Summa Summarum

11. September 2012

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

EUROSELBSTHILFEGRUPPE

1…………………, trotz Gauweiler…………

USA

  • Der US Aktienmarkt verlor gestern gegen Ende des Handels deutlich vor der anstehenden Bundesverfassungsgericht Entscheidung und schloss insgesamt schwächer (S&P: -0,6%). Telcos (+0,5%), Utilities (-0,2%) und Staples (-0,2%) waren die stärksten Sektoren während Tech (-1,3%), Financials (-0,9%) und Industrials (-0,7%) den Markt underperformten. Die Volumen lagen dabei 4% über bzw. 7% unter dem 10- bzw. 30-Tagesschnitt.
  • Gestern war der beste Tag für US Debt Emissionen seit drei Jahren berichtet die FT. Link
  • Israel hat den Druck auf die US Regierung erhöht dem Iran eine Deadline und eine Grenze für sein Atomprogramm einzuziehen. Link
  • Transocean (RIG US) befindet sich laut FT in fortgeschrittenen Gesprächen zu einem Vergleich mit der US Regierung in Höhe von $1,5Mrd zu entstandenen Schäden beim Unfall der Deepwater Horizon. Man bereite sich jedoch auf eine Schadensersatzklage gegen BP vor. Link
  • Hewlett Packard (HPQ US) will in den kommenden zwei Jahren 29.000 Stellen streichen. Das sind 2.000 mehr als im Mai angekündigt. Link
  • Heute wird um 14:30 Uhr die US Handelsbilanz (Consensus: -$44Mrd) veröffentlicht.
 
ASIEN
  • Die asiatischen Aktienmärkte handeln nach den schwachen Vorgaben aus den USA ebenfalls schwächer (SHCOMP: -1,2%, NIKKEI: -0,9%, HSI: -0,8%).
  • Russlands Regierung plant laut Spiegel die Versteigerung des größten unerschlossenen Goldvorkommens des Landes. Das Feld Suchoi Log im östlichen Sibirien wird auf bis zu 3000 Tonnen geschätzt – außerdem werden Silberadern vermutet. Link
  • Chinas Vize-Präsident Xi Jinping hatte seit mehr als einer Woche keinen öffentlichen Auftritt mehr und nährt daher die Spekulationen zum Gesundheitszustand des möglichen Hu Jintao Nachfolgers. Link
  • Chinas Nettolohnvergabe lag im August mit CNY703Mrd (Consensus: CNY600Mrd) höher als erwartet und ist ebenfalls im Vergleich zum Vormonat (CNY 540Mrd) deutlich angestiegen. Link
  • China wird Ende Oktober seinen zweiten Tender zur Versteigerung der Förderrechte eines Shale Gas Feldes starten. Link
 
EUROPA
  • Italien wird nach Aussagen von Premier Monti im kommenden Jahr wieder zu Wachstum zurückkehren. Dies sei auf sinkende Zinsen für das Land zurückzuführen, sagte er im CNBC Interview. Link
  • Moody´s sieht die Ratings von UK Banken weiterhin skeptisch und verwies in jüngsten Aussagen auf mögliche Downgrades. Regulatorische Hürden wurden ebenso angeführt wie das Exposure gegenüber der Eurozone. Link
  • Der IWF hat mögliche Investments des ESM in irische Banken zur Diskussion gestellt. Damit könnte ein wichtiges Signal an den Markt gesendet werden, zitiert die FT. Link
  • Europäische Unternehmen haben gestern €7,8Mrd Schulden am Markt begeben und damit in 2012 den stärksten Tag für Neuemissionen markiert. Link
  • Daimlers LKW Chef Renschler bleibt in Anbetracht der volatilen Märkte vorsichtig und verweist vor allem auf die Unsicherheit in Westeuropa. Für die USA rechnet er für das laufende Jahr weiterhin mit einem Wachstum von 10-20%. Link
  • Die Deutsche Bank Führung wird heute nach circa 100 Tagen im Amt die neue Strategie vorstellen. Jain und Fitschen werden in Frankfurt ab 15.00Uhr sprechen. Link Webcast: Link
  • RWE hat eine Zusammenarbeit mit einem serbischen Versorger beschlossen. Die Pläne umfassen Investitionen in neue Kraftwerke, die mit circa €2,1Mrd beziffert werden. Link
  • Audi konnte im vergangenen Monat weltweit circa 108k Neuwagen verkaufen und den Vorjahreswert um 15% steigern. BMW lag bei 103k (+8,3%) und Mercedes Benz bei 91k (+4,5%). Link
  • Heute werden keine wichtigen Makrodaten veröffentlicht.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag! 
DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN
Advertisements
, , , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: