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: