Summa Summarum

6. September 2012

Summa Summarum


DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

EUROSELBSTHILFEGRUPPE

6…………………

05.09.2012 | 14:44 Uhr

Kreise: EZB plant unbegrenzten Kauf von Staatsanleihen

Langsam fällt auch mir nichts mehr ein!

USA
  • Der US Aktienmarkt schloss gestern nach schwachen Manufacturing Daten leicht negativ (S&P: -0,1%). Materials (+0,4%), Telcos (+0,4%) und Discretionaries (+0,2%) waren die stärksten Sektoren während Utilities (-0,4%), Industrials (-0,4%) und Staples (-0,3%) den Markt underperformten. Die Volumen lagen dabei 15% über bzw. 3% unter dem 10- bzw. 30-Tagesschnitt.
  • Die US-Demokraten haben Barack Obama offiziell als Kandidat für die Präsidentschafts-Wahl im November nominiert. In einer kämpferischen Rede warb Ex-Präsident Bill Clinton für eine zweite Amtszeit Obamas. Link Link
  • UPS (UPS US) schätzt, dass die für $5,16Mrd angekündigte Übernahme von TNT Express, auf Grund der derzeitigen Überprüfungen der europäischen Regulatoren, nicht vor Anfang 2013 angeschlossen sein wird. Link
  • KKR (KKR US) darf 52% der Stammaktien von WMF übernehmen. Das entschied die EC nach einer wettbewerbsrechtlichen Untersuchung. Link
  • Citigroup (C US) hat eine neue Geschäftseinheit für Commodity Trade Financing aufgemacht und möchte hierbei Marktanteile von den schwächelnden europäischen Wettbewerbern gewinnen. Link
  • Heute werden um 14:30 Uhr die Initial Jobless Claims (Consensus: 370k) veröffentlicht.
 
ASIEN
  • Die asiatischen Aktienmärkte handeln nahezu unverändert, da Investoren aufgrund des heutigen EZB Meetings bisher vorsichtig blieben (SHCOMP: +0,0%, HSI: -0,2%, NIKKEI: +0,0%).
  • Australiens Beschäftigungszahlen sind im August um -8.8k mom zurückgegangen (Konsensus: +5k, GS: +10k). Diese Schwäche kam hauptsächlich aus dem Teilzeit-Sektor, obwohl auch der Vollzeit-Sektor über die letzten 12 Monate schwächer wurde.
  • Quantas Airways kündigte an, sein Verluste machendes internationales Geschäft zu überarbeiten, nachdem ein Deal mit Emirates geschlossen wurde. Als Folge dessen wird Dubai Singapur als Drehkreuz für europäische Flüge ersetzen. LinkLink.
  • Unsere Ökonomen haben unsere 2012/13 GDP Prognosen für China von 7,9%/8,5% auf 7,6%/8,0% reduziert. Unsere neuen MXCN und CSI300 Preisziele für Ende 2013 liegen bei 11.400 und 2.700 Punkten (Upside von +23%/+21%).
 
EUROPA
  • Die EZB wird auf dem heutigen Meeting keine Zinsobergrenze für Staatsanleihen der Peripherie festlegen, schreibt die FT unter Berufung auf vertraute Personen. Link Zudem werde die Zentralbank ihren bevorzugten Gläubigerstatus bei Anleihekäufen höchstwahrscheinlich aufgeben, sagten zwei Notenbanker gegenüber Reuters. Link GS Preview: Link
  • Der IWF hat gestern weitere €920Mio für Irland freigegeben und das Land für die Reformbemühungen gelobt. Die Erholung sei jedoch weiterhin genau zu beobachten und wurde als fragile beschrieben. Link
  • Die EU plant einen einheitlichen Mindestsatz bei der Unternehmensbesteuerung. Entsprechende Überlegungen würden führende Politiker im Zusammenhang mit der geplanten Reform der Eurozone anstellen, sagten EU-Diplomaten dem Handelsblatt. Link
  • Kanzlerin Merkel reist heute nach Spanien. Premier Rajoy will die Bedeutung der Interventionen untermauern „Es ist jetzt besonders wichtig, dass sich die ganzen Unsicherheiten um den Euro auflösen und wir uns wieder zu vernünftigeren Zinsen finanzieren können“. Link
  • Continental und Lanxess werden zum 24. September in den DAX aufsteigen und damit die Aktien von Metro sowie MAN ersetzen. Link
  • Lufthansa hat gestern in Anbetracht drohender Streiks erste Kompromisse im Tarifstreit angedeutet. Allerdings dürfe es in den Gesprächen ausschließlich um die Bezahlung der Flugbegleiter gehen – andere Forderungen wie der Stopp von Leiharbeit müssten außen vor bleiben, sagte Manager Gerber. Link
  • Nokia stellte gestern das neue Lumia 920 vor. Es kann drahtlos aufgeladen werden und verfügt über neue Kameratechnologien. Nokia wie auch Microsoft hoffen, sich mit diesen Produktneuheiten gegen die scharfe Konkurrenz behaupten zu können. Die Aktie schloss gestern 12,9% im Minus. Link
  • Airbus hat unter dem Motto „Klügere Himmel“ seine Visionen für den Flugverkehr der Zukunft im Jahr 2050 vorgestellt. Das Unternehmen geht davon aus, dass in 40 Jahren intelligente Flugzeuge entwickelt sein werden. Sie sollen „selbstständig“ die beste sowie sparsamste Route aussuchen und die Wetterbedingungen einbeziehen. Link
  • VW Tochter Seat beginnt als erstes Unternehmen mit der dualen Ausbildung in Spanien und will damit im Kampf gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit helfen (FAZ).
  • Heute werden deutsche Factory Orders veröffentlicht (12Uhr). Spanien kommt mit Bonds an den Markt (10.30Uhr). Die EZB gibt um 13.45 die Zinsentscheidung bekannt – um 14.30Uhr startet die Pressekonferenz.
 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN – DRUCKEN

Advertisements
, , , , , , , , , , , ,

Über Bernd Veith

Im Jahr 2016 blicke ich auf eine 25 jährige Erfahrung im Investmentbereich zurück. Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann und Abschluss des allgemeinen wirtschaftlichen Abiturs, studierte ich zunächst an der Justus Liebig Universität in Gießen Psychologie. 1991 begann ich meine Laufbahn im Investmentbereich bei der Tecis Holding AG in Hamburg. Nach dem Aufbau einer Vertriebskoordination für die Cato GmbH, einem Unternehmen der Tecis Holding AG, in Lich, Hessen, machte ich mich 1995 mit einer Investmentberatung für Privatkunden und Unternehmen in Frankfurt selbständig und gründetet 1998 zusammen mit Michael Müller die Müller & Veith GmbH in Frankfurt. Die Müller und Veith Investmentfonds Beratungs GmbH etablierte sich schnell als eines der führenden Unternehmen und Spezialist in Beratung sowie Execution von offenen Investmentanlagen für private sowie institutionelle nationale wie internationale Mandate. Viele innovative Neuerungen in der Darstellung von Depots und in der professionellen Beratung und Betreuung von Kunden, die heute als selbstverständlich gelten, wurden durch die Müller & Veith GmbH initiiert oder zumindest maßgeblich beeinflußt. Der Firmensitz der Müller & Veith GmbH wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte von Frankfurt a. Main nach Friedberg/Hessen verlegt. 2016 entschloß ich mich, die Müller & Veith GmbH an Herrn Volker Stache zu verkaufen und konzentriere mich nun weiterhin auf das, was mir am wichtigsten ist. In der neuen Funktion als Seniorberater, stehe ich selbstverständlich weiterhin den Kunden der Müller & Veith GmbH zur Verfügung. In meinem neuen Unternehmen investment-know-how, biete ich meine 25 jährige Erfahrung im Vertrieb, Investmentbereich, Kundenberatung, Unternehmensaufbau und -optimierung und natürlich auch als Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet, in Form von Coaching, Consulting und Events im Bereich B2C und B2B an. Sprechen Sie mich dazu gerne an! Mein Lieblingszitat ist: "Du mußt das was du denkst auch wollen, du mußt das was du willst auch sagen und du mußt das was du sagst auch tun"! (Alfred Herrhausen)

Zeige alle Beiträge von Bernd Veith

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: